Werbung

Nachricht vom 05.12.2015    

Vollsperrung K 115 Isenburg bis Isenburg-Siedlung

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz wird am Dienstag, den 8. Dezember unter Vollsperrung die Schäden an der K 115 zwischen Isenburg und Isenburg - Siedlung, die infolge des Umleitungsverkehrs entstanden sind, beseitigen.

Isenburg. Neben der Reparatur der Schäden wird die Asphaltdecke zusätzlich für die nochmalige Nutzung als Umleitung ertüchtigen. Auf die Sperrungen wird in Isenburg und Stromberg hingewiesen, als Umfahrungen können die B 413 sowie die L 306 genutzt werden.
Der Landesbetrieb Mobilität bittet alle betroffenen

Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die unumgänglichen Behinderungen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vollsperrung K 115 Isenburg bis Isenburg-Siedlung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei Linz meldet drei Unfallfluchten

Verkehrsunfallflucht
Rheinbreitbach. In der Nacht zum Mittwoch wurde der Polizeiinspektion in Linz ein Verkehrsunfall auf ...

Westerwälder Rezepte: Ein Huhn für drei Mahlzeiten

Dierdorf. Unsere Redakteurin Helmi Tischler-Venter erinnert sich: Meine Großmutter, die den Haushalt führte, ging - ohne ...

Frank Potthast verabschiedet sich vom Jobcenter in den Ruhestand

Neuwied. Zwischen ehrenamtlichem Engagement und Plänen für die Freizeit gibt es für den Neu-Ruheständler Potthast immer noch ...

Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall und Verkehrsunfallflucht

Windhagen. Am Freitag ereignete sich im Zeitraum von 15:50 Uhr bis 16:05 Uhr in der Hauptstraße in Windhagen eine Verkehrsunfallflucht. ...

Vorbereitende Maßnahmen zur Sanierung der Stützmauer an der L 255 in Altwied

Altwied. Der Verkehr wird durch eine Ampelanlage geregelt.

Die Einmündung der Gemeindestraße „Kümmelsbergweg“ in die ...

Tresor am Ufer des Kannsees gefunden

Neuwied. Vermutlich im Zeitraum 15. Januar 2022 bis 17. Januar 2022 wurde ein aufgebrochener Tresor samt Inhalt an der südwestlichen ...

Weitere Artikel


Dierdorfer Straße in Neuwied wieder befahrbar

Neuwied. Die Dierdorfer Straße wurde zwischen der Peter-Siemeister-Straße und der Andernacher Straße vollständig neu ausgebaut. ...

Dierdorf startet in grüne IT-Zukunft

Dierdorf. In Dierdorf steht eine umfassende Sanierung des Rathauses an. Hier sollen nicht nur im energetischen Bereich Fenster ...

VG-Rat Rengsdorf beschließt diverse Investitionen

Rengsdorf. Für den Anbau des Klassenraumes der Grundschule Straßenhaus sind alle Vorbereitungen getroffen und die Förderanträge ...

Wedemark Scorpions bestrafen schwache Bären

Neuwied. Nach 60 schwachen Minuten mussten die Gastgeber jedoch neidlos anerkennen: Die Scorpions hatten mit kleinem Kader ...

Stimmungsvolle Seniorenfeier in Giershofen

Dierdorf. Ortsvorsteher Wilfried Ehrenstein, der das Programm moderierte, freute sich über die rege Resonanz. Stadtbürgermeister ...

Nächste Gegendemonstration in Bad Marienberg geplant

Bad Marienberg. Am Donnerstag, 10. Dezember ist zum dritten Mal eine Gegendemonstration vom Wäller Bündnis für Menschlichkeit ...

Werbung