Werbung

Nachricht vom 20.03.2016    

Umweltkompass ist erschienen

Der neue Umweltkompass für 2016 ist erscheinen. Mit dem Veranstaltungskalender der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald geht es abwechslungsreich durch ein erlebnisreiches Jahr. Erlebnisse in der Natur, viele Feste und Mehr sind dort gelistet und für Jung und Alt ist etwas dabei.

Foto: KV

Region. Der druckfrische Umweltkompass für das 2016, herausgegeben von den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald, liegt vor. Egal ob jung oder alt, der Umweltkompass mit seinen vielen verschiedenen Angeboten möchte die Westerwälderinnen und Westerwälder für unsere Region begeistern und zeigt, wie man der Natur der Heimat zu Land, zu Wasser und sogar in der Luft auf die Spur kommen kann. So sind auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Angebote der Natur- und Umweltverbände, der Forstverwaltungen und vieler engagierter Privatpersonen zu einer spannenden Broschüre zusammengestellt worden.

Das Besondere: man braucht aus den bestens vorbereiteten, weit über 400 Veranstaltungen des Umweltkompasses nur auszuwählen und sich mitnehmen zu lassen auf ganz unterschiedliche Natur- und Umwelterlebnisse. Anders als in der digitalen Welt der Apps geht es hier stets um echte, eigene Erfahrungen - daher steht im Mittelpunkt immer das (Natur-)Erlebnis, z.B. bei den zahlreichen Aktivitäten für Kids und Jugendliche wie im Wildnis-Camp, auf Spurensuche in der Steinzeit oder unterwegs mit den Walddetektiven.
Naturerlebnis pur bietet auch das große Angebot der Exkursionen und Naturbeobachtungen zur Vogelwelt, wie die Nachtigallen-Wanderung im Engerser Feld, zu Fledermäusen, Schmetterlingen, Bienen, Amphibien, die Pflanzen-, Pilz- und Kräuterexkursionen für Anfänger und Fortgeschrittene, Waldexkursionen mit phantastischen Waldbildern unserer Region und sogar geführte nächtliche Sternbetrachtungen auf dem Dach des Westerwaldes.



Dazu locken viele Angebote des praktischen Naturschutzes, wie etwa die Obstbaum-Schnittkurse, aber auch verschiedene kreative Angebote, wie das Flechten von Gartendeko oder ein Nähworkshop mit recycelten Materialien.

Auch viele Feste stehen in diesem Jahr an, wie Gartenmärkte, Kartoffel- und Streuobstwiesenfeste, der Westerwälder Flachstag im Landschaftsmuseum in Hachenburg oder das Kohlenmeilerfest im Rheinbrohler Wald. Dazu feiern die Kreise Altenkirchen und Neuwied ihr 200-jähriges Bestehen; ein besonderes Event hierbei ist der Kreisheimattag mit der großen Umweltmeile im September in Altenkirchen.

Erhältlich ist der Umweltkompass bei den Kreisverwaltungen, den Verbandsgemeindeverwaltungen, den Touristinformationen, Museen und touristischen Einrichtungen. Zudem ist der Kalender auch im Internet auf der Web-Seite „wir-westerwaelder.de“ und auf den Internet-Seiten des Landkreises Altenkirchen zu finden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Weitere Artikel


Frauen und Migration

Puderbach. Das rasante Wirtschaftswachstum ab Mitte der 50er sowie der Bau der Berliner Mauer führten zu einem Arbeitskräftemangel ...

Einbrüche, Diebstahl, Verkehrsunfälle und Sachbeschädigung

Datzeroth. Im Tatzeitraum Donnerstag, 17. März, 18 Uhr bis Freitag, 18. März, 10 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zutritt ...

Puderbach: Hubrettungsfahrzeug ist ausgeliefert

Puderbach. Die Puderbacher Feuerwehr besitzt kein Fahrzeug mit Drehleiter, lediglich eine längere Leiter, die als Anhänger ...

MGV Rengsdorf präsentierte Schlager, Hits und Kölsche Tön

Rengsdorf. Der erste Vorsitzende des MGV Rengsdorf, Dieter Hoffmann, begrüßte und erzählte so einiges aus dem Nähkästchen ...

HVV Großmaischeid wählt Vorstand

Großmaischeid. Natürlich berichtete der zweite Vorsitzende, Heiner Wirtgen, auch von den in 2015 wieder durchgeführten Pflege- ...

Grendel 5 begeisterte in Auszeit Rengsdorf

Rengsdorf. Als zweite Band für seine Musikreihe hatte André Hoffmann die Band „Grendel 5“ engagiert. Damit lag er wieder ...

Werbung