Werbung

Nachricht vom 24.11.2016    

„Nacht der Elemente“ - Sauna-Abend im Wiedtalbad

Der Sauna-Abend im Wiedtalbad findet immer am ersten Samstag im Monat statt – das nächste Mal am 3. Dezember unter dem Motto „Nacht der Elemente“. Dabei werden besondere Aufgüsse zelebriert, die zum jeweiligen Motto passen.

Foto: Wiedtalbad

Hausen / Wied. Salzaufgüsse und Wenik-Aufgüsse mit Birkenreisig sind an jedem Abend mit dabei. Die Dekoration im Wiedtalbad stimmt die Besucher voll und ganz auf das Motto ein. Das Catering am Sauna-Abend übernimmt die Malberg-Hütte aus Hausen. Im Angebot sind passend zum Motto Kürbiscreme-Suppe mit Garnelenspieß, Salat mit Pute, Himmel und Erde sowie Focaccia.

Bereits ab 13 Uhr sind die Sauna und das Schwimmbad geöffnet. Highlight ist dann das hüllenlose Schwimmen von 20 bis 23 Uhr. Das Hallenbad ist exklusiv für die Gäste der Sauna-Abende reserviert und wird von Kerzenschein in ein sanftes Licht getaucht. Der Eintritt beträgt 14 Euro inklusive Besuch des Schwimmbads.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Nacht der Elemente“ - Sauna-Abend im Wiedtalbad

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Technische Mängel und mangelhafte Ladungssicherung an LKW

Heiligenroth. Der erste Eindruck der Kontrolleure bestätigte sich bei genauerer Betrachtung des LKW. Tatsächlich waren zwei ...

Deutsche Umwelthilfe beantragt Verbot von Silvesterfeuerwerk in Neuwied

Neuwied. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) setzt sich bereits seit vielen Jahren für ein Ende der archaischen Böllerei zu Silvester ...

Rosenkrieg um Bulldogge Frieda endet vor Landgericht

Zum Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien waren über mehrere Jahre ein Liebespaar, wohnhaft in der Altstadt von Koblenz. Des ...

DAK-Gesundheit im Westerwald schaltet Grippe-Hotline

Montabaur. Die vergangene Grippesaison verlief nicht besonders stark. Wie die kommenden Monate verlaufen werden, lässt sich ...

Genuss-Werkstatt probiert pfiffige Flammkuchenideen

Neuwied. In gemütlicher Runde bereitet die AOK-Ernährungsberaterin und Diplom-Oecotrophologin Rita Inzenhofer in der Genuss-Werkstatt ...

Apfelfest in Dürrholz gefeiert

Dürrholz. Nach dem Aufsammeln und Waschen der Äpfel wurde von Wolfgang Runkel mit seiner Gitarre zunächst das „Apfellied“ ...

Weitere Artikel


Informationsabend zur Synode im Bistum Trier

Niederbreitbach. Die Dekanatsreferentin Margit Ebbecke nahm selbst als Synodale an der fast dreijährigen Synode teil und ...

Führung durch „Möbel für Europa“-Ausstellung

Neuwied. Abraham Roentgen (1711-1793) und sein Sohn David (1743-1807), die bedeutendsten Kunstschreiner des 18. Jahrhunderts, ...

Weihnachtskonzert im Roentgen-Museum

Neuwied. Das Museum lädt zu einem Konzert mit adventlicher und weihnachtlicher Musik im Festsaal des Roentgen-Museums ein. ...

Digitalisierung des Dokumentarfilms „Hommage à August Sander“

Westerwald. „August Sander zählt zu den bedeutendsten Fotografen von Rheinland-Pfalz. Der Film ist einer von wenigen, wenn ...

Caritas feiert 8. Neuwieder Elisabeth-Tag

Neuwied. Nach musikalischer Einstimmung durch den Caritas-Chor begrüßte der Vorsitzende des Caritasverbands Rhein-Wied-Sieg ...

Landesweiter Probealarm mit Warn-App - KATWARN

Region. „Wer gewarnt ist, kann sich und seine Angehörigen im Ernstfall schützen. Im Unterschied zur klassischen Sirene werden ...

Werbung