Werbung

Nachricht vom 17.10.2016    

Funken-Korps Schwere Artillerie lud zum Oktoberfest nach Linz

Wiesn-Bierzelt-Flair mit Musik, Schmankerln, Bier, Brezn und vielem mehr gab es am zweiten Oktoberwochenende in der Stadthalle in Linz am Rhein. Dem Motto „Nit lang üvverlaat! Mitjemaat!“ folgten viele Teilnehmer. Schunkeln, tanzen, singen, die Besucher genossen eine schöne Veranstaltung in stimmungsvoller Atmosphäre.

Die bayerische Kapelle und das Serviceteam des Funken-Korps Schwere Artillerie beim 10ten Linzer Oktoberfest. Foto: Privat

Linz am Rhein. Der gekonnte und treffsichere Fassanstich erfolgte durch den Bürgermeister der Stadt Linz, Dr. Jörg Faust und die Leiterin der Tourist-Information, Daniela Maier. Die stimmungsvolle Musi der original oberbayerischen Trachtenkapelle, das leckere Festbier und kulinarische Spezialitäten sorgten für unbeschwerte Feierlaune in der festlich geschmückten Stadthalle von Linz.

Höhepunkt zu später Stunde war die zünftige Olympiade, ausgetragen zwischen den verschiedenen Vereinen aus der Stadt Linz
und der Umgebung. Mit viel Einsatz, Können und Bravour gelang es den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr aus Linz, den Wettbewerb für sich zu entscheiden und den Pokal zu gewinnen.


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Funken-Korps Schwere Artillerie lud zum Oktoberfest nach Linz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jesus und der Krieg in der Ukraine? Vortrag im Gemeindehaus der Marktkirche

Neuwied. Der Vortrag dreht sich somit auch um christliche Friedensethik. Prof. Enns hält Kontakt zu orthodoxen Christen in ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Eine Frage der Ehre? Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Koblenz angeklagt

Landkreis Neuwied/Koblenz. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor? Der Angeklagte aus dem Landkreis ...

Serie von Betrugsdelikten durch Schock-Anrufe und WhatsApp Nachrichten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Laufe des Dienstagvormittags (7. Februar) meldeten sich insgesamt 13 Geschädigte bei der Polizeiinspektion ...

"Jugend forscht": Jugendliche mit Erfindergeist präsentieren ihre Ideen

Koblenz. Die Arbeiten stehen unter deutlichem Einfluss der zunehmenden gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Die Schüler ...

Online Vortrag zum Thema Erfolg im Beruf mit der "Marke Ich"

Region. Mit welchen Mitteln sich gute Arbeit präsentieren lässt, zeigt Dunja Schenk beim nächsten Termin der Reihe "Job, ...

Weitere Artikel


Deichstadtvolleys prüfen den Meister

Neuwied. Aber Erinnerungen zählen nicht mehr. Auch der Sieg in einem Vorbereitungsspiel vor Saisonbeginn spielt nun keine ...

Mixed Clubmeisterschaften und Saisonabschluss beim TC Steimel

Steimel. Gespielt wurde ein langer Satz, aus dem eine stark spielende Natanja Neitzert an der Seite von Andrê Seliger –frischgebackener ...

Liberale erkämpfen Erfolg: Windkraft wird eingeschränkt

Kreis Neuwied. Der Windpark, der nur 90 m von der NRW-Landesgrenze entfernt hätte entstehen sollen und den die Verbandsgemeinde ...

Dierdorfer Blutspende ab November im Evangelischen Gemeindehaus

Dierdorf. Möglichkeit zur Blutspende besteht hier zwischen 17:00 Uhr und 20:30 Uhr. „Dierdorf ist einer der traditionsreichen ...

Sportschützen Burg Altwied räumen etliche Medaillen ein

Strauscheid. Am Ende gingen sieben Gold-, zwei Silber- und fünf Bronzemedaillen in den Kreis Neuwied, was für das Leistungsvermögen ...

„Mückekirmes“ in Meinborn

Meinborn. So beginnt die Kirmes bereits am Freitagabend mit dem Schmücken der Festhalle und dem Kranzbinden für den Kirmesbaum. ...

Werbung