Werbung

Nachricht vom 01.04.2016 - 07:00 Uhr    

LKW-Unfall auf der B 8 mit hohem Sachschaden

Ein Verkehrsunfall auf der B 8 bei Buchholz mit einem LKW plus Anhänger (Gliederzug) führte am Donnerstag, 31. März zu einem Sachschaden von geschätzt 45.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Bergungsarbeiten dauerten bis Mitternacht, es wurde eine Umleitungsstrecke eingerichtet.

Fotos: PI Altenkirchen

Buchholz. Der 60-jährige Unfallverursacher befuhr am Donnerstag, 1. März, gegen 15.39 Uhr mit seinem Gliederzug die B 8, aus Richtung Hennef kommend in Richtung Altenkirchen. Ausgangs einer langgezogenen Linkskurve kam der Mann aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen. Der mitgeführte Anhänger, beladen mit 13 Tonnen Bremsbelägen, geriet ins Schleudern und kippte anschließend in den Straßengraben. Die Zugmaschine kam letztendlich quer auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Die Bergungsarbeiten dauerten bis Mitternacht an. Durch die Straßenmeisterei Linz wurde eine Umleitungsstrecke ausgeschildert. Es entstand ein Sachschaden von circa 45.000 Euro.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 



Aktuelle Artikel aus der Region


Lernen statt Ziegen hüten

Kroppach. Tansania ist mit rund 57 Millionen Einwohnern unter den fünf bevölkerungsreichsten Ländern Afrikas. Trotz eines ...

Stadtverwaltung Neuwied schließt ab Oktober mittwochs um 12 Uhr

Neuwied. Das Bürgerbüro als publikumsintensivster Bereich ist zurzeit 43,5 Stunden die Woche geöffnet. Bei einer Schließung ...

„Changers“-Veranstaltung im Bürgerhaus Leubsdorf mit Gast aus Nairobi

Leubsdorf. Nyanga wurde unter anderem mit dem Millennium-Award der Hilfsorganisation CARE Deutschland ausgezeichnet. Anfang ...

Bischof ernennt Leitungsteam für die Pfarrei Neuwied

Neuwied. Zum Leitungsteam gehören Pfarrer Peter Dörrenbächer, Susanne Schneider und Michael Jäger. Pfarrer Peter Dörrenbächer ...

Vortragsreihe mit Dr. Werner Gitt: Vom Denken zum Glauben

Raubach. Gitt legte eindrücklich dar, wie viele Wunder in der Schöpfung verborgen liegen, über die man nur ins Staunen geraten ...

Maskenkiebitze: Neue Tierart im Zoo Neuwied

Neuwied. Die beiden Vögel kommen aus dem Zoo Berlin und teilen sich ihre Voliere nun mit den Diamanttäubchen. Maskenkiebitze ...

Weitere Artikel


Internationales Akkordeon Festival

Altenkirchen. Was ist schöner, als ein Akkordeon? Fünf Akkordeons – und zwar auf der Akkordeonale! Schon längst hat dieses ...

"Der Kaffee - das Cafe"

Neuwied. Thematisch ist sowohl das Genussprodukt „der Kaffee“ gemeint - von der Kaffeebohne, der Rösterei, den Formen von ...

Gemeinsam mit den Bürgern Neuwied gestalten

Neuwied. Die Zukunftsinitiative soll Weichen stellen für die weitere Entwicklung der Stadt in den nächsten zehn bis 20 Jahren. ...

Paukenschlag in Mainz: Kreise AK und NR zusammenlegen

Region. Am 30. März wurde im Rahmen einer Pressekonferenz in Mainz die Aufnahme der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, ...

Shout loud! Vol. 6 – Metalcore in Neuwied

Neuwied. Für die mittlerweile 6. Ausgabe ist es ihnen gelungen, fünf regional und überregional bekannte Bands zu verpflichten. ...

Auch 2016 wieder NABU-Hochbeete für Kitas

Holler. Nach dem großen Erfolg des landesweiten Bildungsprojektes „KinderGartenpaten“ in den vergangenen Jahren hat nun wieder ...

Werbung