Werbung

Nachricht vom 19.04.2015    

Trickdiebstahl der besonderen Art

Zu einem Trickdiebstahl kam es am Freitag, 17.04.2015, zwischen 16.45 und 17 Uhr in der Sonnenstraße in Neuwied. Ein Spaziergänger wurde von einem Autofahrer nach dem Weg gefragt. Als Belohnung für die Auskunft wurde er von der Beifahrerin umarmt.

Neuwied. Nachdem der Passant dem Fahrzeugführer den Weg erklärte, stieg die weibliche Beifahrerin aus, bedankte sich herzlich und umarmte den Spaziergänger. Im Nachgang stellte der hilfsbereite Spaziergänger fest, dass seine hochwertige goldene Halskette entwendet wurde und ihm stattdessen eine minderwertige Halskette umgehängt wurde. Dies habe er zum Zeitpunkt der Umarmung nicht gemerkt.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Neuwied in Verbindung zu setzen.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Hönningen: PKW-Fahrer übersieht Radfahrer und begeht Unfallflucht

Bad Hönningen. Der Fahrradfahrer befuhr gegen 4 Uhr einen neben der L 87 gelegenen Weg. In der Nähe der Straße Theisfloss ...

Der Turbo für den Ausbildungsplatz: 6. Azubi-Speed-Dating im "food-hotel"

Neuwied. "Es gibt in den Betrieben noch einige offene Stellen", berichtet IHK-Regionalgeschäftsführerin Kristina Kutting. ...

Genug von Trickbetrügern - LKA und Verbraucherzentrale geben Tipps

Region. Vorwiegend ältere Menschen werden als Opfer ausgewählt und mit ständig neuen Tricks und erfundenen Geschichten unter ...

Oberhonnefeld: Drogenfund bei Verkehrskontrolle mit anschließender Festnahme

Oberhonnefeld-Gierend. Das Cannabis konnte einem der beiden Fahrzeuginsassen zugeordnet werden. Nach Entscheidung durch die ...

Ferienfreizeit des "KiJub" Neuwied: Per Zeitreise zum Clan der Säbelzahntiger

Neuwied. Die Kinder erfuhren dabei, was die heutige Bevölkerung noch mit den Menschen der Altsteinzeit gemeinsam hat und ...

Weitere Artikel


Männerensemble „Unerhört“ begeisterte in Oberbieber

Neuwied-Oberbieber. Diesmal hatte der Kirchbauverein den renommierten Chor an Land gezogen, der bundesweit bekannt wurde ...

1. Mai: R(h)einwandern im Heimbach-Weiser Wald

Neuwied-Heimbach-Weis. Morgens zwitschern die Vögel wieder, das frische Grün sprießt aus den Zweigen und die Luft ist erfüllt ...

Neuwied feiert „23 Nisan“

Neuwied. „23 Nisan“ (türkisch: 23. April) ist ein offizieller Feiertag für die Kinder in der Türkei, der im Jahr 1920 von ...

Inselgemeinschaft Niederbieber hat einen neuen Vorstand

Neuwied-Niederbieber. In seiner Ansprache bedankte sich der Vorsitzende Manfred Keller bei allen Mitgliedern für ihre geleistete ...

Maiausschank am 1. Mai auf dem Waldfestplatz Rengsdorf

Rengsdorf. Doch da gibt es auch schon ein Problem, die ersten Kilometer sind geschafft, die Brotzeit aus dem Rucksack ist ...

Polizei Straßenhaus legt Bilanz vom Blitzmarathon vor

Straßenhaus. Dabei passierten insgesamt 1305 Fahrzeuge die Kontrollstellen, von denen 59 die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit ...

Werbung