Werbung

Nachricht vom 02.07.2014    

Jugendbildungsfahrt nach Amsterdam

Die Kreisjugendpflege Neuwied und die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Asbach, Rengsdorf und Waldbreitbach bieten vom 20. Oktober bis zum 23. Oktober für vier Tage eine Bildungsfahrt nach Amsterdam an. Anmeldung erforderlich.

Kreis Neuwied. Mitfahren können 25 Jugendliche von 14 bis 17 Jahren, die in den Herbstferien Spaß haben und trotzdem etwas lernen wollen. Im Vordergrund des viertägigen Städtetrips steht die Auseinandersetzung mit politischen und gesellschaftlichen Themen.

Als Programm für den ersten Tag ist eine Grachtenrundfahrt geplant. Die Amsterdamer Grachten erstrecken sich über die gesamte Innenstadt in mehreren Ringen und werden von zahlreichen Brücken überspannt. Am zweiten Tag beehren wir die Prominenz im “Madame Tussauds” Wachsfigurenmuseum und auch im Königspalast mit einem Besuch.

Weitere Highlights: Geocaching in der City, Besuch des Anne-Frank-Hauses, Fahrt nach Den Haag mit Besuch des Omniversums und dem Gerichtshof für Menschenrechte. Die Kosten betragen 198 Euro pro Teilnehmer und beinhalten Hin- und Rückfahrt mit dem Bus, Übernachtung mit Frühstück, Programm inklusive. Eintrittsgeldern und Betreuung.



Anmeldung und weitere Informationen zu der Fahrt gibt es bei der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rengsdorf Jennifer Hommer/Heike Schmidt, Telefon 02634 – 61/36 oder Email: jugendpflege@rengsdorf.de. Anmeldeschluss ist der 29. August.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jugendbildungsfahrt nach Amsterdam

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schulbaumaßnahmen im Kreis Neuwied bewilligt

Neuwied. Ein Teil dieser Förderung entfällt auf den Landkreis Neuwied. Hier erhielt der Verein Freie Christliche Schule Neuwied ...

Erstmals im Land: Anhörung kann in Neuwied online erfolgen

Neuwied. Die Anhörung lässt sich bei der Stadtverwaltung Neuwied als erster Kommune in Rheinland-Pfalz nun online gestalten. ...

Corona im Kreis Neuwied: Sieben-Tage-Inzidenz nun bei 345,1

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 176 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Lions-Club Neuwied-Andernach unterstützt Frauennotruf

Neuwied. Die Präsidentin Dr. Sylvia Brathuhn überbrachte die Spende des Lions-Clubs in Höhe von 2.000 Euro gemeinsam mit ...

Corona - Absonderungsregeln in Schulen und Kitas werden angepasst

Mainz. „Das zeigt deutlich: Impfen hilft und verhindert schwere Krankheitsverläufe. Deshalb werben wir auch noch einmal ganz ...

Coronaregeln in Rheinland-Pfalz werden nicht angepasst

Mainz. Die Omikron-Variante breitet sich immer weiter aus. Aktuell sind 93,8 Prozent der gemeldeten Corona-Fälle in Rheinland-Pfalz ...

Weitere Artikel


Tagesfahrt für Jugendliche zum Europapark nach Rust

Kreis Neuwied. Auf einer Fläche von insgesamt 85 Hektar können Jugendliche im Europa-Park 13 Europäische Themenbereiche mit ...

Ortsgemeinde Niederhofen hat neue Führungsspitze

Niederhofen. Die Ortsgemeinde Niederhofen hat eine neue Führungsspitze. In der konstituierenden Sitzung wurde der am 25. ...

Neuer Matschplatz im Wasserpark Feldkirchen

Neuwied. „Eine Saison ohne den beliebten Matschplatz war für uns als Betreiber undenkbar“, sagt Geschäftsführerin Annette ...

Elternbeitragsfreiheit reißt Löcher in den Kreishaushalt

Kreis Neuwied. Die von der Landesregierung festgelegte Elternbeitragsfreiheit in den Kindergärten geht nunmehr doch zu Lasten ...

Ein erlebnisreiches Jahr geht zu Ende

Neuwied. Spaß gemacht hat es allen sechs Jungs, den Kids bei den Hausaufgaben zu helfen, mit ihnen zu spielen und auf sie ...

Moto Cross Club Ohlenberg richtet zum 50. Mal Rennen aus

Kasbach-Ohlenberg. Nur noch wenige Wochen, dann heißt es wieder „Let´s get ready to race!“. Denn dann wird der Moto Cross ...

Werbung