Werbung

Nachricht vom 01.08.2014    

Ortsgemeinderat Döttesfeld konstituiert sich

Stefan Gräbel und Melanie Kaul zu neuen Beigeordneten gewählt. In Döttesfeld hat Ortsbürgermeister Martin Fischbach seine fünfte Amtszeit angetreten. Er bekam bei der Wahl im Mai 85,71 Prozent der Stimmen.

Foto: pr

Döttesfeld. Zum Ersten Beigeordneten wurde Stefan Gräbel und als weitere Beigeordnete Melanie Kaul gewählt. Bei der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates bekam er seine Ernennungsurkunde durch den geschäftsführenden ersten Beigeordneten Winfried Weinert, der sich aus beruflichen Gründen nicht wieder zur Wahl des Beigeordneten gestellt hatte, überreicht.

Die zwölf Ratsmitglieder darunter fünf neue, wurden durch Ortsbürgermeister Martin Fischbach per Handschlag verpflichtet. Bürgermeister Volker Mendel gratulierte Martin Fischbach zu dem guten Wahlergebnis und hofft weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

Im Fortgang der Sitzung informierte der Vorsitzende über die bereits laufenden Arbeiten bezüglich der Verlegung der DSL-Leitung: „Ich bin sehr zufrieden, und glaube dass wir eine gute Lösung für unsere Gemeinde gefunden haben, damit Ende des Jahres allen Bürgerinnen und Bürgern schnelles Internet zur Verfügung steht.“


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ortsgemeinderat Döttesfeld konstituiert sich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Die Verantwortlichen der Linzer Karnevalsvereine, die in der Großen Linzer KG im erweiterten Vorstand vertreten sind, haben einstimmig der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt für die kommende Session keine Karnevalsveranstaltungen durchzuführen.


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.


Corona: Derzeit keine Infektionsfälle mehr in Bad Honnef

Die umfangreichen Schutzmaß- und Hygienemaßnahmen haben sich gelohnt: Mit dem heutigen Datum vom Mittwoch, dem 27. Mai, gibt es derzeit und vorerst keine bestätigten Infektionsfälle mehr im Stadtgebiet von Bad Honnef.


Westerwälder Daten helfen bei der Erforschung der Folgen der COVID-19-Infektion

Weltweit gewinnen die Mediziner immer mehr Erkenntnisse zu der COVID-19-Infektion und auch zu deren Folgen. Internationale medizinische Netzwerke dienen zum Austausch und zur Erforschung des Virus. Erstmalig wurde ein Fallbericht aus Deutschland über das Guillain-Barre Syndrom nach SARS-CoV-2-Infektion dokumentiert und in diesen medizinischen Netzwerken publiziert - der Fall kam aus dem Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS).




Aktuelle Artikel aus der Region


KSC Puderbach startet nach Corona mit allen Kursen

Puderbach. Alle Kurse laufen wieder zu den gewohnten Zeiten und darüber hinaus an. Der Verein hat dazu eine Outdoor Mattenfläche ...

B 42 Ausbau Leubsdorf: Änderungen der Verkehrsführung

Leubsdorf. Hierbei wechselt der Baubereich ab Dienstag, 2. Juni 2020, auf den Streckenabschnitt von Leubsdorf in Richtung ...

Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Region. Der betroffene Schüler besucht eine weiterführende Schule im Kreis Altenkirchen. Nachdem die Schulleitung Hinweise ...

Westerwälder Daten helfen bei der Erforschung der Folgen der COVID-19-Infektion

Dierdorf/Selters. Im April suchte eine Patientin, die unter anderem eine Schwäche in den Beinen hatte, mit Symptomen wie ...

Bürgerfahrdienst der VG Puderbach nimmt wieder Fahrt auf

Puderbach/Dierdorf. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gelten jedoch folgende Maßnahmen: Es werden nur Fahrten zu Ärzten, ...

Ein tierisches Dankeschön sagt der Zoo Neuwied

Neuwied. Der Zoo Neuwied wird vom gemeinnützigen Förderverein Zoo Neuwied e.V. getragen und ist daher vor allem auf die Eintrittsgelder ...

Weitere Artikel


Gladbacher Jugendtreff präsentiert sich mit Erfolg

Neuwied. Selbstgemachte Plakate informierten unter anderem über die Ausflüge zum Eishockeyspiel ins Icehouse Neuwied, einen ...

Ab 11. August Berggärtenstraße einseitig gesperrt

Neuwied. Es geht bei der Sanierung um den Abschnitt zwischen Frommpfad und Dierdorfer Straße. Hier wird die Spur in Richtung ...

Ein Schiff aus Blumen erinnert an Engerser Werft

Kurz hinter dem Grauen Turm am Neuwied-Engerser Rheinufer beginnt in Richtung Neuwied ein Planetenlehrpfad, dessen Anlage ...

Mahlert dankt Karl-Josef Rings

Bad Hönningen. Aus Anlass seiner Amtsübergabe bedankte sich Bürgermeister Michael Mahlert bei Karl-Josef Rings für sein hohes ...

Grüne informieren sich im Marienhaus Klinikum

Neuwied. „Es freut mich besonders, dass mich bei meinem Besuch in Neuwied viele interessierte Grüne vor Ort begleiteten. ...

Sommernacht im Museum in der Römerwelt Rheinbrohl

Rheinbrohl. Unterstützt von den Eltern können sich die kleinen Besucher in der Sommernacht auch im Schnitzen versuchen. Eine ...

Werbung