Werbung

Nachricht vom 30.12.2016    

Altglasentsorgung zum Jahreswechsel im Kreis Neuwied

Über die Weihnachtsfeiertage und zu Silvester werden vermehrt Getränke konsumiert. Das spiegelt sich auch rund um die Altglascontainer wider. Die positive Bilanz: ein großer Teil aller pfandfreien Glasflaschen und Schraubdeckelgläser wird ordnungsgemäß über die rund 500 Altglascontainer im Kreisgebiet entsorgt.

Foto: Privat

Kreisgebiet. Problematisch ist hingegen das „wilde“ Abstellen von Flaschen neben und auf den Containern. Bei Überfüllung der Container dürfen Flaschen nämlich keinesfalls am Standort zurück gelassen werden. Schnell entstehen dann Scherben, die Passanten, Hunden und Autoreifen gefährlich werden, und die Leerung der Container wird erschwert.

„Oft werden Flaschen auch auf und neben den Containern abgestellt, obwohl die hintere Containerhälfte für Weißglas noch fast leer ist“, erklärt Tina Muth vom zuständigen Entsorgungsunternehmen SUEZ (vormals SITA). Sie appelliert daher, auch die rückseitige Einfüllöffnung beim Container für Weißglas zu benutzen, wenn sich das Altglas am vorderen Einwurf staut. Wichtig: nur Glasflaschen und Schraubdeckelgläser, also Verpackungen aus Glas, gehören in die Altglassammlung.

Andere Glasprodukte, wie Glaskannen, Auflaufformen, Trinkgläser, Lampenschirme, zerbrochene Spiegel und Ähnliches sind beim Recycling hinderlich und gehören in die graue Restabfalltonne. Zuständig für Stellplätze und Containerleerung ist Fa. SUEZ, 0800 188 99 66.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Altglasentsorgung zum Jahreswechsel im Kreis Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Elf Fahrzeuge missachten deutliche Absperrungen der Polizei nach Verkehrsunfall

Im Rahmen einer Verkehrsunfallaufnahme mit einem verletzten Motorradfahrer am 4. August gegen 13:30 Uhr musste die B 256 in Fahrtrichtung Neuwied, Höhe Ausfahrt Neuwied Zentrum voll gesperrt werden.


Reiserückkehrer aus VG Unkel hat Corona im Gepäck

Am heutigen Donnerstag (6. August) wurde im Kreis Neuwied ein weiterer neuer Corona-Fall registriert. Aktuell befinden sich 18 Personen in Quarantäne. Die Summe aller Fälle liegt bei 248.


Region, Artikel vom 06.08.2020

VG Puderbach: Aufruf zum Wassersparen

VG Puderbach: Aufruf zum Wassersparen

Bereits die Jahre 2018 und 2019 war von einer großen Trockenheit, fehlenden Niederschlägen und hohem Wasserverbrauch gekennzeichnet. Die Niederschlagsmengen im Herbst 2019 und über den Winter waren nicht ausreichend, um die unterirdischen Wasserspeicher wieder vollständig aufzufüllen.


Coronafall in Kita Erpel - Tests durch Gesundheitsamt laufen

In der Kita Erpel (Verbandsgemeinde Unkel) gibt es einen bestätigten Coronafall. Dies teilte die Kreisverwaltung Neuwied mit. Die Eltern wurden durch die Kita-Leitung informiert und eine Coronatestung von Eltern, Kindern und Erzieherinnen in der Fieberambulanz Neuwied in Absprache mit dem Gesundheitsamt Neuwied veranlasst. Einen weiteren Fall gibt es in der Stadt Neuwied


Region, Artikel vom 06.08.2020

Getuntes Fahrzeug fiel in Neuwied erneut auf

Getuntes Fahrzeug fiel in Neuwied erneut auf

Der Fahrer eines getunten Fahrzeuges hatte aus der ersten Kontrolle und den gegebenen Hinweisen nichts gelernt. Nun ist er zum zweiten Mal aufgefallen. Jetzt wurde das Fahrzeug sichergestellt und abgeschleppt. Daneben musste sich die Polizei mit mehreren Unfällen beschäftigen.




Aktuelle Artikel aus der Region


A 48 – Verkehrseinschränkungen in der AS Bendorf abends und nachts

Bendorf. Planmäßig werden diese Umbauarbeiten am Sonntag, dem 9. August, in der Zeit von 18 Uhr bis 5 Uhr, sowie am Montag, ...

Wanderung führt von Altwied zum Luisenplatz

Neuwied. Der erste Termin für diese etwa vierstündige Wanderung, die vom idyllischen Wiedtal ins Herz der Innenstadt führt, ...

Reiserückkehrer aus VG Unkel hat Corona im Gepäck

Neuwied. Die Fälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 83
VG Asbach: 40
VG Bad Hönningen: 19
VG ...

VG Puderbach: Aufruf zum Wassersparen

Puderbach. Auch im Jahr 2020 liegen die Niederschläge schon wieder deutlich unter dem langjährigen Mittel. Eine Änderung ...

Alarm: Der Wald verdurstet...

Region. Schon in den vergangenen Jahren fehlten im Flächenmittel in Deutschland 200 Liter Wasser pro Quadratmeter, das sind ...

Getuntes Fahrzeug fiel in Neuwied erneut auf

Neuwied. Am 5. August wurde gegen 22:05 Uhr auf der Engerser Landstraße ein lautes Fahrzeug fahrend festgestellt. Unmittelbar ...

Weitere Artikel


2.500 Euro für Forschungszentrum Schloss Monrepos

Neuwied. „Der Förderkreis unterstützt die Prinz Maximilian zu Wied Stiftung bei der Unterhaltung des Archäologischen Forschungszentrums ...

Unbekannte beschädigen neun Fahrzeuge in Bad Honnef

Bad Honnef. Drei weitere in der gleichen Weise angegangenen Wagen standen auf dem Zennigsweg. Das Kriminalkommissariat 35 ...

Gute Wünsche und viele gute Vorsätze zum neuen Jahr

Region. „Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen!“ Alle Jahre wieder die frohe Botschaft der unterschiedlichen ...

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer in Neuwied

Neuwied. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln. Das ...

Neue Regelung für HBCD-haltige Dämmplatten im Kreis Neuwied

Kreisgebiet. Diese bundeseinheitliche Regelung gilt zunächst für ein Jahr. Die Anlieferung zu den Entsorgungsanlagen des ...

Bildschirm brannte in Sparkasse Waldbreitbach

Waldbreitbach. Der Brand eines Bildschirms in einem Büro der Sparkasse in Waldbreitbach sorgte am späten Donnerstagabend, ...

Werbung