Werbung

Nachricht vom 27.02.2016    

Malu Dreyer würdigt Engagement von Pascal Badziong

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat Ehrenamtliche aus den Bereichen Kultur, Sport und Wirtschaft in die Mainzer Staatskanzlei geladen, um ihnen Dank und Anerkennung für ihr Engagement auszusprechen. Zu den geladenen Gästen gehörte auch Pascal Badziong aus Heimbach-Weis. Badziong gehört zu den Initiatoren der „Festspiele am Rheinblick“ in Bendorf.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Gedankenaustausch mit Pascal Badziong. Fotos: privat

Neuwied/Bendorf. Zusammen mit Alexandra Menge und Peter Lindemann sorgt Pascal Badziong für die Organisation der vierwöchigen Festspielreihe auf der Bendorfer Vierwindenhöhe. Theater, Musik und Kabarett sorgen bereits seit sieben Jahren für erstklassige Unterhaltung im historischen Ambiente der ehemaligen Eisenerzröstöfen. Der Pressefachmann trägt nicht nur den guten Ruf der Festspiele in die Region, sondern wählt Künstler aus und ist zur Stelle, wenn es im Ablauf des kleinen Festspielbetriebes brennt.

Malu Dreyer lobte beim Empfang in Mainz das große Engagement zahlreicher Rheinland-Pfälzer: „Rund 41 Prozent unserer Bürger engagieren sich regelmäßig ehrenamtlich und darauf bin ich besonders stolz.“ Dies sei unverzichtbar und ihr deshalb ein Herzensanliegen. Das 28-jährige Multitalent Pascal Badziong ist aber nicht nur im Bendorfer Kulturleben aktiv. Seine Erfahrungen im kulturellen Bereich bringt er zudem bei der Arbeit im Theaterrat der Landesbühne Rheinland-Pfalz ein und als Heimbach-Weiser gehört Pascal Badziong zu den aktiven Karnevalisten mit geschliffenem Wort in der Bütt. Ein Freund der Sprache ist der Lehrer nicht nur von Berufswegen, sondern auch als stellvertretender Landesvorsitzender des Germanistenverbandes Rheinland-Pfalz e.V. setzt er sich unaufhörlich für die deutsche Sprache sowie die Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer des Landes ein.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Gesellschaftspolitische Verantwortung übernimmt Pascal Badziong im Ortsbeirat Heimbach-Weis sowie als Mitglied des Stadtrates von Neuwied und in zahlreichen Ausschüssen der Stadt Neuwied. „Pascal Badziong ist jung an Jahren, aber bereits reich an Erfahrungen“, beschreibt Ministerpräsidentin Malu Dreyer das vielseitige Engagement des Neuwieders und ergänzt: „Wer in diesem Alter bereits über ein Jahrzehnt auf solch facettenreiche Art und Weise ehrenamtlich aktiv ist, verdient Hochachtung und ist Vorbild.“



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Malu Dreyer würdigt Engagement von Pascal Badziong

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Abschlagsänderungen erst ab April: SWN bitten Kunden um Geduld und Verständnis

Neuwied. „Wir bitten um Verständnis, dass das System die neuen Abschläge noch nicht vormerken lässt. Die Gesetze zu den Preisbremsen ...

Linz: Inverkehrbringen von Falschgeld - derzeit mehrere Fälle im Umkreis

Linz am Rhein. In den letzten Tagen wurden bei der Polizeiinspektion in Linz mehrere Fälle mit gefälschten 20 Euro-Scheinen ...

Energiekrise: evm-Kundenservice sieht sich an der Leistungsgrenze

Region. Die Kundinnen und Kunden haben zahlreiche Fragen rund um die gestiegenen Energiepreise, die staatlichen Hilfspakete ...

AKTUALISIERT: Vermisste 15-Jährige aus Betzdorf wohlbehalten aufgefunden

Betzdorf. Seit dem Abend des 31. Januar gegen 19 Uhr wurde die 15-jährige Svetlana Lüno aus Betzdorf vermisst. Am heutigen ...

Heimatverein Rheinbreitbach lädt zum historischen Vortrag ein

Rheinbreitbach. Wilfried Meitzner, von Hause aus Jurist und leidenschaftlicher Stadtarchivar des Geschichtsvereins Unkel, ...

KG Brave Jonge veranstaltet erstmals Seniorenfrühschoppen

Waldbreitbach. Für das leibliche Wohl wird es eine leckere Suppe geben.
Zur besseren Planung bittet der Verein um Anmeldung ...

Weitere Artikel


Sascha Grammel findet's lustig in Hachenburg

Hachenburg. Sascha Grammel hatte als Kulisse sein Zuhause mitgebracht, seine Kindheitserinnerung an die Nachbarschaft aus ...

Jörg Röder erläutert Vorstellungen zur Schule

Neuwied. „In Rheinland-Pfalz gibt es zwar dem Namen nach viele verschiedene Schularten. Die mehrgliedrige, differenzierte ...

Ausbau L 306 zwischen Bendorf und Stromberg verzögert sich

Bendorf. Die umfangreichen Planungen für die Sanierungen laufen derzeit, die Ausschreibungsvorbereitungen werden sich unmittelbar ...

„THE BEAT!radicals“ rockten Auszeit Rengsdorf

Rengsdorf. Beatmusik von Elvis bis Green Day aus fünf Jahrzehnten brachte die Band „THE BEAT!radicals“ mit nach Rengsdorf ...

KK-Schützengesellschaft Oberbieber blickte zurück

Neuwied-Oberbieber. Thomas Fleischer erzählte in seinem Geschäftsbericht ebenso routiniert von den Ereignissen des vergangenen ...

Westerwald Bank investiert in Digitalisierung und Geschäftsstellen

Hachenburg. Die Westerwald Bank mit ihren Filialen in den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald konnte für das abgelaufene ...

Werbung