Werbung

Nachricht vom 22.11.2016    

Parforcehorn blasen ist nicht nur jagdliches Brauchtum

Am 20. November fanden sich die Mitglieder der Parforcehorn Gruppe „Wäller Parforcehornfreunde“ in der Turnhalle Breitscheid-Nassen zu einem ganztägigen Workshop ein.

Foto: Privat

Breitscheid. Der komplette Sonntag, unter der Leitung von Lissy und Kristian Kandler, stand unter dem Motto „Verbesserung der Technik“. So gab es für die Teilnehmer Übungen zur Tonbildung, Ansatz, Atmung und Rhythmus. Das Parforcehorn ist ein Blechblasinstrument, das ursprünglich als Signalhorn für die Parforcejagd eingesetzt wurde und heute neben den kleinem Fürst Plesshorn im jagdlichem Brauchtum seinen Einsatz findet, aber eben nicht nur, so werden auch konzertante Stücke geblasen.

Mit viel Spaß und bester Verpflegung verging Zeit im Flug und am Ende hatten die Bläser noch zwei neue Spielstücke im Repertoire. Die „Wäller Parforcehornfreunde“ sind eine freie Bläsergruppe, welche jeden Montag um 19 Uhr in der Turnhalle in Breitscheid-Nassen proben. Weitere Informationen gibt es unter www.waeller-parforcehornfreunde.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Parforcehorn blasen ist nicht nur jagdliches Brauchtum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Polizei Neuwied: Unfälle und illegales Glückspiel

Die Polizeiinspektion schreibt in ihrem Wochenendbericht vom 15. Bis 17. Januar von diversen Unfällen und Unfallfluchten. Daneben hat sie in einer Neuwieder Wohnung illegales Glücksspiel unterbunden.


Familie aus Kleinmaischeid wird 100. Mitglied der Wäller-Markt-Genossenschaft.

Der Vorstand der im September gegründeten Wäller Markt Genossenschaft, Andreas Giehl, erfreut sich auch zu Beginn des neuen Jahres über viele Beitrittserklärungen die in regelmäßigen Abständen eintreffen. Darunter befand sich auch das Ehepaar Jasmin und Rainer Hoffmann aus Kleinmaischeid.


Landrat fordert zweites Landesimpfzentrum für Kreis Neuwied

Seit drei Wochen sind die mobilen Impfteams in Senioreneinrichtungen aktiv. Auch das Impfzentrum hat die ersten Betriebstage ohne Probleme absolviert.


Region, Artikel vom 16.01.2021

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


„Die Bären“ initiieren Spendenaktion für Zoo Neuwied

Der Neuwieder Eishockeyverein „Die Bären“ sammelte über 1.000 Euro mit einer Aufkleberaktion am Samstag, den 16. Januar für den Zoo Neuwied. Eine Idee, die die Fans begeisterte.




Aktuelle Artikel aus der Region


25-Jähriger begeht unter Alkoholeinfluss Unfallflucht

Asbach. In der Nacht von Samstag auf Sonntag befuhr ein 25-jähriger Fahrer eines PKW Audi die Asbacher Straße in Hussen in ...

Desinfektionsmittel und Masken an Tafel Puderbach gespendet

Puderbach. Gerade in Zeiten der Pandemie ist es noch schwieriger für die Armen unter uns klar zu kommen. Da das Geld an allen ...

Unfallflucht und Sachbeschädigungen an Fahrzeugen

Unfallflucht
Dierdorf. Am 15. Januar 2021, zwischen 10 und 11 Uhr entfernte sich ein unbekannter Fahrzeugführer nach einem ...

Landrat fordert zweites Landesimpfzentrum für Kreis Neuwied

Neuwied. „Es wird jetzt dringend ein weiterer Impfstoff benötigt, der weniger hohe Anforderungen an Lagerung, Logistik und ...

Polizei Neuwied: Unfälle und illegales Glückspiel

Neuwied. Am Freitagmorgen wurde der PI Neuwied eine Verkehrsunfallflucht in Neuwied in der Bogenstraße gemeldet. Ein hier ...

Regenbogenhaus bietet digitale Hausaufgabenhilfe

Neuwied. Um teilnehmen zu können benötigen die Kinder einen Link, den sie sich im Regenbogenhaus abholen können (montags ...

Weitere Artikel


Chor Divertimento sucht neue Sänger

Region. Der erfolgreiche und über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Chor Divertimento sucht Verstärkung und veranstaltet dazu ...

Unfall in Steimel mit drei beteiligten Fahrzeugen

Steimel. Auf der Lindenallee in Steimel kurz vor dem Ortsausgang Richtung Lautzert kam es am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall. ...

Fredi Winter mit 91,6 Prozent als Vorsitzender bestätigt

Erpel. Auch Martin Diedenhofen, Bundestagskandidat für den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen ließ es sich nicht nehmen, in seinem ...

Christiane Tolle mit der Ehrennadel gewürdigt

Neuwied. Christiane Tolle engagiert sich seit 1978 ehrenamtlich in besonderem Maße im musikalischen Bereich. 1976 wurde ...

Drohende Zwangsfusion vom Tisch – Land gibt Zeit bis 2019

Linz. Egal, wer für sich als Erfolg reklamieren wird, dass es zu diesem Zeitgewinn gekommen ist, wichtig ist, dass man wieder ...

Angebot einer Fortbildung für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Neuwied. Sie bietet unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ Fortbildungsveranstaltungen zum Thema Integration an. Ganz wichtig ...

Werbung