Werbung

Nachricht vom 17.08.2016    

Klarheit für Radfahrer in der Andernacher Straße schaffen

Wer mit dem Fahrrad in Neuwied auf der Andernacher Straße vom Rhein-Wied-Gymnasium in Richtung Eislaufcenter unterwegs ist, wird sich in den letzten Monaten vermehrt über die schlechte Markierung des Radweges gewundert haben. Warum wird diese nicht erneuert?, hat sich vermutlich der ein oder andere schon gefragt.

Die SPD-Stadtratsfraktion machte sich ein Bild an der Andernacher Straße. Foto: Privat

Neuwied. Das hat einen Grund: Denn der Radweg auf der Andernacher Straße verläuft stadtauswärts nicht mehr parallel zur Fahrbahn. Seit einiger Zeit setzt sich der Seniorenbeirat schon für eine eindeutige Ausschilderung des Radweges an der Andernacher Straße ein. Robert Raab, dem dieses Thema sehr am Herzen liegt, schilderte der Fraktion vor Ort die derzeitige Situation: Unmittelbar hinter der Einmündung zur Lieferzone des Kauflandes wird der Radweg auf den Bürgersteig geleitet.

Korrekt verhalten sich Radfahrer, die dann an der Ampel die Straßenseite wechseln und vorbei an der Deichwelle auf dem breiten Bürgersteig weiter stadtauswärts fahren. Doch diesen Weg nutzen die wenigsten Radfahrer. Das liegt nach Einschätzung von Robert Raab unter anderem an der nicht eindeutigen Beschilderung der Verkehrsführung an dieser Stelle. „Da fehlt im Prinzip nur ein Schild an der Ampel, das die Radfahrer auf die andere Straßenseite leitet“, erläuterte er vor Ort. Für dieses Schild hatte sich der Seniorenbeirat der Stadt bereits eingesetzt, doch die Beschilderung ist bislang nicht erfolgt.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Fraktionsvorsitzender Sven Lefkowitz sagte Robert Raab hier die Unterstützung der Fraktion zu: „Eine eindeutige Beschilderung ist ein Sicherheitsgewinn für alle Radfahrer in der Stadt. Deshalb unterstützen wir diese Initiative, damit sich an der Situation zügig etwas ändert.“


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Ergebnisse der Stichwahlen zu Ortsbürgermeistern oder Ortsvorstehern im Westerwald

Region. Die Stichwahlen sind erforderlich, weil keiner der Bewerber im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit der Stimmen ...

Erwin Rüddel kritisiert scharf die Ampelpolitik: "Kita-Krise wird zur Kita-Katastrophe"

Kreise Neuwied und Altenkirchen. Laut dem aktuellen Kita-Bericht des Paritätischen Gesamtverbands hat sich die Situation ...

Europäische Zusammenarbeit: Diedenhofen in wichtiges Gremium aufgenommen

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Die europäische Zusammenarbeit stärken - das ist dem heimischen Bundestagsabgeordneten Martin ...

Fokus auf Nahverkehr: Simmer und Eudenbach formen neue Fraktion

Kreis Neuwied. Es ist offiziell. Nachdem Patrick Simmer von der Bürgerinitiative "Ich Tu's" und Julia Eudenbach von der Linke ...

SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Diedenhofen lobt modernisiertes Postgesetz

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Diedenhofen selbst ist fortlaufend im Austausch mit den Post-Verantwortlichen vor Ort - ...

Freie Wähler verlangen Bericht über IT-Sicherheit in Rheinland-Pfalz

Mainz. "Wir wollen von der Landesregierung wissen, ob und welche Behörden in Rheinland-Pfalz betroffen sind und welche Maßnahmen ...

Weitere Artikel


Therapiepuppen für Seniorenzentrum

Puderbach/Dernbach. Therapiepuppen können vielseitig eingesetzt werden. „In unseren Einrichtungen dienen sie insbesondere ...

Grüne wollen LKW-Fahrverbot B256 Straßenhaus festigen

Straßenhaus. Deshalb hat die Fraktion zur Sitzung am 23. August den Antrag gestellt, für die Durchsetzung des Fahrverbotes ...

Zeltkirmes in Hardert vom 3. bis 5. September

Hardert. In Hardert legen die Organisatoren Wert darauf, aus diesem Fest keine Ballermann- oder Apres-Ski-Party zu machen, ...

"Jetzt geht’s los!": Neue Azubis bei der Sparkasse Neuwied

Neuwied. Mehrere Infoveranstaltungen und gemeinsame Aktionen folgten. Sehr wichtig ist der Sparkasse Neuwied die Teambildung. ...

Ausstellung „Adenauer – de Gaulle": Wegbereiter der Freundschaft

Bad Honnef. Dank der tatkräftigen Hilfe der Konrad-Adenauer-Stiftung ist es uns möglich, die 20 freistehenden Roll-ups aufzustellen, ...

Letzter Arbeitstag von Richard Thomas in Bad Honnef

Bad Honnef. Die Kollegen wünschten ihm von Herzen alles Gute für die kommende Zeit. Sein Engagement für Verwaltung und Bürgerschaft ...

Werbung