Werbung

Nachricht vom 02.01.2017    

Der neue Freizeitplaner erscheint Anfang Januar

Der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach und der Beigeordnete der Stadt Neuwied Michael Mang freuen sich, den neuen Freizeitplaner vorstellen zu können. Er ist in jedem Jahr ein „Gemeinschaftswerk“ der Kreisjugendpflege Neuwied und des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Neuwied.

Der Beigeordnete der Stadt Neuwied, Michael Mang (Mitte) und der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach (2. Von links) freuen sich, den neuen Freizeitplaner vorstellen zu können. Er ist in jedem Jahr ein „Gemeinschaftswerk“ der Kreisjugendpflege Neuwied und des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Neuwied. Bei der Vorstellung dabei waren (von links nach rechts) Jürgen Gügel, Leiter des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Neuwied, Simone Höhner und Franlin Toma, beide Kreisjugendpfleger. Foto: Privat

Neuwied. Auch in dieser Ausgabe enthält der Freizeitplaner wieder zahlreiche Tipps, wie Kinder und Jugendliche ihre Freizeit sinnvoll gestalten können. Durch eine große Auswahl an Ferienfreizeiten, Musikveranstaltungen, Workshops in sportlichen und kreativen Bereichen, Tagesausflügen, Ferienbetreuungen und offenen Treffs kann die Freizeitgestaltung für das ganze Jahr geplant werden.

Ein umfangreiches Adressverzeichnis bietet interessierten Eltern nützliche Adressen der Jugendpflege, verschiedener Beratungsstellen, Vereinen und Verbänden in Stadt und Kreis Neuwied.

Das am 10. Januar erscheinende Heft ist kostenlos und im Kreisgebiet über die Verbandsgemeindeverwaltungen und die Jugendpflege vor Ort zu beziehen. Im Stadtgebiet ist der Freizeitplaner in den Sekretariaten der Schulen, bei der Stadtbibliothek, der VHS, der katholischen Familienbildungsstätte und dem Kinder- und Jugendbüro erhältlich.

Zudem steht der Freizeitplaner als Download im Internet unter www.neuwied.de/freizeitplaner.html oder www.kreis-neuwied.de zur Verfügung. Weitere Infos gibt es unter 02631/802-170 (Kinder- und Jugendbüro) oder 02631/803-442 (Kreisjugendamt).


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Der neue Freizeitplaner erscheint Anfang Januar

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona im Kreis Neuwied - Wieder zwölf Neuinfektionen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Donnerstag, den 29. Juli wiederum zwölf neue Corona-Infektion. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich auf 80.


Region, Artikel vom 29.07.2021

Inselbiergarten statt Inselfest

Inselbiergarten statt Inselfest

Das für das vierte August-Wochenende geplante Inselfest wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Auch wenn die aktuellen Umstände ein Inselfest möglich gemacht hätten und es einige positive Resonanzen aus der Bevölkerung gab, gibt es doch noch zu viele Unwägbarkeiten, die den Vorstand dazu veranlasst haben, die 50. Auflage auf 2023 zu schieben.


Region, Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


ADFC: Treffen zur Gründung einer Ortsgruppe in Neuwied

Fahrradverband will vor Ort aktiv werden. Daher lädt er am 5. August 2021 ab 18 Uhr in das Bootshaus Neuwied, Rheinstraße 80, ein zwecks Gründung einer ADFC-Ortsgruppe für Neuwied.




Aktuelle Artikel aus der Region


Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied AöR wählt neuen Personalrat

Kreis Neuwied. Die rund 125 Mitarbeiter haben dabei Oliver Petricek zu ihrem ersten Personalratsvorsitzenden gewählt. Landrat ...

Schöneres Ortsbild, bessere Luft - Beetpaten werden gesucht

Kreis Neuwied. „Wenn an vielen kleinen Orten viele Menschen viele kleine positive Dinge tun, wird sich das Angesicht unserer ...

Corona-Schutzimpfung - Impfbus kommt in Kreis Neuwied

Neuwied. Die sechs mobilen Impfbusteams impfen auf Supermarktparkplätzen quer durch Rheinland-Pfalz ohne vorherige Terminvergabe. ...

Online-Event der Stadtsoldaten Linz

Linz. Am 17. Juli feierte das Stadtsoldatencorps seine dritte Online-Veranstaltung. Unter dem Namen „Test the Best – Grill-Event ...

Aegidienberg: Kriminalpolizei ermittelt nach Wohnungseinbruch

Bad Honnef. Zur Tatzeit gelangten die Einbrecher auf die rückwärtig gelegene Terrasse und hebelten ein Fenster auf. Im Haus ...

Bürgerpark ist neues Zuhause der Ziegen des Kindergartens

Unkel. Das neue Reich der Ziegen wurde der Bürgerpark auf dem ehemaligen Freibad-Gelände, der saftiges Grün und schattige ...

Weitere Artikel


Junge Muslime zeigten bürgerschaftlichen Einsatz

Neuwied.Die Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation kehrte am Neujahrsmorgen die Straßen und Plätze von den Resten der Silvesternacht. ...

Zahl der Arbeitslosen stieg im Dezember nur leicht an

Kreisgebiet. Da der Winter auch bis Ende des Jahres noch nicht so recht Einzug gehalten hat, waren seine Auswirkungen auf ...

Martin Diedenhofen zu Gast im Ortsverein Neuwied- Heddesdorf

Neuwied. Der junge Genosse stellte sein Konzept für die anstehende Wahl im September vor, diskutierte mit den Anwesenden ...

Verkehrsunfall in Bonefeld

Bonefeld. Aufgrund der Einsatzmeldung wurde auch umgehend die Feuerwehr Rengsdorf nachalarmiert. Zum Glück stellte sich ...

Kostenloser Abfuhrtermin für Tannenbäume

Kreisgebiet. Stämme mit mehr als 8 Zentimeter Durchmesser sind von der Abholung ausgeschlossen, weil sie nicht als Grünabfall ...

Krankenhaus Selters erhält erstmals Hygiene-Zertifikat

Dierdorf/Selters. Für die Vergabe des MRE-Siegels wurden bei den Krankenhäusern 11 definierte Qualitäts- und Strukturmerkmale ...

Werbung