Werbung

Nachricht vom 24.05.2016    

SG Wienau/Marienhausen verlor letztes Saisonspiel

Die erste Mannschaft beendet Saison auf Platz 9. Das letzte Spiel fand am Freitag 20. Mai in Thalhausen statt, welches die SG Wienau/ Marienhausen mit 5-1 verlor. Den Ehrentreffer erzielte Christopher Fleck per Foulelfmeter. Die zweite Mannschaft muss in die Relegation.

Marienhausen. Die zweite musste leider kampflos mit ansehen, wie Sie durch einen Sieg von Dreikirchen in Herschbach auf den Relegationsplatz abrutschte.

Die Relegationstermine wurden am Montag 23 Mai besprochen und ergaben folgende Termine für die zweite Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen: Donnerstag 26. Mai um 15.30 Uhr in Maischeid gegen den SV Maischeid II, Sonntag 29 Mai um 14.30 Uhr in Marienhausen gegen Bad Hönningen, Freitag 3. Juni entweder 19.15 Uhr in Rossbach/Wied gegen Rossbach II oder um 20 Uhr in Rheinbrohl gegen die dortige zweite. Die zwei Mannschaften müssen noch in einem Entscheidungsspiel ermitteln, wer an der Relegation teilnehmen darf.

Das letzte Spiel findet statt am Mittwoch 8. Juni um 19.15 Uhr in Marienhausen gegen Niederbieber. Aus dieser fünfer Runde qualifizieren sich drei Mannschaften für die C-Klasse. Die Jungs der zweiten hoffen natürlich auf entsprechende Unterstützung der Fans.


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Wienau/Marienhausen verlor letztes Saisonspiel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


DM der Tischtennis-Jugend: SV Windhagen Vizemeister

Windhagen/Salzhemmersdorf. Durch die Corona Pandemie konnte das Turnier im letzten Jahr nicht gespielt werden, sodass sich ...

Einstimmig bestätigte Präsidentin will Sportbund Rheinland effizienter aufstellen

Region. Monika Sauer wird dem Sportbund Rheinland mit seinen 590.000 Mitgliedern in 3000 Vereinen auch in den kommenden vier ...

Rhein-Wied-Athleten stehen in den DM-Startlöchern

Neuwied/Berlin. Als Leon Schwöbel erfuhr, dass die Meisterschaft im Berliner Olympiastadion stattfinden wird, freute sich ...

Lauftreffler des VfL Waldbreitbach beim Deichlauf erfolgreich

Neuwied/Waldbreitbach. So nutzten Mitglieder des vereinseigenen Lauftreffs den Neuwieder Deichlauf, um sich mit der regionalen ...

Rollitennis e.V. aus Windhagen bei DM erfolgreich

Windhagen/Leverkusen. In einem spannenden Finale gegen den erfahrenen David Roels (TC Lieck) setzte Christian Burg sich nach ...

LG Rhein-Wied: Klemens Neuhaus erhält besondere Ehrung

Neuwied/Koblenz. Bis vor einigen Jahren war Klemens Neuhaus Lehrer an der Realschule in Andernach und hat dort unter anderem ...

Weitere Artikel


Zweites Medenspielwochenende des TC Steimel

Steimel. Am Ende wurde Konz mit 17:4 aus Steimel verabschiedet. Einen Auswärtserfolg beim TC Neuwied konnte die Nachwuchsspielerinnen ...

Wie erreicht man den Gast von heute?

Region/Koblenz. Wie erreiche ich den richtigen Gast auf dem richtigen Vertriebsweg? Wie steuere ich meine Vertriebsaktivitäten ...

Zukunftsinitiative Aktiv-Region Rhein-Wied stellte Ergebnisse vor

Waldbreitbach. Rund 150 interessierte Bürgerinnen und Bürger, Kommunalvertreter, mitwirkende Akteure und Vertreter des Innenministeriums ...

Hauskonzert bei Palette Mensch in Rodenbach

Rodenbach. Durch die klare imposante Stimme der Sängerin Dorota Zawada, das ausdrucksvolle Gitarren- und Klavierspiel von ...

Josef Link wurde Deutscher Vizemeister im Tischtennis

Neuwied. Josef Link (TTG Torney/Engers) der in der Ü70 Klasse bei einem Teilnehmerfeld von 36 Senioren an den Start ging, ...

„Kleider machen Leute“ - Ausstellung von Herlinde Koelbel

Neuwied. In der Ausstellung „Kleider machen Leute“, die ab dem 7. Juli in der Stadt-Galerie Neuwied zu sehen ist, analysiert ...

Werbung