Werbung

Nachricht vom 08.01.2017    

Beim Spaziergang in Dattenberg von Hunden gebissen

Am Donnerstag, den 5. Januar, gegen 16 Uhr spazierte eine 82-jährige Frau auf dem unbefestigten Weg parallel der B 42 im Ortsteil Wallen, als sechs freilaufende kniehohe Hunde auf sie zu rannten, sie anbellten und an ihr hoch sprangen.

Foto: Symbolfoto NR-Kurier

Dattenberg. Sie wehrte sich nach Kräften, wurde aber mehrmals gebissen. Irgendwann rannten die Hunde weg und kamen einige Minuten später angeleint mit der 49-jährigen Halterin an ihr vorbei. Im Folgenden konfrontierte die verletzte Frau die Hundehalterin mit der Situation.

Sie erlitt zwei blutige Wunden im Wadenbereich sowie an der linken Hand. Die Hundehalterin fuhr die 82-jährige Frau sodann zu einem örtlichen Arzt. Die 49-jährige erwartet eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Kirche im Grünen" der Evangelischen Kirchengemeinde Puderbach

Dürrholz. Der Abschlussgottesdienst gegen 15 Uhr im grünen "Waldklassenzimmer", das auch für ältere Mitbürger gut zu Fuß ...

Kleintierabteilung beim Tierschutz Siebengebirge überfüllt

Bad Honnef/Region. Einer dieser Schützlinge ist das Meerschweinchen Robby, sechs Jahre alt, sehr charmant und lieb im Umgang. ...

Asbach: Stapler brennt in Getränkemarkt

Asbach. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Mitarbeiter das Gebäude bereits verlassen. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr ...

Stadt Linz am Rhein verleiht Ehrungen für ehrenamtliches Engagement

Linz am Rhein. Überreicht wurden die Urkunden, Ehrennadeln und Ehrengeschenke durch Stadtbürgermeister Dr. Hans-Georg Faust ...

Bunte Schulhofspiele für die Kunostein-Kinder der Engerser Grundschule

Neuwied. Frau Schäfer, die sich in den letzten Jahren als SEB-Vorsitz und nun auch in diesem Schuljahr als Schulelternsprechervertreterin ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder über 500 - Ende April das letzte Mal

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt leicht auf 569,0 (Vortag: 571,2), ist damit aber seit gestern (23. Juni) das ...

Weitere Artikel


Christdemokraten laden ein zum Neujahrsgespräch in der VG Dierdorf

Dierdorf. Im vergangenen Jahr stand die Frage „Lieber Dorf statt Neubaugebiet? Und wenn ja, wie?“ auf der Agenda. In diesem ...

TuS Wiedbachtal Wied ist Futsal-Hallenkreismeister

Region. In einem spannenden Finale zwischen dem TuS Wied und dem SV Betzdorf-Bruche stand es bei der Schlusssirene 2:2. Im ...

Das Weihnachtskonzert an der Krippe in Dierdorf

Dierdorf. Mit einer Bandbreite von drei begeisterten Chören, welche die Kirche St. Clemens enthusiastisch mit ihren Klängen ...

Diebstahlreiches Wochenende in Neuwied

Neuwied. Die junge Frau hatte vom Garderobenständer vor einer Boutique in der Marktstraße zwei Jacken an sich genommen und ...

Autobahnpolizei Montabaur meldet fünf Unfälle

Region. In der Zeit von Freitag, 6. Januar, 14 Uhr bis zum Sonntag, 8. Januar, 8 Uhr ereigneten sich auf der BAB A 3 und ...

Notarkammer Koblenz informiert

Das Berliner Testament – Vorsicht vor der Bindungsfalle
Region. Wenn Ehepaare eigenhändig ein Testament errichten, ist das ...

Werbung