Werbung

Nachricht vom 12.11.2014    

Profi-Trainer besuchte SG Puderbach

Er kann auf eine erfolgreiche Karriere als aktiver Profi und Trainer zurück blicken und gilt als Inbegriff des Co-Trainers der Bundesliga – Peter Hermann aus Kleinmaischeid besuchte am Montag, 10. November, die SG Puderbach, um mit den Junioren-Trainern der JSG Puderbach über Trainingsmethoden zu sprechen. Im Anschluss trainierte er mit der B-Jugend des Vereins.

Die B-Jugend der SG-Puderbach nutzte Ihre Chance, mit Deutschlands erfolgreichstem Bundesliga Co-Trainer Peter Hermann eine Trainingseinheit zu absolvieren. Fotos: Eva Klein

Puderbach. Als Profi-Fußballer bestritt er insgesamt 120 Bundesligaspiele, unter anderem bei Bayer 04 Leverkusen, und startete nach seiner aktiven Zeit eine erfolgreiche Karriere als Co-Trainer in der Bundesliga. Bei Bayer 04 Leverkusen arbeitete er mit Trainer-Größen wie Erich Ribbeck, Jupp Heynckes, Berti Vogts, Klaus Augenthaler und Michael Skibbe zusammen, war mehrere Male Interims-Trainer. Peter Hermann, der im Jahr 1952 in Kleinmaischeid geboren wurde, plauderte bei der Fortbildung mit den Trainern der JSG Puderbach aus dem Nähkästchen des Profi-Fußballs. In entspannter Atmosphäre erfuhren die Junioren-Trainer und andere Interessierte Wissenswertes zu den Trainingsmethoden der Bundesliga-Vereine.

Worauf kommt es bei einem Eckball wirklich an? Was verbessert die Laufleistung eines Spielers nachhaltig? Wie kann ich meine Trainingsschwerpunkte gezielt an meinen Erwartungen ausrichten? Diesen und anderen Fragen ging Peter Hermann detailliert und mit viel Fachwissen auf den Grund. Der erfolgreichste Co-Trainer der Bundesliga, der bis zum Oktober 2014 noch Co-Trainer beim FC Schalke 04 war, betonte aber auch, dass die Jugendarbeit für ihn persönlich keine Option darstellt. „Das Training der Jugend unterscheidet sich grundlegend von dem der Erwachsenen Profis. Da gibt es ganz andere Schwerpunkte, auf die der Fokus gelegt werden muss. Diese Arbeit ist nicht einfach und ich ziehe meinen Hut vor allen engagierten Junioren-Trainern“, so Hermann.



Das Peter Hermann – entgegen seiner Äußerungen - auch in der Jugendarbeit brilliert, bewies er anschließend bei einer Trainingseinheit mit der B-Jugend des Vereins, bei der er mit seinem Feingefühl und der kameradschaftlichen Art sehr gut ankam. Eva Klein


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Profi-Trainer besuchte SG Puderbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Hochzeitswald in Niederbieber wächst und wächst

Neuwied-Niederbieber. Zur Herbstanpflanzung konnten wieder 15 Obstbaumpflanzungen vorgenommen werden. Als Pflanzort neu hinzugekommen ...

Tierschutz Siebengebirge hilft verwilderten Hauskatzen

Bad Honnef. Wenn sich dann Menschen melden, die bereit sind, auf ihrem Grundstück solche verwilderten Katzen zu versorgen ...

Kraniche – Die „Vögel des Glücks“ ziehen über den Westerwald

Quirnbach. Auf dieses spektakuläre Naturschauspiel weist der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) hin. Die Westerwälder ...

MGV Linz: Vorstandswahlen und Vorbereitungen zum 200-jährigen Jubiläum

Linz. Kernthemen sind die Vorstandswahlen, die Wahl des erweiterten Vorstands und insbesondere die Planungen, Maßnahmen und ...

Was blüht denn da?

Koblenz. Sie dienen der Gründüngung oder auch als Futterergänzung. Ölrettich und Senf sind die beliebtesten Zwischenfrüchte, ...

Glühwein, Reibekuchen und Adventskränze für den guten Zweck

Neustadt (Wied). Gute Nachrichten für alle Weihnachtsmarkt-Freunde: die Planungen für den traditionellen Weihnachtsbasar ...

Weitere Artikel


Buttersäure in Neuwieder Wohnsiedlung löste Großeinsatz aus

Neuwied. Am Dienstag gegen 23 Uhr wurde die Feuerwehr nach Niederbieber auf den „Weißer Berg“ gerufen. Anwohner meldeten ...

„Mein letzter Wille“ – 3. Neuwieder Erbrechtstag bei der Sparkasse

Neuwied. Vor über 700 interessierten Gästen sprach Notar Dr. Dirk Harders im Heimathaus Neuwied zum Thema „Brauche ich ein ...

"Sie haben gewonnen!" - Polizei warnt vor Betrug am Telefon

Region. Ein ganz normales Telefonklingeln, die Nummer im Display zeigt die Vorwahl einer deutschen Großstadt. Sie nehmen ...

Keramik-Cup erstmals mit Teilnehmern aus den USA

Staudt/Westerwald. Es ist soweit: Der Westerwälder Keramik-Cup 2015 steht vor der Tür. Am 17./18. Januar des nächsten Jahres ...

Rockband "Night Castle" auf Wintertour

Weyerbusch. Im November startet die Rockband "Night Castle" aus Weyerbusch ihre Wintertour. Europas einzige Coverband des ...

Raiffeisen-Region bittet zum Themenworkshop

Oberhonnefeld-Gierend. Zahlreiche Projektideen sowie Hinweise auf wichtige Themen der Region konnten von den mehr als 150 ...

Werbung