Werbung

Nachricht vom 07.02.2016    

Neuwied: Eine ganze Reihe Streitigkeiten

Die Polizei Neuwied hatte am Samstag und Sonntag, den 7. Februar viele Streitigkeiten aufzunehmen. Diese Häufung dürfte dem Karneval und dem damit verbundenen Alkoholgenuss geschuldet sein.

Neuwied. Drei Kinder im Alter zwischen neun und elf Jahren wurden von einem 14-jährigen am Samstagabend gegen 18 Uhr auf dem Skaterpark in der Andernacher Straße geärgert. Zunächst nahm der bislang Unbekannte den Kindern ihre Skateboards ab und schmiss sie auf das Dach eines Stromhäuschens, später soll er mit einem Gegenstand auf die Kinder eingeschlagen haben. Glücklicherweise wurden die Kinder nicht ernsthaft verletzt.

Nachdem es am Samstagabend gegen 21:15 Uhr im Rahmen einer Karnevalsveranstaltung in der Veilchenstraße zu einem verbalen Streit zwischen zwei Männern kam, wollte eine Bekannte schlichten und wurde dabei von bislang Unbekannten geschlagen und leicht am linken Ohr verletzt.

In der Friedrich-Rech-Straße kam es am Sonntagmorgen gegen 1:20 Uhr ebenfalls zu einem Streit unter zwei 18-jährigen Männern; beide wurden leicht verletzt.

In der Schloßstraße schubste ein 32-jähriger Mann einen 22-jährigen am Sonntagmorgen gegen 1:20 Uhr die Treppe eines Lokals hinunter, wodurch dieser über Rückenschmerzen klagte. Wenige Minuten später zog sich ein 22-jähriger Mann in der Schloßstraße eine blutende Nase zu, nachdem zwei Männer im Alter von 32 und 34 Jahren auf ihn einschlugen.

In der Orffstraße kam es am Sonntagmorgen gegen 2:15 Uhr anlässlich einer Karnevalsveranstaltung ebenfalls zu einer Körperverletzung; zwei 23-jährige Männer gerieten in Streit, in dessen Verlauf der eine den anderen mit der Faust ins Gesicht schlug.



Anlässlich einer Karnevalsveranstaltung in der Weiser Straße wurde am Sonntagmorgen gegen 0:30 Uhr eine 28-jährige Frau von einem 34-jährigen beleidigt.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

In ihrer aktuellen Pressemeldung berichtet die Polizei Straßenhaus von zwei Unfallfluchten in Dernbach und Dierdorf. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


29 Mitglieder vom RV Kurtscheid absolvieren ihr Reitabzeichen

Das Reitschulteam von Gut Birkenhof und die Pferdewirtschaftsmeister Denise Ewenz und Kai Schaffner hatten in den Herbstferien alle Hände voll zu tun: Viele junge Mitglieder des Reitervereins Kurtscheid (RVK) hatten sich für den Lehrgang „Reitabzeichen“ (RA) angemeldet.




Aktuelle Artikel aus der Region


Energietipp: Fenstertausch - Wenn dann richtig

Region. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung (vor ...

18-Jährige bei Unfall verletzt

Dattenberg. Kurz vor dem Krankenhaus Linz kam die Fahrzeugführerin aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ...

Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Neuwied. Der Spaziergänger bückte sich gerade, als das Tier plötzlich aus einem Gebüsch sprang und den Spaziergänger unvermittelt ...

Future Meal – gut fürs Klima – gut für mich

Neuwied. Was wir essen, wo und wie wir Lebensmittel einkaufen, lagern und zubereiten und was wir davon wegwerfen – das alles ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Verkehrsunfallflucht
Dernbach. Die Geschädigte parkte ihren PKW Opel Astra auf dem Mitfahrerparkplatz in Dernbach bei Dierdorf. ...

Letzte Hilfe Kurs findet online statt

Unkel. Die erfahrene und zertifizierte Kursleiterin vermittelt Basiswissen, Orientierungen und einfache Handgriffe zur Sterbebegleitung ...

Weitere Artikel


Polizei Neuwied nahm elf Straftaten auf

Neuwied. In der Nacht zum Freitag wurde an einer Schule in der Friedrich-Siegert-Straße eine Luftabzugsabdeckung gestohlen.

Wäsche ...

Raubacher Dorfjugend auch an Karneval aktiv

Raubach. Dass die Jugend nur vor dem Computer hängt und null Bock hat, trifft für die Raubacher Jugend nicht zu. Sie ist ...

Karnevalsendspurt aus polizeilicher Sicht bislang „normal“

Asbach. Auf der Husarenparty im Bürgerhaus in Asbach kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu Streitigkeiten. Die anwesende ...

Prunksitzung in Kurtscheid bot begeisterndes Programm

Kurtscheid. Die Prunksitzung mit Büttenreden, Tanzeinlagen, Gesangsvorträgen wurde überwiegend von dorfeigenen Darstellern ...

Neuwied: OB Roth in Handschellen

Neuwied. Mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln versuchten die Angestellten des Hauses dieses zu verhindern. Doch ...

Gott Jokus sandte Sonnenschein nach Oberhonnefeld

Oberhonnefeld-Gierend. Beim Zug in Oberhonnefeld machen auch die Nachbarn immer gerne mit. Aus Ellingen kamen die Fußballfrauen. ...

Werbung