Werbung

Nachricht vom 18.06.2015    

Black and White Neuwied setzt sich gegen Rassismus ein

„Ganz egal, welche Hautfarbe wir haben, wir sind alle gleich“. Die jungen Neuwieder Akim Ismael, Pascal Zimmer und Max Becker wollen mit ihren Aktionen darauf aufmerksam machen, dass „wir alle das gleiche Blut haben, die gleichen Rechte und Freiheiten, aber auch die gleichen Pflichten“.

Michael Mang (links) empfängt das Team von Black and White. Foto: privat

Neuwied. Sie nennen sich #tbw_62, und das steht für Team Black and White. Die 6 und 2 sind die Geburtsmonate der beiden, die seit Anfang des Jahres aktiv mit ihrer Überzeugung bei Facebook und Twitter, Instagram und anderen Netzwerken Werbung machen. Und sie haben schon viele Follower, die sich gemeinsam mit ihnen gegen Rassismus einsetzen.

Neuwieds Jugenddezernent, Beigeordneter Michael Mang, ist bei Facebook auf #tbw_62 gestoßen und hat das Team Black and White spontan ins Rathaus eingeladen. Von dem Engagement von Black and White ist er begeistert, und er sagte ihnen Unterstützung bei ihren Projekten zu. Das Team Black White strebt einen „Karneval der Kulturen“ an, eine Veranstaltung, bei der Menschen aller Nationalitäten und Hautfarben fröhlich miteinander feiern und die Besonderheiten ihrer Heimatländer in den Fokus rücken – ob kulinarisch, musikalisch oder künstlerisch.



Außerdem wollen sie ein Netzwerk aufbauen gegen Rassismus. In den nächsten Wochen wird es eine #tbw_62-T-Shirt-Kollektion geben. Mit dem Kauf eines Shirts unterstützt man die Aktionen des Teams und erklärt sich gleichzeitig solidarisch mit dem Eintreten gegen Rassismus.

Michael Mang bedankte sich bei Black and White für ihren ehrenamtlichen Einsatz. „Ich finde es beachtlich, dass sich junge Leute aus eigenem Antrieb zusammenfinden, um sich gegen Rassismus und für Freiheit und Gleichheit einzusetzen. Dieses Engagement ist keineswegs selbstverständlich und verdient unsere Unterstützung“.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Black and White Neuwied setzt sich gegen Rassismus ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Stimmungsvoller Treffpunkt: Weihnachtsmarkt in Bendorf

Bendorf. Der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln, gebratenem und gegrilltem Fleisch zog über das Marktgelände und regte ...

Fast fertig! Unterer Teil der Neuwieder Marktstraße neu gestaltet

Neuwied. „Damit konnte eine weitere wichtige Infrastrukturmaßnahme in der City realisiert und diese zentrale Achse grundlegend ...

Land fördert Klimaschutzmaßnahmen im Wahlkreis Neuwied/Dierdorf/Puderbach mit rund 2,66 Mio. Euro

Region. Mit diesen Worten kommentiert die SPD-Landtagsabgeordnete Lana Horstmann die Entscheidung der Landesregierung, ein ...

SSV Heimbach-Weis und DPSG Pfadfinder aus Gladbach pflanzen 350 Bäume

Neuwied. Gemeinsam ging es vom Parkplatz Bernsmühlchen zur circa neun Hektar großen Aufforstungsfläche. Im Stadtwald Neuwied ...

"Filip & Serkan@work": Reality-Doku aus Unkel startet

Unkel. "An die Arbeit Jungs!" Diese Aufforderung erhalten in der Kulturstadt am Rhein nicht Otto Normalverbraucher und dessen ...

ISB-Beratungstag am 13. Dezember

Region. Die Einbindung öffentlicher Mittel in die Finanzierungen aller Arten von Gründungsvorhaben wie beispielsweise Betriebsübernahmen, ...

Weitere Artikel


Aus Hygienegründen kein Händeschütteln in der Klinik

Dierdorf/Selters. Das Krankenhaus Dierdorf/Selters legt größten Wert auf das Thema Hygiene, ist entsprechend zertifiziert, ...

Bauarbeiten am Kreisel Willroth starten

Willroth. Am Montag, 22. Juni beginnen die Arbeiten zum Umbau des Kreisverkehrsplatzes B 256/ BAB A 3 an der Anschlussstelle ...

Die Banane als Mahnmal für „Freiheit der Kunst“

Neuwied. Thomas Baumgärtel ist weit mehr als nur ein Bananensprayer und Maler im klassischen Sinne. Sein intermediales Werk ...

In 2014 wurde 607 Mal Betreuungsgeld im Kreis beantragt

Kreis Neuwied - Das Betreuungsgeld - vor gut eineinhalb Jahren eingeführt - erfreut sich bundesweit offensichtlich immer ...

Hoher Sicherheitsstandard in der Jugendpflege im Kreis Neuwied

Neuwied. Bereits zwei Jahre zuvor absolvierten die Jugendpfleger/innen die Ausbildung zum betrieblichen Ersthelfer. Ersthelfer ...

Dieter Hünerfeld rückt für Michael Mang in den Stadtrat nach

Seit Anfang des Jahres ist dieses politisches Betätigungsfeld wieder dazu gekommen: Mit der Wahl von Michael Mang zum Beigeordneten ...

Werbung