Werbung

Nachricht vom 18.03.2015    

Einbruchsversuch in Bad Honnef-Aegidienberg

Am Mittwochmorgen, den 18. März, um 8.20 Uhr, wurde die Polizei zu einem Einbruchsversuch in Bad Honnef-Aegidienberg alarmiert. Eine aufmerksame Zeugin hatte zwei junge Männer bemerkt, die sich an der Terrassentür eines Einfamilienhauses im Rederscheider Weg zu schaffen machten.

Symbolfoto: NR-Kurier.de

Bad Honnef- Aegidienberg. Nach dem derzeitigen Sachstand gelangten die Einbrecher nicht ins Haus. An der Terrassentür wurden jedoch Beschädigungen festgestellt. Die Einsatzleitstelle koordinierte eine umfangreiche Fahndung nach den flüchtigen Tätern. Dabei kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Bisher wurden die Männer jedoch nicht gefasst.

Aufgrund von Zeugenhinweisen ist derzeit davon auszugehen, dass die Verdächtigen mit einem dunklen Auto unterwegs gewesen sein dürften, an dem deutsche oder ausländische Kennzeichen, beginnend mit dem Buchstaben "H", angebracht waren. Die Einbruchsermittler fragen daher: „Wer hat am Mittwochmorgen im Rederscheider Weg oder in den umliegenden Straßen verdächtige Beobachtungen gemacht, die mit dem Einbruchsversuch in Verbindung stehen könnten? Wem ist dort das beschriebene Fahrzeug aufgefallen?“

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 34 der Bonner Polizei unter der Rufnummer 0228/150.



Kommentare zu: Einbruchsversuch in Bad Honnef-Aegidienberg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Puderbach/Reichenstein. Ein Konzert in atemberaubenden Ambiente, mit reichlich Verpflegung und einem eigenen Shuttleservice ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Kreis Neuwied spenden

Kreis Neuwied. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering gehalten ...

Polizei Neuwied: 14 Unfälle und mehrere Diebstähle

Neuwied. In sechs Fällen entfernten sich die Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, so dass entsprechende Strafverfahren ...

Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Weitere Artikel


Konzert der Zupfmusikfreunde Bad Hönningen e.V.

Bad Hönningen. Die Zupfmusikfreunde Bad Hönningen e.V. bieten Interessenten die Möglichkeit, Mandoline oder Gitarre zu erlernen. ...

Bündnis 90/Die Grünen Neuwied gründen Arbeitskreis Tierschutz

Neuwied. Ob bei der Haltung von Wildtieren im Zirkus, dem Erlass einer Katzenschutzverordnung, dem fraglichen Vergnügen eines ...

Waldkindergärten verstärkt anbieten

Neuwied. Nach Ende der Diskussion fordert die Grüne Sprecherin für Kinder- und Familienpolitik, Elisabeth Bröskamp: „Wir ...

Demuth fragt nach: Verkehrslage an der Rheinfähre Linz

Linz. Die Zufahrt zu der Rheinfähre von Linz nach Kripp führt über die Bundesstraße 42, die stets stark befahren ist. Durch ...

Oberbieberer Schützen haben neuen Vorsitzenden

Neuwied-Oberbieber. Gerd Muscheid, der den Verein 17 Jahre als Vorsitzender, 12 Jahre als 2. Vorsitzender und in anderen ...

Erwin Rüddel informierte sich im Josef-Ecker-Stift

Neuwied. Dabei überzeugten den Abgeordneten, der pflegepolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag ist, ...

Werbung