Werbung

Nachricht vom 20.12.2016    

Inoffizielle Eröffnungsfeier des Neuwieder Jugendtreffs „Big House“

Ein Bistro mit vielen Sitzgelegenheiten, ein Mehrzweckraum in den rund 199 Personen passen, Lern- sowie Cliquenräume, ein Musik- und ein Werkraum: Das alles auf 850 Quadratmetern Fläche, das ist das neue „Big House“ Neuwied.

Sogar Oberbürgermeister Nikolaus Roth zeigte offen die Freude über die vielen Unterhaltungsmöglichkeiten. Fotos: Lara Jane Schumacher

Neuwied. „Das Haus ist kein Weihnachtsgeschenk, trotz der passenden Zeit, zu der es fertig wird. Die Jugendlichen haben sich diesen Treffpunkt hart erkämpft und sind damit auch heute die Hauptakteure“, so begrüßte Oberbürgermeister Nikolaus Roth die anwesenden Gäste.

Eröffnet wurden die Feierlichkeiten zuvor mit einer musikalischen Darbietung des bekannten Weihnachts-Hits „Last Christmas“. In seiner anschließenden Willkommensrede betonte der Neuwieder Oberbürgermeister, dass das Gebäude, welches voraussichtlich im gesteckten Kostenrahmen bleiben wird, kurz vor der Fertigstellung steht.

Trotz der Tatsache, dass diese erste Feierlichkeit im „Big House“ inoffiziell gehalten wurde, fanden viele neugierige Besucher ihren Weg ins neue Gebäude. Das Angebot, die große Anzahl an Räumen selbstständig zu besichtigen, wurde ebenso genutzt wie die zahlreichen warmen und kalten Verpflegungsmöglichkeiten. Spürbar war ebenfalls eine vorweihnachtliche Stimmung, die von musikalischer Untermalung, sowohl live als auch vom Band, unterstützt wurde.



Ab Januar 2017 wird das neue „Big House“ zu seinen Kernöffnungszeiten von dienstags bis freitags, zwischen 15 und 20 Uhr für Jugendliche geöffnet sein. Dies ist noch vor der offiziellen Einweihung im Frühjahr 2017 mit den Mainzer Vertretern möglich, da der alte Jugendtreff bereits geschlossen wurde. Lara Jane Schumacher



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bildungschancen verbessern: Lotto-Stiftung spendet 20.000 Euro für Lernpatenprojekt"

Kreis Neuwied. Das Lernpatenprojekt in Rheinland-Pfalz ist ein Zusammenschluss von mehreren Institutionen und Organisationen ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Wahlhelfer für den 9. Juni: Stadt sucht dringend Ersatzleute

Neuwied. Mehr als 800 Wahlhelfer werden am 9. Juni ehrenamtlich die Demokratie unterstützen. In den vergangenen Wochen hat ...

"Mehr Lärmschutz, mehr Lebensqualität": Deutsche Bahn startet Lärmsanierungsprogramm in Leutesdorf

Leutesdorf. Im Zeitraum vom 15. Juni bis 15. August kommt es daher vereinzelt sowohl
tagsüber als auch nachts zu Beeinträchtigungen ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Zeugensuche nach Unfallflucht in Heimbach-Weis

Neuwied. Am Morgen des 24. Mai gegen 8.10 Uhr kam es an der Einmündung Hauptstraße / Margarethenstraße in Heimbach-Weis zu ...

Weitere Artikel


Verabschiedung vom Jugendfeuerwehrwart

Kurtscheid. 23 Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr, die Wehrführer der Feuerwehren und einige Gäste hatten sich am ...

Kalender sind mehr als nur Arbeitsmaterial

Neuwied. Diese hat Michael Mang, Beigeordneter der Stadt Neuwied, ausgewählt: „Ich habe selbst im vergangenen Jahr einen ...

Weihnachtsbaumschmuck für das Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. Bestens gelaunt trafen die Kinder in den Krankenhäusern ein und verschönerten die dort aufgestellten Christbäume ...

Weinwirtschaft ist wichtiger Faktor in der Region

Bad Hönningen. Die Fachjury hat in den letzten Wochen ein umfangreiches Sortiment verkostet und war besonders von der Qualität ...

SAM, die perfekte Performance auf dem Knuspermarkt

Neuwied. Nicht nur weihnachtliche Musik befindet sich in dem sehr breit gefächerten Repertoire von „SAM sound and music“. ...

Safari mit dem Leseclub Windhagen im Zoo Neuwied

Neuwied. Bei einer Safari vorbei an Wildtieren aus aller Welt, wie Seehunden, Löwen und Geparden, erfuhr die Gruppe Wissenswertes ...

Werbung