Werbung

Nachricht vom 06.05.2016    

Kindertag der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rengsdorf

Am Samstag, den 21. Mai öffnen alle Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rengsdorf ihre Tore. In der Zeit von 13 bis 17 Uhr haben Kinder zum zweiten Mal die Chance hinter die Kulissen der Feuerwehr zu blicken und alle Fragen beantwortet zu bekommen.

Kindertag der Feuerwehren 2015. Archivfoto: Wolfgang Tischler.

Rengsdorf. Wie setzt man einen Notruf ab? Was tun, wenn’s brennt? Welche Aufgaben hat die Feuerwehr? Welche Teile gehören zur Ausstattung eines Feuerwehrmanns oder einer Feuerwehrfrau? Diese und viele weitere Fragen können beantwortet werden. Außerdem wartet ein spannendes und abwechslungsreiches Programm auf die Kinder.

Die acht Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Rengsdorf freuen sich auf Ihren Besuch:
FF Kirchspiel Anhausen Neuwieder Straße 40, 56584 Anhausen
FF Bonefeld Wilhelmstraße, 56579 Bonefeld
FF Hümmerich Bergstraße, 53547 Hümmerich
FF Kurtscheid Industriestraße 2, 56581 Kurtscheid
FF Melsbach Altwieder Straße, 56581 Melsbach
FF Oberraden Mittelstraße, 56587 Oberraden
FF Rengsdorf Baiertorstraße 4, 56579 Rengsdorf
FF Straßenhaus Birkenstraße, 56587 Straßenhaus



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Im letzten Jahr nutzten 430 Kinder die Chance, die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rengsdorf zu erkunden. „Diese großartige Resonanz war ein klares Zeichen, dass wir den Kindertag wiederholen sollen“, so freut sich Wehrleiter Peter Schäfer auf den Kindertag 2016. Matthias Lemgen


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kindertag der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rengsdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


ERSTMELDUNG: Unbekanntes Kind in Weißenthurm aufgefunden

Weißenthurm. Das kleine Mädchen ist schlank, hat dunkle Haare, spricht kein Wort und trug zum Zeitpunkt des Aufgriffs keine ...

Der Westerwaldsteig: Etappe 9 von Hachenburg nach Limbach

Region. Die neunte Etappe des Westerwaldsteigs führt Wandernde von Hachenburg ins bekannte Wanderdorf Limbach. Dieses unter ...

Rheinbreitbacher Kinder meisterten Energie-Parcours

Rheinbreitbach. Der Ferientag bot alles, was man sich in den Ferien wünscht. Sonnenschein, Spiel, Spaß, Musik und Spannung. ...

Wirtschaftliche Situation der Pflegeeinrichtungen: Längst sind alle betroffen

Region. Zuvor hatten mehrere Umfragen und Branchenstudien massive Probleme der Pflegeheime und Pflegedienste belegt, während ...

Autopanne: Linzer Polizei beweist sich als Helfer in der Not

Linz. Die 54-Jährige aus der Verbandsgemeinde Asbach hatte eine Fahrzeugpanne und musste bereits seit mehreren Stunden auf ...

Kinder können mit Künstlern Neuwieder Straßen bemalen und Preise gewinnen

Neuwied. Internationale Profis der Straßenmalerei kommen nach Neuwied, um im Rahmen des World Street Painting, welches dieses ...

Weitere Artikel


Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser

Neuwied. Die blinde Spitzensportlerin kam auf Einladung der Landesschule für Blinde und Sehbehinderte und des Lions Club ...

Hernienchirurgie im Krankenhaus Dierdorf/Selters ausgezeichnet

Dierdorf/Selters. Der Leistenbruch stellt jährlich die höchste Zahl an Operationen in Deutschland dar. Das Feld umfasst eine ...

Bei einer Führung den Deich und seine Technik kennen lernen

Neuwied. Ohne den Deich hätte sich Neuwied, darüber besteht wohl kein Zweifel, nicht so entwickeln können. Ohne dieses Bauwerk ...

Neuer Spielplatz in Rodenbach bereit zur Erkundung

Neuwied. Viele dieser Vorschläge wurden bei der Umsetzung berücksichtigt, und so ist ein Spielplatz entstanden, der sich ...

Unschöner Himmelfahrtstag für Polizei

Straßenhaus. Rund um das Vatertagsgeschehen am Donnerstag, 5. Mai, wurden im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Straßenhaus ...

Emotionen sind meist ehrlicher als Worte

Linz. In der Sterbe- und Trauerbegleitung braucht es Menschen, die nicht nur zu, sondern hinhören und genau hinsehen. Menschen, ...

Werbung