Werbung

Nachricht vom 17.05.2015    

Traktorentreffen an Himmelfahrt in Isenburg

Zum sechsten Mal hatte der Gesangverein und der Heimat- und Verschönerungsverein zum großen Traktorentreffen an Himmelfahrt nach Isenburg eingeladen. Traktoren aus sieben Jahrzehnten standen auf und um den Hof der ehemaligen Schule von Isenburg.

In Isenburg hatten sich wieder viele Traktoren eingefunden. Fotos: Nicole Wirtz

Isenburg. Zu bestaunen waren viele bekannte Marken, wie Deutz, Eicher, Fendt, Lantz, Mc Cormick, Porsche, aber auch weniger bekannte wie ein Hürlimann. Auch Exemplare der bayrischen Traktorenmarke Schlüter waren zu sehen. In Grüppchen standen die Traktorenfans mit leuchtenden Augen um die alten Nutzfahrzeuge herum und fachsimpelten.

Kurz nach Mittag setzten sich die Traktoren in Bewegung und die Besitzer und Begleiter fuhren eine Runde durch das Dorf. Für Begleitung und Absperrung sorgte die Kleinmaischeider Feuerwehr. Nachmittags wurde es richtig voll, denn viele nutzten das gute Wetter aus und statteten dem Treffen einen Besuch ab. Gab es doch neben Gegrilltem unter anderem auch eine reiche Kuchenauswahl.

Bei der großen Verlosung konnten die Besucher unter anderem 100 Euro und ein Kubikmeter Holz zu gewinnen. (woti)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
 


Kommentare zu: Traktorentreffen an Himmelfahrt in Isenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kulturstadt Unkel soll immer schön sauber bleiben

Unkel. Mit Zangen und Spießen sind die Schülerinnen und Schüler zurzeit an der Rheinpromenade unterwegs, um die malerische ...

Collagen von Ulrich Scheel zum Thema Wiederbewaldung

Bendorf. Ulrich Scheel will als kunstschaffender Bürger mit seinen Möglichkeiten und Mitteln einen Beitrag leisten, auf die ...

Polizei Linz meldet drei Unfallfluchten

Verkehrsunfallflucht
Rheinbreitbach. In der Nacht zum Mittwoch wurde der Polizeiinspektion in Linz ein Verkehrsunfall auf ...

Westerwälder Rezepte: Ein Huhn für drei Mahlzeiten

Dierdorf. Unsere Redakteurin Helmi Tischler-Venter erinnert sich: Meine Großmutter, die den Haushalt führte, ging - ohne ...

Frank Potthast verabschiedet sich vom Jobcenter in den Ruhestand

Neuwied. Zwischen ehrenamtlichem Engagement und Plänen für die Freizeit gibt es für den Neu-Ruheständler Potthast immer noch ...

Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall und Verkehrsunfallflucht

Windhagen. Am Freitag ereignete sich im Zeitraum von 15:50 Uhr bis 16:05 Uhr in der Hauptstraße in Windhagen eine Verkehrsunfallflucht. ...

Weitere Artikel


Wasser-Wanderweg im Puderbacher Land eingeweiht

Oberdreis-Lautzert. Die Einweihung des Wanderweges, der auf einer Strecke von rund vier Kilometern als Rundweg um Lautzert ...

Aus PKW auf Haus geschossen

Bad Hönningen/Rheinbrohl. Es wurden umgehend umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet, die letztendlich in Rheinbrohl ...

Markus Höfer regiert in Heimbach-Weis

Neuwied-Heimbach-Weis. Bereits um 20 Uhr konnte Joachim Schulz, der 1. Vorsitzende der Schützengesellschaft Heimbach-Weis, ...

Am Geburtstag S*** Dressur auf Birkenhof gewonnen

Bonefeld/Kurtscheid. In der Panoramahalle, auf dem Dressurplatz und auf dem Springplatz liefen an allen vier Tagen parallel ...

„WIEDer ins Tal“ lockte tausende Radfahrer an

Seifen/Neuwied. Am Sonntag um 10 Uhr gaben die Bürgermeister der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Ottmar Fuchs, und der Verbandsgemeinde ...

Diverse Einbrüche im Bereich der Polizei Straßenhaus

Dierdorf. Am Freitag, den 15. Mai, zwischen 11 und 13:30 Uhr brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Dierdorf-Brückrachdorf, ...

Werbung