Werbung

Nachricht vom 12.02.2015    

Dreemol Wenten alaaf op de Pänz!

Im Karnevalsdorf Windhagen gibt es viele Kids und die machen sich mit ihren Eltern, Omas, Opas, Tanten und Onkeln einmal im Jahr auf zum Kinderkarneval der KG Wenter Klaavbröder im Forum. Prinz Michael I., Prinzessin Birgit I. (Möhlenhof) und der Elferrat waren gern gesehene Gäste der Veranstaltung. Da Prinz Michael rein zufällig auch noch Geburtstag hatte, gratulierten ihm die Kids und Erwachsenen mit einem „Happy Birtday to you.

Beim Kinderkarneval der KG Wenter ging es in Windhagen wieder hoch her. Foto: KG Wenter

Windhagen. Das närrische Geschehen wurde von Sitzungspräsident Dennis Heinemann und Jürgen Hamacher als „KlabröKika-Clowns“ stimmungsvoll bewegt und gelenkt. Sie sorgten für Kinder-Quatsch mit jecken Spielchen, bei denen auch Phantasie und Schnelligkeit der Pänz gefordert war. Beim Bobby Car-Rennen mussten die Fahrzeuge durch Aufrollen einer Kordel über die Ziellinie gezogen werden. Präsentiert wurde auch die besondere Klaavbröder-Schnick-schnack-schnuck-Version mit Zeichnungen, bei denen aber die traditionellen Regeln wie z.B. Schere schneidet Papier u.ä. beachtet wurden.

Das muntere Spielchen wird woanders auch Ching Chang Chong genannt, es gibt in England sogar Clubs, Stadtmeisterschaften in Deutschland, aber das Ursprungsland ist wissenschaftlich ungeklärt. Klar ist aber, woher die Tanzgruppen kamen, die im Wenter Kinderkarneval mitwirkten. Aus dem Karnevalsdorf reisten die Sternschnuppen des SV Windhagen als jüngste Mitwirkende, gefolgt von den Wenter Flöhen und Dominos an und zeigten schöne Tänze. Gar nicht zu gruseln brauchten sich die Kids vor den Wenter Schwälbchen, denn es war bei deren Auftritt im Zombie-Outfit noch taghell draußen.



Wie für alle anderen Tänze gab es auch für die der Kindertanzgruppe „Höppemötzjer“ der KG Oberlahr aus dem Kreis Altenkirchen tosenden Beifall von kleinen und großen kostümierten Jecken. Die weiteste Anreise zu Veranstaltung hatte Jo-Jos-Kindermusik aus Bramsche bei Osnabrück. Jo-Jo-Jens wurde dabei von lebensgroßen Kuscheltieren begleitet. Leonhard der Partylöwe und Hasie eroberten schnell die Herzen der Kids und animierten sie zum Mitsingen, Tanzen, Hüpfen und Springen und zur Polonaise. Das Prinzenpaar sorgte für Erfrischungen bei den Tänzerinnen und Tänzern und war auch zum Mitmachen aufgefordert. Zur Belohnung erhielten alle Kids ein Poster für das Kinderzimmer.

Für Tuschs und Stimmung sorgte auch wieder Musikus Achim. Mit der bekannten Kamelleschlacht endete nach fast drei Stunden ein munterer Klaavbröder-Kinder-Karneval. Und eins sei hier noch verraten, auch beim Kinderkarneval der KJG Windhagen am Karnevalssamstag und beim Umzug am Sonntag gibt et noch Kamelle und Süßigkeiten vom Prinzenpaar. Alaaaaf op die Wenter Pänz. Et gibt nichts schöneres, als Kinderlachen und wenn Pänz Spass an der Freud hann.


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dreemol Wenten alaaf op de Pänz!

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wechsel an der Spitze des Obst- und Gartenbauvereins Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Als erste Amtshandlung verabschiedete Buchbender Kartini Klein und dankte ihr mit einem „BCP“-Geschenk (Blumen ...

Wandertag des Männer-Gesangverein "Liederkranz 1875" Aegidienberg

Bad Honnef. Die wunderschöne Strecke endete wie jedes Jahr auf dem Hupperich, dem Berg der Sänger. Hier warteten schon die ...

Positives Fazit der St. Sebastianus Bruderschaft: Generalversammlung in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Pandemiebedingt konnten seit 2020 keine Ehrungen mehr für langjährige Mitgliedschaften zur Bruderschaft durchgeführt ...

Der HVO hat einen neuen Vorstand: Die Antoniuskirmes kommt!

Kasbach-Ohlenberg. Als passionierter Jäger kennt er nicht nur die grüne Umgebung von Kasbach-Ohlenberg, sondern betreut gemeinsam ...

Jazz!Chor Neuwied sucht neue Stimmen

Neuwied. Neulinge können erst einmal zum Schnuppern und Ausprobieren vorbeikommen. Der Chor interpretiert klassische Jazz-Standards ...

Den Kirchenraum anders erleben: Vortrag und Versammlung beim Kirchbauverein Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Ab 19 Uhr steht dann die eigentliche Mitgliederversammlung auf dem Programm. Neuwahlen sind in diesem ...

Weitere Artikel


Viel ehrenamtliches Engagement für Asylbewerber im Kreis

Kreis Neuwied. Die Kommunen im Landkreis Neuwied sind auf die steigenden Zahlen von zugewiesenen Flüchtlingen vorbereitet. ...

Feueralarm weckt Engers

Neuwied-Engers. Gegen 2 Uhr in der Nacht wurden die Bewohner von Engers und Heimbach-Weis durch das Auslösen der Alarmsirene ...

Kripo und Polizei warnen erneut vor Telefonbetrügern

Kreisgebiet. Aktuell teilte die Kripo Betzdorf zu den erneuten Trickbetrügereien per Telefon folgendes mit: Am Dienstag, ...

"Neues Wohnen" auch in Rheinland-Pfalz aktiv

Neuwied. Zusammen mit der LAG GeWo RLP nimmt man positiv wahr, dass zunehmend häufiger von Neuen Wohnformen gesprochen wird. ...

Internationaler Frauentag - Vortrag und Diskussionsrunde

Neuwied/Puderbach. Referentin des Vortrags ist Karin Bustert, selbstständige Kommunikationscoach und Lektorin aus Trier. ...

Verein "Freunde des Limes" mit neuem Geschäftsführer

Rheinbrohl. Friedhelm Walbert verschaffte allen Anwesenden einen Überblick über die umfangreichen Arbeiten in der RömerWelt. ...

Werbung