Werbung

Nachricht vom 04.03.2016    

Kunstwerke für die Bauzäune in der Bad Honnefer Innenstadt

Die Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Löwenburgschule hatten mit Fleiß und Kreativität Folien beklebt, um die Bauzäune der Kanalbaustellen in der Bad Honnefer Innenstadt in ein neues Gewand zu hüllen und ansprechender zu gestalten. Vor dem Anbringen haben sie sie im Rathaussaal ausgebreitet.

Die bunten Folien, gestaltet von den Grundschulkindern der Löwenburgschule, waren im Ratssaal ausgebreitet und wurden danach an den Bauzäunen der Kanalbaustellen in der Bad Honnefer Innenstadt befestigt. Foto: Privat

Bad Honnef. Zwei dritte und zwei vierte Klassen haben im Vorfeld des Weltwassertages am 22. März sechszehn neue Bauzaunfolien beklebt und dabei viel über den Wasserkreislauf erfahren. Der Leiter des Bad Honnefer Abwasserwerkes Marcus Killat begutachtete jede einzelne. Er lud bei dieser Gelegenheit die Lehrer mit ihren Klassen zu einem spannenden Besuch in einer der beiden Kläranlagen Bad Honnefs ein.

Die Buchstaben für die Überschriften auszuschneiden war richtig schwer, beteuerten die Kinder der Löwenburgschule. Die Buchstaben mussten in Spiegelschrift sein und besonders das „S" konnte vor dem Aufkleben leicht einreißen. Die Kinder haben mit den gewählten Motiven das diesjährigen Motto des Weltwassertages „Water and Jobs" perfekt umgesetzt. Vom Abwassermeister bis zum Umwelttaucher im Faulturm, vom Rettungstaucher der DLRG, dem Feuerwehrmann und dem THW-Helfer bis hin zum BHAG-Wasserwerker oder Meteorologen sind Berufe rund ums Wasser farbenfroh im Szene gesetzt.



Eine Folien zeigt die herausfordernde Arbeit der Bakterien im Belebungsbecken des Abwasserwerkes. Eine andere ist mit den Worten „Die Welt hat Fieber" überschreiben. Weniger Müll zu verursachen, das schützt das Wasser und die Welt. Maria-Elisabeth Loevenich hat das Arbeitsprojekt im Rahmen von „Nachhaltigkeit lernen in der Region" für die Stadt Bad Honnef durchgeführt und die Kinder mit dem Thema vertraut gemacht.

Nach der Ratssaalpräsentation befestigten die Kinder die Folien mit Kabelbindern auch selbst an den Bauzäunen in der Innenstadt. Jetzt sind die Baustellen wieder genauso bunt verpackt wie in den Wochen vor dem Jahreswechsel, wo Kinder der Grundschule Sankt Martinus Folien mit weihnachtlichen Motiven beklebt und angebracht hatten.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Weitere Artikel


Lernziel erreicht: 27 Schüler vom Skiprojekt in Mallnitz begeistert

Neuwied-Niederbieber. Das Skiprojekt gehört in jeden Schuljahr zu den sportlichen Höhepunkten im Veranstaltungskalender. ...

Kontrollen vor Deutschherren-Schule brachten Mängel zu Tage

Waldbreitbach. Die Beamten hatten die Schülersicherheit im Visier und überwachten das Halteverbot vor der Schule. Insgesamt ...

Neubau Kunosteinschule eingeweiht

Neuwied. Bereits in 2011 wurden die Pläne für den Neubau der Kunosteinschule gemacht und die Förderanträge gestellt. Im November ...

Fluchterfahrung und Rassismus im Alltag

Altenkirchen. Am Mittwoch, 16. März findet in der Zeit von 18 bis 22 Uhr in der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen ...

Wolfgang Runkel tritt überraschend als Beigeordneter zurück

Puderbach/Dürrholz. Man kann ihn als politisches Urgestein bezeichnen, den Muscheider Wolfgang Runkel. In der Verbandsgemeinde ...

Wie geht´s dem Osterlamm im Zoo?

Neuwied. Aber warum heißt der Osterhase eigentlich Osterhase? Und warum ist das Lamm ein Symbol für das Osterfest? Interessierte ...

Werbung