Werbung

Nachricht vom 05.02.2015    

Gemeinschaftsaktion der Kreisabfallberatung: "taste don`t waste"

Anfang des Jahres startete die monatliche Rezeptreihe "taste, don`t waste" mit Köchen aus der Region, die vorerst bis Juni 2015 laufen wird. Der Sternekoch Florian Kurz aus Neuwied stellt Rezepte zum Nachkochen vor.

Sternekoch Florian Kurz aus Neuwied. Foto: privat

Kreis Neuwied. "Wir freuen uns, dass wir für diese Aktion verschiedene Köche aus der Region gewinnen konnten, die monatlich im Wechsel ihre Rezepte mit der dazugehörigen Wochen-Einkaufsliste vorstellen werden", meint der Erste Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach.

Die Einkaufsliste ist so konzipiert, dass zum Wochenende keine Lebensmittel übrig bleiben und weggeworfen werden müssen. "Mit der bedarfsgerechten Einkaufsliste soll den Bürgern vermittelt werden, wie ein geplanter Einkauf hilft, Lebensmittelabfälle zu vermeiden und dabei auch noch zu sparen", erklärt Hallerbach weiter und er ergänzt: "Die Reduzierung von Lebensmittelabfällen liegt uns sehr am Herzen, deswegen führt der Landkreis Neuwied in Kooperation mit der Bundesfachschule des Lebensmittelhandels, dem Food Hotel Neuwied und dem REWE-Kaufmann und BVLH-Vizepräsident Jörg Müller bereits seit vielen Jahren Aktivitäten gegen Lebensmittelverschwendung durch".

Im Februar stellt der junge Neuwieder Sternekoch Florian Kurz seine Rezepte vor. Florian Kurz hat bereits mit 25 Jahren seinen ersten Michelin-Stern erkocht und ihn seitdem fünfmal verteidigt. Genau wie die beiden Köche vom Food Hotel bereits im Januar zeigt auch der Sternekoch, wie man mit seinen Rezeptvorgaben Lebensmittelreste in der Küche vermeiden kann. "Gerade in der Sternegastronomie, wo besonders hochwertige Lebensmittel verwendet werden, kann man es sich nicht leisten diese zu verschwenden", sagt Florian Kurz. "Lebensmittel wegzuwerfen gehört daher auch gar nicht zu meiner Philosophie", meint Kurz weiter, "mit einer gezielten Planung, Einkauf und Lagerung kann man selber schon viel machen und so der Lebensmittelverschwendung entgegenwirken".



Wer neugierig geworden ist, kann den 31-jährigen Sternekoch auch in einem seiner beiden Restaurants in Nodhausen besuchen. Neben dem Gourmet Restaurant hat er dort im letzten Jahr noch ein weiteres Restaurant eröffnet - die Brasserie. Die Brasserie steht für ein junges Konzept, mit einer größeren Bandbreite - sprich, richtig gut essen zu erschwinglichen Preisen. Also genau richtig, um einmal nach der Arbeit eine Kleinigkeit in netter Umgebung mit Freunden zu sich zu nehmen.

Aktuell hat der kreative Jungkoch ein eigenes Qualitätsöl entwickelt, das in den Aktionswochen auch im Neuwieder REWE-Markt von Jörg Müller erhältlich ist. Dort wird in der laufenden Aktionswoche und in der darauffolgenden Woche das Warenregal passend zu den vorgestellten Rezepten präsentiert. Zusätzlich wird in der Woche ab dem 16. Februar im Food Hotel und in der Kurz'schen Brasserie nach diesen Rezeptvorgaben gekocht.

Die Initiatoren wünschen sich ausdrücklich, dass viele Händler diesem Beispiel folgen und sich ebenfalls an der Aktion beteiligen. Die Rezepte und Einkaufslisten können im Internet auf der Seite der Abfallwirtschaft; www.abfall-nr.de aufgerufen und auch heruntergeladen werden. Die Rezepte werden von Januar bis Juni 2015 monatlich um die neuen Monatsrezepte erweitert. Fragen beantwortet Projektleiterin Raphaela Wemmer von der Kreisabfallberatung Neuwied, Telefon: 02631/803-273 oder raphaela.wemmer@kreis-neuwied.de.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Die Kuriere hatten über die verstärkten Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern bereits ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

Weitere Artikel


Verein „Gemeinschaftlich Wohnen“ beklagt sich über mangelndes Gehör

Neuwied. Land auf, Land ab ist der demografische Wandel in aller Munde. Über das Wohnen im Alter machen sich die Politiker ...

VC Neuwied77 empfängt Tabellenzweiten TV Sinsheim

Neuwied. Der TV Sinsheim, Tabellenzweiter, macht seine Aufwartung. Das Match ist deshalb so brisant, weil der SV Sinsheim ...

Jahresprogramm 2015 Natur auf der Spur vorgestellt

Waldbreitbach. Die Veranstaltungen aus dem Jahresprogramm „Der Natur auf der Spur“ werden immer beliebter. Dies zeigt der ...

Kurs für Tagesmütter und Tagesväter startet in Linz

Linz. Im April 2015 startet in der Katholische Familienbildungsstätte Linz (FBS) eine neue Qualifizierungsmaßnahme, die in ...

Ägyptische Landschildkröten im Zoo Neuwied Heimat gefunden

Neuwied. Die Schildkröten wurden im März 2014 von der Naturschutzbehörde der Stadt Leipzig aus privater Haltung beschlagnahmt ...

Startschuss für Lernpatenprojekt an Grundschule Breitscheid

Breitscheid. An der Grundschule Breitscheid fand eine Informationsveranstaltung zum Lernpatenprojekt statt. Das Lernpatenprojekt ...

Werbung