Werbung

Nachricht vom 08.04.2016    

Neuwied feiert Internationales Kinderfest

Seit 1921 ist der „23 Nisan“ in der Türkei ein offizieller Feiertag, gewidmet der nationalen Souveränität und den Kindern. Er wurde eingeführt, um zwischen Jugendlichen Brüderlichkeit, Freundschaft und Liebe zu fördern, damit sie als Erwachsene in Frieden miteinander leben können.

Neuwied. Die UNESCO übernahm 1979 den „23 Nisan“, was übersetzt so viel wie 23. April heißt, in ihre offizielle Feiertagsliste. Seitdem wird dieser Tag auch in anderen Ländern als Internationales Kinderfest gefeiert.

Neuwied veranstaltet dieses Jahr am 24. April zum fünften Mal den „23 Nisan“ und stellt das Fest unter das Motto „Frieden“. Der Türkisch-Deutsche Freundschaftsverein Neuwied e.V. hat in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt wieder für alle Kleinen und Großen ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Verschiedene Vereine und zahlreiche Kids werden auf der Bühne des Amalie-Raiffeisen-Saals für ein abwechslungsreiches Programm sorgen.

Und auch auf dem Außengelände gibt es viele Attraktionen: Kinderschminken, die Spielekiste, die Feuerwehr und Polizei sowie die Sportjugend-Rheinland-Pfalz mit ihrem Programm Integration durch Sport, Spielmobil und Hüpfburg. Zu den besonderen Höhepunkten gehören in diesem Jahr Arto der Clown mit Zirkuscomedy, Kistenklettern und Marc Lamparter mit seinen Ballontieren. Beendet wird das Fest abends mit einer Ballonaktion zum Thema Frieden.



Unterstützt wird „23 Nisan“ in Neuwied durch viele Vereine und freiwillige Helfer, die freiwillige Feuerwehr, die Polizei Neuwied die Sportjugend Rheinland-Pfalz, den Kinderschutzbund, das Café der VHS, das Mehrgenerationenhaus Neuwied und viele mehr. Alle Kinder, gleich welcher Nationalität, und gleich welcher Kultur, Ethik und Religion, sollen an diesem Tag zusammenkommen und miteinander feiern. Das drückt sich auch im Angebot der Speisen aus: neben klassischem Kaffee und Kuchen werden leckere Spezialitäten aus der Türkei sowie Çay, türkischer Tee, angeboten. Das Café in der VHS bietet Getränke und Pommes.

Los geht es am Sonntag, 24. April, um 13 Uhr in und an der VHS Neuwied in der Heddesdorfer Straße 33. Das Bühnenprogramm startet erst etwas später um 14 Uhr. Aber Clownerie, Musik, Speisen und Getränke und die Außenattraktionen werden bei hoffentlich gutem Wetter bereits ab 13 Uhr für viel Spaß sorgen. Infos im Kinder- und Jugendbüro Neuwied, Telefon 02631 802170, und per E-Mail: kijub@neuwied.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuwied feiert Internationales Kinderfest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Einladung zur Weihnachtswerkstatt im Bürgertreff Dernbach

Dernbach. In den kommenden Wochen ist der Bürgertreff Dernbach regelmäßig dienstags und donnerstags geöffnet. Kinder und ...

Herzgesund Essen - mediterrane Küche mit Genuss

Neuwied. Dann lädt die Familienbildungsstätte Sie am Donnerstag, 11. November, von 18 bis 21 Uhr, zum Kochabend in Theorie ...

Dank Workshop zu innerer Stärke finden

Neuwied. „Wir alle haben von klein auf gelernt, rücksichtsvoll und respektvoll mit unseren Mitmenschen umzugehen. Was die ...

Haben Krokodilen ein Imageproblem?

Neuwied. Aber was genau sind denn Krokodilkaimane? Krokodil, Kaiman oder doch Alligator? Die Ordnung der Krokodile umfasst ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz springt auf 91,2

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Donnerstag insgesamt 58 Neuinfektionen, 40 davon entfallen auf die Stadt Neuwied. ...

Weitere Artikel


Das Rengsdorfer Land mit dem E-Bike erkunden

Rengsdorf. Sie möchten nicht alleine fahren? „Dann radeln Sie doch mit uns. Wir bieten drei geführte E-Bike Touren mit einer ...

Zeit kostet Nerven – ärztlicher Vortrag über Schlaganfallbehandlung

Altenkirchen. Dauerhafte Funktionsstörungen können oft vermieden werden, wenn das Blutgerinnsel rechtzeitig aufgelöst wird. ...

L 266 bei Urbach in desolatem Zustand

Urbach. Das Innenministerium antwortete nun wie folgt: „Der konzeptionelle Ausbau der L 266 im vorgenannten Bereich ist Bestandteil ...

Zeig, was in Dir steckt beim Neuwieder Talentcontest

Neuwied. Junge Talente zwischen 14 und 25 Jahren können auf der Bühne zeigen, was in ihnen steckt. Insgesamt werden bis zu ...

Mit Revierförster Rainer Kuhl der Natur auf der Spur

Steimel. Erste neue Triebe und aufspringende Knospen waren zu entdecken. Zu allen Pflanzen und Bäumen wusste Rainer Kuhl ...

Förderverein der freiwilligen Feuerwehr Raubach wählte

Raubach. Thomas Schmidt bedankte sich im Namen der Bambini- und Jugendfeuerwehr für die geleistete Spende in Höhe von 500 ...

Werbung