Werbung

Nachricht vom 30.12.2016    

Unbekannte beschädigen neun Fahrzeuge in Bad Honnef

Vermutlich in der Nacht von Donnerstag, den 29. Dezember, auf Freitag, den 30. Dezember, beschädigten Unbekannte mehrere Autos, die in Bad Honnef parkten. Gegen 3 Uhr stellten Polizeibeamte auf Streife insgesamt sechs Fahrzeuge auf der Rommersdorfer Straße fest, an denen jeweils der linke Außenspiegel abgetreten und teilweise auch die Fahrertüren zerkratzt wurden.

Foto: Symbolfoto NR-Kurier

Bad Honnef. Drei weitere in der gleichen Weise angegangenen Wagen standen auf dem Zennigsweg. Das Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen in den Sachbeschädigungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Wer verdächtige Personen beobachtet hat oder wer darüber hinaus Angaben zu den Straftaten machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 zu melden.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 18.09.2020

Corona-Praxis der VG Bad Hönningen zieht um

Corona-Praxis der VG Bad Hönningen zieht um

Ab dem 28. September 2020 zieht die Corona-Praxis der Verbandsgemeinde Bad Hönningen von der Bad Hönninger Sprudelhalle in die Räumlichkeiten des ehemaligen Kindergartens St. Suitbert, Hauptstraße 96, 56598 Rheinbrohl um. Am heutigen Freitag (18. September) gab es in der Stadt Neuwied einen neuen Coronafall.


Kompletter Bretterverschlag oder Hütte im Wald entsorgt

Eine umfangreiche Menge Müll haben Unbekannte an der Kirchberghütte „entsorgt“. Dabei handelt es sich offenbar um Teile eines großen Bretterverschlags oder einer Hütte. Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) mussten mit einem LKW anrücken, um die Teile einzusammeln und abzufahren.


Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Am Freitag, 18. September, wurden mehrere Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach gegen 15.05 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Waldbrand im Bereich Asbach Altenburg. Wie sich schnell herausstellte lag die Einsatzstelle aber im Bereich Rott. Daraufhin wurden Wehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld ebenfalls alarmiert.


Politik, Artikel vom 18.09.2020

„Ich tu's" Kreisgruppe gegründet

„Ich tu

Nach einigen Vorbereitungstreffen war es am 5. September 2020 endlich soweit. Sechs Aktive der Bürgergruppe „Ich tu's" versammelten sich nach Klärung der rechtlichen Voraussetzungen zur Gründung der Neuwieder Kreisgruppe.


Landesinitiative „Ich bin dabei“ - auch in Puderbach

Am 26. und 27. August 2020 trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus Puderbach 20 ehrenamtliche interessierte Bürgerinnen und Bürger, um gemeinsam an der Landesinitiative „Ich bin dabei“ teilzunehmen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Intensiver Austausch zwischen Wirtschaft und Stadtspitze

Neuwied. Alle Beteiligten stimmten darin überein, künftig regelmäßiger über Ideen, Pläne und Anliegen zu kommunizieren, um ...

Waldbrand an gleicher Stelle – L 272 zeitweise voll gesperrt

Rott. An der gleichen Örtlichkeit, an der es am Samstag, 12. September, bereits gebrannt hatte, entstand erneut ein größerer ...

Corona-Praxis der VG Bad Hönningen zieht um

Bad Hönningen/Neuwied. Die Corona-Praxis wird von in der Verbandsgemeinde niedergelassenen Ärzten betrieben. Termine sind ...

Mit Sicherheit gut versorgt

Dierdorf/Selters. Das Zertifizierungsverfahren erfolgte durch das mre-netz regio rhein-ahr mit seiner Koordinierungsstelle ...

Museumsgärtner Philipp Messingfeld verstorben

Rheinbreitbach. Ob als Fachmann am Grill, Reibekuchenbäcker, Glühweinkocher, Weinfassschröter und Handwerker am Heimathaus, ...

Kompletter Bretterverschlag oder Hütte im Wald entsorgt

Neuwied. Teamleiter Kai Poveleit kann angesichts solcher Aktionen nur mit dem Kopf schütteln: „Wir haben in Neuwied einen ...

Weitere Artikel


Gute Wünsche und viele gute Vorsätze zum neuen Jahr

Region. „Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen!“ Alle Jahre wieder die frohe Botschaft der unterschiedlichen ...

Verleihung des DFB-Ehrenamtspreises Westerwald-Wied

Kreisgebiet. Das die Laudatio bei der offiziellen Ehrung etwas länger ausfiel, hatte weniger rhetorische Gründe sondern lag ...

Chor- und Instrumentalmusik in der Heimbach-Weiser Pfarrkirche

Heimbach-Weis. Ein abwechslungsreiches Programm mit Chor-, Orgel- und Orchesterwerken von Michael Praetorius, Albert Miles, ...

2.500 Euro für Forschungszentrum Schloss Monrepos

Neuwied. „Der Förderkreis unterstützt die Prinz Maximilian zu Wied Stiftung bei der Unterhaltung des Archäologischen Forschungszentrums ...

Altglasentsorgung zum Jahreswechsel im Kreis Neuwied

Kreisgebiet. Problematisch ist hingegen das „wilde“ Abstellen von Flaschen neben und auf den Containern. Bei Überfüllung ...

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer in Neuwied

Neuwied. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln. Das ...

Werbung