Werbung

Nachricht vom 18.11.2015    

RKK-Verdienstmedaillen beim Sessionsauftakt

Die Verleihung von Verdienstmedaillen in Silber der „Rheinische Karnevals-Korporationen“ (RKK) durch RKK-Bezirksvorsitzenden Erwin Rüddel an „Jecke im Rööpeland“ von der KG Dattenberg war ein stimmungsvoller Höhepunkt der Sessionseröffnung im Bürgerhaus.

Von links: Zeugwart Wolfgang Klockner, RKK-Bezirksvorsitzenden Erwin Rüddel, Ehrenpräsident Matthias Thür, 1. Vorsitzenden Patrick Wehrmeijer und Sitzungspräsident Heinz-Peter Schneider. Foto: Privat

Dattenberg. Seit nunmehr 80 Jahren besteht die KG Dattenberg, die alljährlich in der „fünften Jahreszeit“ für Jung und Alt Frohsinn und Heiterkeit auch als Abwechslung zum „Alltagsgrau“ verbreitet. Für ihre engagierte Vereinsarbeit innerhalb der KG Dattenberg ging jeweils eine RRK-Verdienstmedaille in Silber an Materialwart Wolfgang Klockner sowie an 1. Vorsitzenden Patrick Wehrmeijer.

Wolfgang Klockner ist seit 1994 im Elferrat und im Verein der KG Dattenberg aktiv tätig. Seit 2000 gehört er dem KG-Vorstand an und zwar über sechs Jahre, von 200 bis 2006, als Beisitzer und bis dato als Zeugwart. „Bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen ist Wolfgang Klockner unersetzlich“, hieß es in der Laudatio.



Patrick Wehrmeijer, seit 2005 auch bereits schon zehn Jahre im Vereinsvorstand und Elferrat aktiv tätig, begleitete von 2005 bis 2007 zudem den Posten des Zeugwarts und von 2007 bis 2008 fungierte der aktive Karnevalist im Amt des 2. Vorsitzenden. Seit 2009 ist Patrick Wehrmeijer der 1. Vorsitzende der KG Dattenberg.

Rüddel erwähnte bei der Verleihung der Verdienstmedaillen insbesondere das uneigennützige ehrenamtliche Engagement der beiden Dattenberger Vollblutkarnevalisten. „Ohne solch einen ehrenamtlichen Einsatz ist ein guter, begeisternder und erfolgreicher Karneval gar nicht denkbar“, lobte Erwin Rüddel.


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: RKK-Verdienstmedaillen beim Sessionsauftakt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Schlemmertreff Neuwied - ein angenehmes Beisammensein am Rhein

Neuwied. Bei bestem Feierabendwetter fand bei einem angeregt-heiteren späten Donnerstagnachmittag auf dem Areal der neugestalteten ...

"Kirche im Grünen" der Evangelischen Kirchengemeinde Puderbach

Dürrholz. Der Abschlussgottesdienst gegen 15 Uhr im grünen "Waldklassenzimmer", das auch für ältere Mitbürger gut zu Fuß ...

Kleintierabteilung beim Tierschutz Siebengebirge überfüllt

Bad Honnef/Region. Einer dieser Schützlinge ist das Meerschweinchen Robby, sechs Jahre alt, sehr charmant und lieb im Umgang. ...

Asbach: Stapler brennt in Getränkemarkt

Asbach. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Mitarbeiter das Gebäude bereits verlassen. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr ...

Stadt Linz am Rhein verleiht Ehrungen für ehrenamtliches Engagement

Linz am Rhein. Überreicht wurden die Urkunden, Ehrennadeln und Ehrengeschenke durch Stadtbürgermeister Dr. Hans-Georg Faust ...

Weitere Artikel


Gewerbevereine der Region setzen auf Zusammenarbeit

Hemmelzen – Am 17. November trafen sich, auf Einladung der Leistungsgemeinschaft Flammersfeld, die Gewerbevereine aus der ...

IHK warnt vor neuen Belastungen in der Tourismusbranche

Region. Die geplante Ausweitung des Fremdenverkehrs- und Kurbeitrags hin zu einem Tourismus- und Gästebeitrag auf alle Kommunen ...

Bahnschranke Ariendorf – Licht am Ende des Tunnels?

Bad Hönningen. Der Geradeausverkehr lässt sich von der roten Abbiegeampel irritieren und bremst auf einsamer Straße ab, ...

Patrick Kaußen zum letzten Mal als Nikolaus auf dem Nussknackermarkt

Neuwied-Engers. Mit einem lachenden Auge, weil der 39-jährige in diesem Jahr auf 15 Jahre in dieser ehrenamtlichen Tätigkeit ...

"FAIR-PLAY"-Stipendiatin Anna aus England zurück

Rheinbreitbach. Die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. mit Sitz in Bonn hatte das Stipendium erstmalig ausgeschrieben. ...

Bürgerwerkstatt Inklusion: Bad Honnefer Bürger gefragt

Bad Honnef. Gemeinsam wird diskutiert, wie der Inklusionsprozess auf gesamtstädtischer Ebene unter Beteiligung und Einbeziehung ...

Werbung