Werbung

Nachricht vom 06.10.2014    

Tausende beim Festumzug in Dattenberg dabei

Mit vollen Gläsern, Live-Musik und viel gute Laune feierten die Dattenberger ihr 79. Erntedank- und Winzerfest zusammen mit vielen Gästen. Höhepunkt war der traditionelle Festumzug: Dieser zauberte den goldenen Herbst von den Feldern auf die Straße.

Ein toller Festumzug ging durch die Straßen von Dattenberg. Fotos: Simone Schwamborn

Dattenberg. Der ausrichtende Verkehrs- und Verschönerungsverein (VuV) Dattenberg lud Liebhaber des edlen Rebensaftes zum Fest vom 3. bis 5. Oktober, das auch Erntedankfest der Verbandsgemeinde Linz war. Das gemütliche Weindorf im Dorfzentrum lockte nicht nur Besucher aus der Region, sondern auch langjährige Stammgäste aus den Niederlanden und England an, die vor allem eines nicht verpassen wollten: den traditionellen Erntedank- und Winzerfestumzug.

Nach der Eröffnung durch Dattenbergs Weinkönigin Anne I. (Schmitz) am Freitag wechselte am Samstag die Weinregentschaft, als Anja IV. (Birrenbach) die Krone entgegennahm. An beiden Tagen zogen Stände (Los Tippos, Traubenträger, Rööpe Kicker, Messdiener, Winzerköche, Freunde des VuV, Familie Schwarz, Quartettverein und Weinhaus Wagner) die geselligen Weinfreunde an.

Auch am Sonntag standen die Besucher dicht an dicht, als Ortsbürgermeister Dieter Runkel sie im Weindorf willkommen hieß. Er bedankte sich bei Wagenbauern, Zugteilnehmern, Helfern und Sponsoren: „Ohne sie könnte die Gemeinde ein solches Fest nicht stemmen“. Auch Verbandsgemeinde-Beigeordnete Andrea Sünning-Löhr wünschte unterhaltsame Stunden, bevor VuV-Vorsitzender Ralf Michels Dattenbergs neue Weinkönigin Anja IV., Kinderweinkönigin Mina I. (Kamper) und Mittelrhein-Weinprinzessin Marion Schmitz präsentierte. „In Vino Veritas: Das ist mein Wahlspruch. Schaut nicht so tief ins Glas, sondert plaudert ihr noch Geheimnisse aus“, lachte die junge Mina, die keine Scheu vor der Menschenmenge hatte.



Am Nachmittag stand dann der Festumzug auf dem Programm: 40 Festwagen, Motivgruppen und Musikkapellen zogen durch die von tausenden von Menschen gesäumten Gassen. Die Rappelkiste-Kinder zeigten sich als Erntehelfer, die Rööpe-Kicker hatten Weingott Bacchus als engen Verbündeten dabei. Die Jubiläumsweinköniginnen Jutta I. und Elfriede I. prosteten den Zuschauern ebenso zu wie die Weinköniginnen von Mittelrhein und Ahr. Zu den Gruppen zählten auch die Dorfgemeinschaft Heeg mit ihrem beeindruckenden Krämerladen und die Lustige Landleut‘ mit einer imposanten Windmühle. Weinkönigin Anja IV. und ihr Gefolge bildeten den krönenden Abschluss des farbenprächtigen Umzuges. Simone Schwamborn


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Tausende beim Festumzug in Dattenberg dabei

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Bonefeld feierte 700 + 1. Geburtstag

Bonefeld. Umso glücklicher war der Gemeinderat, in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen so viele Menschen begrüßen ...

Kröten im Gepäck: Reptilienexperte besuchte Neuwieder Kita Kinderplanet

Neuwied. Patrick Meyer hatte Verschiedenes zum Thema Frösche mitgebracht, denn damit beschäftigen sich die Schulkinder seit ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


Defekte Ampelanlage hat schweren Unfall zur Folge

Unkel. Aufgrund einer am Wochenende in Unkel auf der B42 Höhe des Vorteil-Centers ausgefallenen Ampelanlage gab es einige ...

IHKs fordern Entlastung beim Wassercent

Region. Die Einnahmen des Landes durch das Wasserentnahmeentgelt in Rheinland-Pfalz liegen weit über den Erwartungen. Darauf ...

Verleihung des Goldenen Spatens

Rheinbreitbach. In Zeiten von Supermärkten und Discountern ist der eigene Anbau von Feldfrüchten zu einem Relikt vergangener ...

GPS-Wanderung des Blasorchesters Maischeid & Stebach

Stebach. Zwischen den verschiedenen GPS-Stationen mussten mittels Kompass noch mehrere „Schätze“ gefunden werden, mit denen ...

Kinder feiern Erntedank auf Bauernhof

Dierdorf. Am Samstagvormittag, den 4. Oktober machten sich viele Kinder aus Dierdorf mit ihren Betreuern auf den Weg zum ...

Kreis-VHS Neuwied besucht Ausstellung der Bundeskunsthalle Bonn

Neuwied. "Outer Space – Der Weltraum zwischen Kunst und Wissenschaft –" ist eine Ausstellung in der Bundeskunsthalle in ...

Werbung