Werbung

Nachricht vom 30.09.2016    

SPD Kreisverband Neuwied gründet Arbeitsgemeinschaft

Erst vor kurzem hat die im Kreis Neuwied neu gegründete Arbeitsgemeinschaft (AG) ihre Arbeit aufgenommen, einige Ergebnisse wie zum Beispiel eine Facebook-Seite wurden bereits realisiert, andere, wie die komplett neu gestaltete Homepage, werden bald folgen.

Martin Diedenhofen (Juso Kreisvorsitzender und Bewerber um die Bundestagskandidatur für den Wahlkreis Neuwied/ Altenkirchen (OV Erpel)), Christoph Petri (stellvertretender OV-Vorsitzender Neustadt/ Wied), Michael Möhlenhof (OV Windhagen), Florian Kluwig (stellvertretender Juso Vorsitzender aus dem OV Rheinbrohl), Hajo Schwedhelm (Vorsitzender SPD Gemeindeverband Linz), Melanie Eckhardt (OV-Vorsitzende St. Katharinen/ Vettelschoß) (von oben links nach unten rechts). Es fehlt: Jürgen Trenck (OV-Vorsitzender Puderbach). Foto: Michael Möhlenhof

Neuwied. „Wir werden aber auch den SPD Ortsvereinen im Kreis mit Rat und Tat zur Seite stehen und sie unterstützen. Es geht genauso darum, den Bürgern unsere sozialdemokratische Politik näher zu bringen und sie mehr am politischen Geschehen teilhaben zu lassen“, so Christoph Petri aus Neustadt Wied, Initiator der Arbeitsgemeinschaft.

Da dieses Thema vielen am Herzen lag, waren die insgesamt sieben Mitglieder schnell gefunden. Martin Diedenhofen, der Juso Kreisvorsitzende und Bewerber um die Bundestagskandidatur für den Wahlkreis Neuwied/ Altenkirchen (Ortsverein (OV) Erpel) ist ebenso mit dabei, wie Christoph Petri (stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender Neustadt/ Wied), Michael Möhlenhof (Ortsverein Windhagen), Florian Kluwig (stellvertretender Juso Vorsitzender aus dem Ortsverein Rheinbrohl), Hajo Schwedhelm (Vorsitzender SPD Gemeindeverband Linz), sowie Melanie Eckhardt (Ortsvereinsvorsitzende St. Katharinen/ Vettelschoß).


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD Kreisverband Neuwied gründet Arbeitsgemeinschaft

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

In ihrer aktuellen Pressemeldung berichtet die Polizei Straßenhaus von zwei Unfallfluchten in Dernbach und Dierdorf. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


29 Mitglieder vom RV Kurtscheid absolvieren ihr Reitabzeichen

Das Reitschulteam von Gut Birkenhof und die Pferdewirtschaftsmeister Denise Ewenz und Kai Schaffner hatten in den Herbstferien alle Hände voll zu tun: Viele junge Mitglieder des Reitervereins Kurtscheid (RVK) hatten sich für den Lehrgang „Reitabzeichen“ (RA) angemeldet.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Lärmschutz an Schienenwegen - Forderungen an die Politik

Kreis Neuwied. Obwohl mit dem Schienenlärmschutzgesetz 2017 ein erster Schritt zur Bekämpfung von Lärmspitzenwerten getan ...

Erfolgreicher Start der Mitmachkampagne "Dein Waldbreitbach. Deine Ideen."

Waldbreitbach. Mitmachen kann weiterhin jeder. Eine Parteizugehörigkeit ist ausdrücklich nicht notwendig. „Die bereits jetzt ...

Johanna-Loewenherz-Stiftung ehrt Katrin Pütz

Kreis Neuwied. Sie erfindet den Biogas-Rucksack und gründet „(B)Energy“ – ein Unternehmen, ein „social business“, das in ...

Linz: Hammerbachbrücke wurde saniert

Linz. Eine Umleitung über die Brücke Am Halfensberg war zwar möglich, die zum Teil geschotterte Straße aber insbesondere ...

Kartoffelfest der CDU Oberbieber zugunsten Flutopferhilfe an Ahr

Neuwied. Dem Aufruf, die Deutsche Einheit mit Leben zu füllen, zusammenzustehen und Einheit zu leben, folgten zahlreiche ...

Verbandsgemeinderat Dierdorf beriet über Nachtragshaushalte

Dierdorf. Bei den Wasserwerken sind sowohl der Aufwand, zum Beispiel wegen Rohrbrüchen, aber auch der Ertrag gestiegen. Unter ...

Weitere Artikel


Wie macht man Wissen „haltbar“?

Ransbach-Baumbach. Die Fragestellung, wie Unternehmen dafür sorgen können, dass diese Informationen nicht verloren gehen ...

Martin Diedenhofen ist SPD-Kandidat für Bundestag

Oberhonnefeld. Von 145 geladenen Delegierten waren 135 nach Oberhonnefeld in das Kultur- und Jugendzentrum zur Wahl des Bundestagskandidaten ...

L264: Vollsperrung zwischen Rüscheid und Kreisel Urbach

Urbach. Grund für die Sperrung sind dringend notwendige Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn. Auf Grund der geringen Gesamtfahrbahnbreite ...

Schützen wehren sich gegen neue EU-Waffenrichtlinie

Kreis Neuwied. Bei der Besichtigung der umfangreichen und modernen Übungsstätte, teilweise mit EDV-Unterstützung, durch den ...

Präsentation des heimischen Fußball-Sammelalbums

Straßenhaus. Start-up ist am Samstag, den 15. Oktober um 13 Uhr in der alten Turnhalle an der Grundschule in Straßenhaus. ...

Ehrungen beim Spielmannszug Asbach

Asbach. Der Vorsitzende des Kreismusikverbandes Neuwied lobte die umfangreiche und verantwortliche Kinder- und Jugendarbeit. ...

Werbung