Werbung

Nachricht vom 08.12.2015    

Kinder entdecken Weihnachtliches hinter Knusperland-Fenstern

Hinter jedem Fenster eine neue Überraschung: Kleinen Besucher im Kinder-Knusperland schauen mit großen Augen in die bunten Weihnachtshütten. Ob Puppenstube, Kaufladen oder weihnachtliches Dorf - was hier die Kinderherzen höher schlagen lässt, dürfte bei den Erwachsenen so manche Kindheitserinnerung wecken.

Hinter den Fenster des Kinder-Knusperlandes warten viele Überraschungen. Foto: Simon Zimpfer

Neuwied. Das stimmungsvoll-nostalgische Kinder-Knusperland ist neu beim Knuspermarkt in der Neuwieder City und beliebtes Ziel vor allem der kleinen Besucher. Darüber hinaus bietet das Programm den Kindern verschiedene Möglichkeiten, sich auch kreativ auszutoben, Geschenke zu basteln oder Plätzchen zu backen. Lohnenswert ist beim Bummel über den Markt natürlich auch ein Blick auf die wechselnden Angebote der Stände und Häuschen. Das adventliche Programm auf der Bühne und der Spaß auf der Eisstockbahn runden den Besuch ab.

Öffnungszeiten des Knuspermarktes in der Neuwieder City: Montag bis Donnerstag 11 bis 19 Uhr, Freitag und Samstag 10 bis 20 Uhr und Sonntag 11 bis 19 Uhr. Die Glühweinhütte ist an Heiligabend von 11 bis 15 Uhr geöffnet. Weitere Infos gibt`s unter anderem direkt neben dem Knuspermarkt in der Tourist-Information der Stadt am Zentralen Bushaltepunkt.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Café im Altwieder Dorftreff": Altwieder feiern den ersten Geburtstag ihres Dorfcafés

Neuwied-Altwied. Was als Idee begann, hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft entwickelt. Am dritten ...

Vergessene Schlüssel führen zu Sachbeschädigung in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Samstagvormittag (20. Juli) erreichte die Linzer Polizeiinspektion ein Bericht über eine Sachbeschädigung ...

"VOR-TOUR der Hoffnung": Sparkasse Neuwied unterstützt Benefiz-Radler mit 7500 Euro

Neuwied-Heimbach-Weis. Über das Konzert der "Drei Freunde - drei Tenöre" bei den Rommersdorfer Festspielen hatten die Kuriere ...

Aggressiver Patient in Bad Hönningen bedroht Rettungssanitäter

Bad Hönningen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, bei dem die Beamten eine Besatzung des Rettungsdienstes ...

Blitz-Einbruch in Neustädter Supermarkt: Unbekannte entwenden Tabakwaren

Neustadt. Um 2.12 Uhr morgens drangen die bislang unbekannten Täter in den Supermarkt in der Hauptstraße von Neustadt(Wied) ...

Flucht auf zwei Rädern - Zeugen nach Motorrad-Unfallflucht auf der A 48 gesucht

Dernbach. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.25 Uhr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach nahe dem Autobahnparkplatz ...

Weitere Artikel


Der Vorstand des Grünen Kreisverbandes ist wieder komplett

Neuwied. Nur noch der Kassierer, Ludwig Stolz, war im Amt verblieben. In der von dem Sprecher des Landesverbandes, Thomas ...

„Mautapfel“ bereichert Bereich um die ehemalige Abtei Rommersdorf

Neuwied. „Wir stellen fest, dass immer mehr Menschen an Obstgehölzen interessiert sind“, erläutert Achim Hallerbach, 1. Kreisbeigeordneter ...

Ein warmes Zuhause für „wilde“ Katzen in Neuwied

Neuwied. Die versorgen nämlich nicht nur in ihren Pflegestellen unzählige Vierbeiner, die keiner mehr haben will. Auch mehrere ...

Theater in Urbach: Viel Trubel in der Pferdemetzgerei

Urbach. Im Mittelpunkt des Stückes steht die Gastwirtschaft mit einer Pferdemetzgerei, die beide schon bessere Tage gesehen ...

Mit Ronny Berger auf der Spur des Mörders

Neuwied. Ronald „Ronny“ Berger fühlt sich alt: Der Rücken schmerzt, die Ehe plätschert so vor sich hin und im Job zählt er ...

Holzbachtal-Strecke: Westerwaldbahn muss Güterverkehr aufgeben

Altenkirchen. „Besser ein Ende mit Schrecken als ein Ende ohne Schrecken.“ Auf diese Formel brachte der Sprecher der FWG ...

Werbung