Werbung

Nachricht vom 18.03.2015    

Erwin Rüddel informierte sich im Josef-Ecker-Stift

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel besuchte das Alten- und Pflegeheim Josef-Ecker-Stift in Neuwied. Bei einem Rundgang kam Rüddel auch in direkten Kontakt mit Bewohnern des Hauses. Gespräche mit der Einrichtungsleitung und dem Pflegepersonal standen ebenfalls auf der Tagesordnung.

MdB Erwin Rüddel besuchte das Josef-Ecker-Stift in Neuwied. Foto: Privat

Neuwied. Dabei überzeugten den Abgeordneten, der pflegepolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag ist, das pflegerische Potential und die vielfältigen und motivierenden Angebote. „Es ist schön festzustellen, dass sich die im Stift lebenden Menschen hier gut aufgehoben und heimisch fühlen“, merkte
der Christdemokrat an.

Beim anschließenden Meinungs- und Erfahrungsaustausch erklärte Heimleiter Siegfried Hartinger: „Wir erfüllen Herzenswünsche. Die Bewohner sollen hier zufrieden leben. Das ist unser Ziel.“ Wie das umgesetzt wird, davon berichteten praxisnah die Altenpflegerinnen. Auch in diesem Zusammenhang wurden die von der unionsgeführten Bundesregierung angestoßenen und auf den Weg gebrachten Themen Erstes und Zweites Pflegestärkungsgesetz, Versorgungsstärkungsgesetz, Pflegeberufegesetz, eHealth-Gesetz, Krankenhausreform und Präventionsgesetz erörtert.



„Dadurch wird es zu weiteren Veränderungen und Verbesserungen auf dem Gebiet Pflege kommen“, signalisierte der Gesundheitspolitiker. Ein wichtiges Ziel sei, dass mit Bürokratieabbau und zusätzlichen Betreuungskräften Pflegekräfte entlastet werden und die, statt bisheriger Dokumentationspflichten, mehr Zeit für Zuwendung haben. „Denn die Menschlichkeit unserer Gesellschaft muss sich gerade darin zeigen, wie wir mit Pflegebedürftigen umgehen“, bekräftigte Erwin Rüddel unter Zustimmung der Anwesenden. (Foto: Reinhard Vanderfuhr)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erwin Rüddel informierte sich im Josef-Ecker-Stift

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhelm Born - Kreativer und einfühlsamer Berater mit großem Engagement

Straßenhaus. Friedhelm Born gibt seit über 30 Jahren kostenlose Auskünfte und Tipps zu vielen Rentenangelegenheiten. Außerdem ...

Lernpaten gesucht: Zwei Stunden Zeit für eine bessere Kinder-Perspektive

Kreis Neuwied. "Irgendwie", findet Nadine* (7), "bist du manchmal wie meine Oma. Die sagt, dass ich üben muss. Du sagst das ...

1100 Jahre Bad Honnef: Neuer Bildkalender 2023 erinnert ans Jubiläumsjahr

Bad Honnef. Ob Landschaftsaufnahmen, Stadt- und Vereinsfeste oder Sportveranstaltungen – der 30 x 30 Zentimeter große Kalender ...

Gesangvereins Thalhausen gab Weihnachtskonzert in St. Wendelinus-Kirche Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Diakon Norbert Hendricks hatte für eine angenehme Temperatur in der Kirche gesorgt und richtete ein Grußwort ...

Samstagswanderungen: Wanderungen vom Wiedtal auf die Höhen und auf dem Bergischen Weg

Neuwied. Die Samstagswanderer sind am 10. Dezember mit Gerhard Spielmann unterwegs. Gewandert wird vom Parkplatz hinter der ...

Mittwochswanderungen: Römer- und Kelten-Wanderweg und Willy-Brandt-Forum erkunden

Neuwied. Bei der Wanderung am 7. Dezember geht es vom Parkplatz am Heidegraben zum Kastellplatz, durch den Limesgraben zum ...

Weitere Artikel


Oberbieberer Schützen haben neuen Vorsitzenden

Neuwied-Oberbieber. Gerd Muscheid, der den Verein 17 Jahre als Vorsitzender, 12 Jahre als 2. Vorsitzender und in anderen ...

Demuth fragt nach: Verkehrslage an der Rheinfähre Linz

Linz. Die Zufahrt zu der Rheinfähre von Linz nach Kripp führt über die Bundesstraße 42, die stets stark befahren ist. Durch ...

Einbruchsversuch in Bad Honnef-Aegidienberg

Bad Honnef- Aegidienberg. Nach dem derzeitigen Sachstand gelangten die Einbrecher nicht ins Haus. An der Terrassentür wurden ...

Frühjahrssäuberung rund um Großmaischeid

Großmaischeid. Treffpunkt ist am Samstag, 28. März, um 14 Uhr, am Feuerwehrhaus. Ein Müllcontainer steht bereit. Arbeitshandschuhe, ...

Jahresrückblick 2014 der Freiwilligen Feuerwehr Vettelschoß

Vettelschoß. Die Wehrleute rückten insgesamt zu 41 Einsätzen aus. Diese teilen sich auf in 22 Brand- und 19 technische Hilfeleistungseinsätze. ...

Kinderrechten Rückenwind verleihen

Asbach. Die Aktion wurde von der Jugendpflege Asbach in Kooperation mit der Kreisjugendpflege Neuwied organisiert. Jeder ...

Werbung