Werbung

Nachricht vom 04.10.2015    

Schlägerei am Rande des Winzerfestes Dattenberg

Durch Passanten wurde der Polizei Linz am Sonntag, den 4. Oktober, 0.45 Uhr, eine Schlägerei auf dem Winzerfest in Dattenberg gemeldet. Ein junger Mann verletzte drei Personen.

Dattenberg. Vor Ort wurde ermittelt, dass der Beschuldigte von dem Beifahrersitz eines geparkten PKW ausstieg und unmittelbar dem 43-jährigen Geschädigten mit der Faust ins Gesicht schlug, wodurch dieser zu Fall kam und mit dem Kopf auf dem Asphalt aufprallte.

Ein Pärchen, welches sich ebenfalls auf dem Winzerfest aufhielt und die Situation beobachtete ging auf den Beschuldigten zu und wollte die Situation schlichten. Darauf ging der Beschuldigte nicht ein und schlug dem 47-jährigen Mann mit der Faust ins Gesicht, wodurch dieser zu Fall kam.

Der 47-jährigen Dame verpasste er einen Schlag in den Nacken. Anschließend begab sich der Beschuldigte wieder zu dem Fahrzeug und verließ, mit einer Frau als Fahrzeugführerin, die Örtlichkeit. Anhand der Personenbeschreibung dürfte es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 19-jährigen, amtsbekannten jungen Mann aus Linz handeln.



Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Linz, Telefon 02644-943-0 oder Email: pilinz@polizei.rlp.de, erbeten.


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schlemmertreff Neuwied - ein angenehmes Beisammensein am Rhein

Neuwied. Bei bestem Feierabendwetter fand bei einem angeregt-heiteren späten Donnerstagnachmittag auf dem Areal der neugestalteten ...

"Kirche im Grünen" der Evangelischen Kirchengemeinde Puderbach

Dürrholz. Der Abschlussgottesdienst gegen 15 Uhr im grünen "Waldklassenzimmer", das auch für ältere Mitbürger gut zu Fuß ...

Kleintierabteilung beim Tierschutz Siebengebirge überfüllt

Bad Honnef/Region. Einer dieser Schützlinge ist das Meerschweinchen Robby, sechs Jahre alt, sehr charmant und lieb im Umgang. ...

Asbach: Stapler brennt in Getränkemarkt

Asbach. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Mitarbeiter das Gebäude bereits verlassen. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr ...

Stadt Linz am Rhein verleiht Ehrungen für ehrenamtliches Engagement

Linz am Rhein. Überreicht wurden die Urkunden, Ehrennadeln und Ehrengeschenke durch Stadtbürgermeister Dr. Hans-Georg Faust ...

Bunte Schulhofspiele für die Kunostein-Kinder der Engerser Grundschule

Neuwied. Frau Schäfer, die sich in den letzten Jahren als SEB-Vorsitz und nun auch in diesem Schuljahr als Schulelternsprechervertreterin ...

Weitere Artikel


Mehrere Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

Neuwied. Der 28-jähige Fahrzeugführer stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, ihm wurde daher im Anschluss eine Blutprobe ...

Kirchenchor Cäcilia St. Martin Engers erhält Zelter-Plakette

Neuwied. Im Rahmen eines Gottesdienstes in der Kirche St. Sebastian in Ludwigshafen hat Kulturstaatssekretär Walter Schumacher ...

Büro „Bürgerinformation“ in Ortsmitte Puderbach eröffnet

Puderbach. Die Verbandsgemeindeverwaltung wird mit der neuen Bürgerinformation in der Ortsmitte noch kundenfreundlicher. ...

Linzer Marktplatz wird Zentrum für Kunsthandwerk

Linz. Am Samstag, den 10. Oktober, von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 11. Oktober von 11 bis 18 Uhr, wird das Linzer Marktgeschehen ...

FDP: Die Ampeln müssen weg

Neuwied. Für die Liberalen im Kreis und Stadtverband Neuwied ist dieser Zustand untragbar. Sie wollen, dass die Ampel an ...

Süwag überträgt Stromnetz an Stadtwerke Neuwied

Neuwied. Mehrjährige Verhandlungsgespräche nahmen am 1. Oktober ein Ende: In Neuwied trafen sich Dr. Holger Himmel, Mitglied ...

Werbung