Werbung

Nachricht vom 25.05.2015    

"Romeo und Julia" bei der Theater-AG der Alice-Salomon-Schule

Die Theater-AG der Alice-Salomon-Schule Linz/Neuwied hatte sich in diesem Schuljahr des Schicksals der beiden tragische Verliebten "Romeo und Julia" angenommen und im Mai mit insgesamt drei Aufführungen eine Inszenierung gewagt, die das Klassische mit dem Modernen verbindet.

"Romeo und Julia" hielten Einzug in der Alice-Salomon-Schule Linz/Neuwied. Foto: Privat

Linz/Neuwied. Wer kennt sie nicht, die herzzerreißende Tragödie „Romeo und Julia“, die William Shakespeare 1597 veröffentlichte? Wer kennt sie nicht, die beiden Liebenden, die aus zwei verfeindeten Familien stammen und deren Liebe nur im Tode ihre Erfüllung finden kann? Mit nur vier Schauspielern wurde Shakespeares Tragödie zum Leben erweckt, die charismatischen Figuren Engel und Teufel führten dabei die Zuschauer durch die bewegend kurze Zeit, die Romeo und Julia miteinander verbringen durften.

Ging es der Theater-AG im letzten Schuljahr mit Berthold Brecht um die Frage, ob der Mensch eigentlich nur gut sein kann („Der gute Mensch von Neuwied“), so wurde diesmal mit „Romeo und Julia“ das sogenannte Gute mit Shakespeare aus einer anderen Perspektive beleuchtet: Es ging im Theaterstück um die zunächst wenig freudvolle Einsicht, dass das Gute ohne das Böse nicht zu haben ist.



Hoffnungsvoller wird diese Einsicht aber dann, so der Tenor des Stückes, wenn wir versuchen zu verstehen, dass wir ohne das Böse das Gute gar nicht als gut erkennen und schätzen könnten. Oder anders gesagt: Wir brauchen die Erfahrung des Bösen, Schlechten oder Traurigen, um Freude empfinden und wertschätzen zu können.

Das Publikum jedenfalls war von der wagemutigen Inszenierung hellauf begeistert und ist schon sehr gespannt darauf, welches Projekt sich die Theater-AG im nächsten Schuljahr vornimmt.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Romeo und Julia" bei der Theater-AG der Alice-Salomon-Schule

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Türöffner-Tag mit der Maus bei der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus

Oberraden. Morgens um 11 Uhr öffneten sich die Hallentore der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus für die Kinder und auch Erwachsenen. ...

UPDATE: Brennender Güterzug in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand ein Waggon des Güterzuges im Vollbrand. Der Waggon war mit Papier beladen. ...

Sanierung der L 256 im Ortsteil Reifert

Roßbach. Ein besonders schlechter Teilabschnitt der L 256, nämlich innerhalb des Ortsteils Reifert, wird saniert. Die Bauarbeiten ...

Hobbywinzer Dietmar Rieth stellt das Weinjahr 2022 vor

Neuwied. Hierzu ist Dietmar Rieth, der ehemalige Landtagsabgeordnete und hauptberuflich als Dipl.-Ingenieur im Bereich der ...

"Tag der Vereine" in Neuwied: Riesenerfolg für die Veranstalter

Neuwied. Als am frühen Morgen des vergangenen Samstags alle Zelte und Stände hergerichtet und die vielfältigen Info-Materialien ...

RLP Poetry Slam-Finale in Linz: Aus "Lucky Loser" wurde "Lucky Winner"

Linz. Poetry Slam ist längst mehr als Subkultur: Es ist immaterielles Unesco-Kulturerbe, vereint Comedy, Lyrik sowie Prosa ...

Weitere Artikel


Fohlenschau und Stutenleistungsprüfung auf Gut Birkenhof

Bonefeld. Bei dieser Prüfung, die vor allem für drei- und vierjährige Stuten auch anderer Zuchtgebiete offen ist, werden ...

Kindertag der Feuerwehren der VG Rengsdorf

Rengsdorf. Wie löscht die Feuerwehr? Was tun, wenn es brennt? Wie wird ein Notruf abgesetzt? Wie kommt das Wasser in den ...

Grüne: Fahrverbot für LKW auf B42 muss bleiben

Linz. Die Grünen im Ortsverband Linz sehen die Verkehrsentwicklung auf der Rheinschiene mit großer Sorge und fordern von ...

Weinseliger Genuss: Weinfestsaison 2015 in Bad Hönningen startet

Bad Hönningen. Einen besonderen Genuss verspricht der diesjährige Weinkönigin-Wein: Hier wurde vom hiesigen Winzer Alfred ...

Tod und Abschied: Eindrucksvolle Gespräche über schwieriges Thema

Neuwied. Die Reihe wird gemeinsam vom Selbsthilfenetzwerk Gemeindenahe Psychiatrie, der Volkshochschule der Stadt Neuwied ...

SWN: Programm zum Heizungstausch war ein voller Erfolg

Neuwied. Es wurde von Hausbesitzern voll in Anspruch genommen, um stromfressende Heizungspumpen auszutauschen oder die gesamte ...

Werbung