Werbung

Nachricht vom 21.08.2016    

Zirkusshow für Eltern und Freunde geboten

Die evangelische Kirchengemeinde Dierdorf und Raubach hatte Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren vom 15. bis 19. August zur Ferienfreizeit eingeladen. Die Woche stand ganz im Rahmen eines Zirkusprojektes. Was der Nachwuchs gelernt hatte, führte er am 20. August in Elgert den Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunden vor.

Ganz schön mutig sich mit nacktem Oberkörper auf das Nagelbrett zu legen. Fotos: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Einmal Zirkusluft schnuppern, das war für 25 Kinder der evangelischen Kirchengemeinde Dierdorf und Raubach ein besonderes Erlebnis. Sie waren in der Zirkusfreizeit dabei und bereiteten sich eine ganze Woche lang jeden Tag auf ihren großen Auftritt in der Festhalle in Dierdorf-Elgert vor. Von morgens bis nachmittags wurde immer fleißig geübt. Jedes Kind hatte seine Stärken und suchte sich die entsprechende Zirkusaufführung aus.

Mit viel Spiel, Spaß und Spannung konnten die Kinder Clownerie, Zauberei, Artistik, Einrad fahren sowie Jonglage und mehr ausprobieren, wie die Betreuerin Waltraud Franzen berichtete. Die Kinder entdeckten ihre vielfältigen Fähigkeiten, die ihnen mit auf den Weg gegeben wurden. Sie liefen auf Scherben, legten sich mit nacktem Oberkörper auf ein Nagelbrett, machten lustige Clownssachen, bauten echte Menschenpyramiden oder tauchten in die Welt der Magie ein. Durch die Erfahrung der Udinis klappten das Training und die Aufführung gut.



Wie im echten Zirkus, ging auch schon einmal etwas daneben, kein Problem, dann wurde die Nummer halt wiederholt. Die Zuschauer waren von den Leistungen des Zirkusnachwuchses begeistert und spendeten mehrfach Szenenapplaus. (woti)


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
 


Kommentare zu: Zirkusshow für Eltern und Freunde geboten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbach: Kita-Kinder ziehen eigenes Obst und Gemüse für die Küche

Puderbach. Weil man damit nicht früh genug beginnen kann, lässt die Kindertagesstätte „Haus der kleinen Weltentdecker“ in ...

Wie das Neuwieder "Bootshaus" wieder zum Schmuckstückchen werden soll...

Neuwied. Vor allem nahm er oftmals gemeinsam mit weiteren Vorstandsmitgliedern des WSV notwendige Instandsetzungsarbeiten ...

Straßenraub in Asbach

Asbach. Es wurde ein geringer Bargeldbetrag geraubt. Im Anschluss flüchteten die Täter fußläufig in Richtung des Netto-Marktes ...

Corona im Kreis Neuwied: 128 Neuinfektionen über das Wochenende

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 241,9 (5. August: 279,6). Damit liegt sie noch unter dem Landesschnitt ...

Schwerer Verkehrsunfall in Dierdorf: Radfahrer lebensbedrohlich verletzt

Dierdorf/Brückrachdorf. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt und mittels Rettungswagen ins Krankenhaus ...

Puderbacher Realschüler schnupperten Tennisluft in Steimel

Steimel. In Steimel angekommen konnten die Schüler erste Versuche mit der Filzkugel und clubeigenen Schlägern unter Anleitung ...

Weitere Artikel


SG Marienhausen fährt im ersten Spiel drei Punkte ein

Marienhausen. Eröffnet wurde der Torreigen in der 25. Minute mit dem 1:0 durch Mariusz Placzek. Völlig überraschend kam Ebernhahn ...

SG Marienhausen II siegte in Weidenhahn

Weidenhahn/Marienhausen. In einem überlegen geführten Spiel erzielten Janik Stein und Jan Fries die beiden Tore. Das einzige ...

Angelfreunde der Lebenshilfe zu Gast in Neustadt/Wied

Neustadt. Bei zeitweise sonnigem Wetter wurde geangelt. Ohan und Markus konnten eine schöne Forelle fangen, die Ohan natürlich ...

VfL Oberbieber zog Bilanz

Neuwied-Oberbieber. 968 Mitglieder zählt der Verein zur Zeit, so Vorsitzender Klaus Rockenfeller, in den unterschiedlichsten ...

Luftpistolen-Damen gewinnen Landesmeisterschaften

Neuwied. Mit 31 Ringen Vorsprung sicherten sich die Neuwieder die Goldmedaille in der Mannschaftswertung und darüber hinaus ...

K.G. Ringnarren feierte Sommerfest

Neuwied. Für die kleinen Festbesucher gab es eine Spieleecke unter anderem mit Dosenwerfen, Kinderschminken und anderen tollen ...

Werbung