Werbung

Nachricht vom 03.02.2015    

Wein- und Sektherstellung – Von der Traube in die Flasche

Kreis-Volkshochschule Neuwied ist zu Besuch beim Weingut Scheidgen am kommenden Samstag, den 7. Februar, von 17 bis 19.30 Uhr in Hammerstein in der Hauptstraße 10.

Foto: KVHS

Hammerstein. Die Weinherstellung hat eine jahrtausendealte über den Globus verteilte Geschichte. Heutzutage treffen dabei Gespür, Erfahrung und Know-how der Winzer und Kellermeister auf modernste Technik, um den edlen Tropfen herzustellen. Beim Weingut lernen Teilnehmende, wie in unserer Region erstklassige Weine entstehen.

Die Begrüßung der Teilnehmer findet bei einem Gläschen Sekt aus eigener Herstellung statt. Bei einem anschließenden Rundgang durch das Weingut lernen die Teilnehmenden den gesamten Verarbeitungsprozess von der Traube bis zum Wein oder Sekt in der Flasche kennen. An den einzelnen Stationen gibt es die Gelegenheit zur Verkostung, um diesen Prozess auch mit dem Geschmackssinn nachvollziehen zu können.

Anmeldung bei der Kreis-Volkshochschule Neuwied e.V. Außenstelle Bad Hönningen Telefon 02635 7225 oder unter www.kvhs-neuwied.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wein- und Sektherstellung – Von der Traube in die Flasche

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 20.09.2020

Zwangsräumung bei Neuwied räumt auf

Zwangsräumung bei Neuwied räumt auf

„WIR mit Ihnen für´s Quartier“ - so stand auf der Einladung von gewoNR e.V.. Die Entscheidung sich am World Clenup Day zu beteiligen fiel rasch, wie Maria Wagner mitteilte. Die Organisation über Volker Schölzel von "WIR im Sonnenland" lief reibungslos. So blieb nur noch offen, wer kommt dazu und was erleben wir?


Region, Artikel vom 20.09.2020

Acht neue Coronafälle am Wochenende

Acht neue Coronafälle am Wochenende

Am Wochenende wurden acht neue Fälle im Kreis Neuwied registriert. Sie verteilen sich auf die Stadt Neuwied und die Verbandsgemeinden Asbach, Rengsdorf-Waldbreitbach und Unkel. Die Summe aller Positivfälle im Kreis Neuwied liegt bei 375. Es befinden sich derzeit 51 Infizierte in Quarantäne.


Die Polizei Neuwied musste sich mit diversen Straftaten beschäftigen

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung von diversen Delikten von Freitag, 18. bis Sonntag, 20. September. In einem Fall von Fahrraddiebstahl bittet die Polizei um Zeugenhinweise.


Gefälschte Rezepte in Bendorfer Apotheken vorgelegt

Die Polizei Bendorf berichtet, dass am Freitag ein Paar versucht hatte mit gefälschten Rezepten in den Besitz von starken Schmerzmitteln zu gelangen. Die Apotheker erkannten dies und riefen die Polizei. In Mühlhofen wurde ein Mann aufgegriffen, bei dem Restdrogen gefunden wurden.


Region, Artikel vom 20.09.2020

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Jetzt im beginnenden Herbst locken am Wegesrand noch immer viele süße Früchte. Wer ungefragt sich an privaten Obstbäumen bedient, der begeht einen Diebstahl. Da ist die Menge ganz egal, ob ein Apfel oder ein ganzer Sack voll. Früher war es mal Mundraub, heute ist es Diebstahl, der eine Strafe, meist in Form einer Geldbuße nach sich zieht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Zwangsräumung bei Neuwied räumt auf

Neuwied. Rund um den Zeppelinhof sollte aufgeräumt werden. Ein Ziel der gewoNR´ler war, die unendlich vielen Zigarettenkippen ...

Polizei Linz musste sich unter anderem mit Streitigkeiten befassen

Streitigkeit über Parklücke
Linz. Am Freitag wurde der Polizei Linz gegen Mittag durch mehrere Passanten Meldung über eine ...

Acht neue Coronafälle am Wochenende

Neuwied. Die Positivfälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 149 (+3)
VG Asbach: 52 (+1)
VG Bad ...

Gefälschte Rezepte in Bendorfer Apotheken vorgelegt

Bendorf. Am Freitag, den 18. September gegen 14 Uhr wurde die Polizei Bendorf durch eine Bendorfer-Apotheke über zwei totalgefälschte ...

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Region. Viele Obstbauern und Privatleute kennen nur zu gut das Problem. Die Früchte an einem Baum nehmen sukzessive ab oder ...

Spendenübergabe der Aktion Weihnachtssingen

Windhagen. Nach Abzug aller Kosten blieben von den Spenden noch 750 Euro übrig, die mit jeweils 250 Euro an die Katholische ...

Weitere Artikel


ISR-Windhagen um Einbruchschutz bemüht

Windhagen. Rund 50 Personen waren der Einladung der ISR Windhagen gefolgt. Darunter nicht nur Gewerbetreibende, sondern auch ...

Frauen und Mädchen der SG Wienau-Freirachdorf erfolgreich

Dierdorf-Wienau/Freirachdorf. Ihren in den letzten Spielen der Hinrunde erkennbaren Aufwärtstrend bestätigten die Frauen ...

Trainieren mit den Profis, fast wie die Profis im Icehouse

Neuwied-Niederbieber. Trainieren mit den Profis, das geht auch in der Deichstadt. Im Rahmen ihres Wintersport-Projektes hatte ...

ISR-Windhagen gut aufgestellt

Windhagen. Der erste Vorsitzende des Vereins, Martin Buchholz, berichtete in seinem Rechenschaftsbericht über die zahlreichen ...

ISR Windhagen überreicht Präsent an Aegidienberger Prinzenpaar

Linz-Kretzhaus. Aus diesem Grund war es den Vorstandsmitgliedern Martin Buchholz (1. Vorsitzender), Hans-Heinrich Muss (2. ...

Prinzenfete Windhagen - Närrisches Erlebnis mit Lokalkolorit

Windhagen. Nur knapp drei Wochen hatten Freunde, Bekannte, Verwandte und Arbeitskollegen Zeit, um zu Ehren von Prinz Michael ...

Werbung