Werbung

Nachricht vom 18.03.2015    

9. Internationaler WW-CUP im Karate mit Rekordbeteiligung

Am 28. März steht in der großen Sporthalle in Puderbach wieder alles unter dem Motto "Karate", denn der 9. Internationale WW-Cup, mittlerweile ein sportliches Großevent, findet statt.

Am 28. März findet in Puderbach der 9. Internationale WW-Cup im Karate statt.

Puderbach. Bei der neunten Auflage des Events wird es eine Rekordbeteiligung geben. 770 Sportler aus 16 Nationen (drei Kontinenten) und 100 Vereinen nehmen dieses Jahr an diesem Großevent teil. Mit dabei auch der Deutsche Karate Bundestrainer Thomas Nitschmann.

Es sind viele amtierende Europameisterschafts- und Weltmeisterschafts-platzierte Athleten am Start. Beginn der Veranstaltung ist 8.30 Uhr, Ende etwa 20 Uhr. Der Veranstaltungsort ist die große Sporthalle der Regionalschule in 56305 Puderbach, Schulstraße.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: 9. Internationaler WW-CUP im Karate mit Rekordbeteiligung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Irlicher St. Georg-Schützendbruderschaft feiert Schützenfest mit Schießwettbewerben

Neuwied-Irlich. Die Turniere der Vereins-, Betriebs- und Hobbymannschaften starten am Freitag ebenfalls um 17 Uhr auf dem ...

Dattenberger Junggesellen lassen neuen König hochleben

Dattenberg. Den Ehrendamenpokal ergatterte Ronja Wagner, die in diesem Jahr zum ersten Mal mitschoss. Beim Wettbewerb um ...

"Freunde des Erpeler Weinfestes e.V." suchen Wagenengel - Blumenkorso auf der Kippe

Erpel. Ohne die Bereitstellung einer ausreichenden Anzahl von Wagenengeln kann der Erpeler Blumenkorso, der einzige Blumenkorso ...

90 Jahre Schützenverein Döttesfeld - jetzt wird gefeiert!

Döttesfeld. Los geht es am Sonntag, 14. August, mit dem Königsschießen: Ab 9 Uhr werden die Schülerprinzen ermittelt und ...

Sozial- und Kulturförderkreis Dernbach verabschiedet 1. Vorsitzende Gerhild Schranz

Dernbach. Jung und Alt genossen schöne und gesellige Stunden bei sommerlichen Temperaturen unter freiem Himmel. Neben einem ...

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Waldbreitbach: Werner Scheid schießt sich zum Kaiser

Waldbreitbach. Mit dem insgesamt dritten Triumph sicherte sich Werner Scheid bei Kaiserwetter zugleich die Kaiserwürde. Immer ...

Weitere Artikel


Zurück in der Villa Musica: Konzert mit Nils Mönkemeyer umjubelt

Neuwied-Engers. Nils Mönkemeyer gilt mittlerweile als einer der berühmtesten Bratschisten weltweit. Das Konzert in Engers ...

Beim Lesetheater in Unkel werden Zuschauer zu Akteuren

Unkel. Der Unterschied zum herkömmlichen Theater liegt auf der Hand. Die Teilnehmer sind nicht bloß passive Zuhörer und Zuschauer. ...

Feldkirchener Bogenschütze bei den Deutschen Meisterschaften

Neuwied-Feldkirchen. Schon die Kulisse war sehr beeindruckend: 36 Scheiben waren in der Wilhelm-Leger-Halle aufgebaut, für ...

Ausbildung lohnt sich für alle - Aktionswoche der Agentur für Arbeit

Neuwied. „Ausbildung lohnt sich - und zwar für Arbeitgeber und junge Menschen“, meint Karl-Ernst Starfeld, Leiter der Agentur ...

Vier Neuzugänge für die Deichstadt Bombers

Neuwied. Toni Di Lauro ist einer der zwei neuen Spieler im Team der DBN. So anmutig und schön der Name auch klingen mag, ...

Sport verbindet - TC Steimel besucht Rollitennis Windhagen e.V.

Windhagen. Wie es sich für eine Trainingseinheit gehört, kam vor dem Spaß das leidige Thema des Aufwärmens, das von Trainer ...

Werbung