Werbung

Nachricht vom 28.06.2014    

10 Jahre Heiligenhäuschen gepflegt

Im täglichen Leben werden sie kaum wahrgenommen, die Heiligenhäuschen in Großmaischeid. Von den ursprünglich sechs Heiligenhäuschen sind nur noch vier Stück vorhanden. Zwei Häuschen mussten Straßenbauprojekten weichen.

Gisela Schumann und Maria Enders pflegten bislang das Heiligenhäuschen, Marita Hülshorst übernimmt jetzt diese Aufgabe. Uwe Engel freut dies (v.l.). Foto: Wolfgang Tischler

Großmaischeid. An der Ecke Beetstraße / Kausener Straße steht eines der noch vier verbliebenen Heiligenhäuschen. Es ist schon seit ganz vielen Jahren immer sehr liebevoll gepflegt. Nicht nur am Fronleichnamsfest wird es herausgeputzt, sondern das ganze Jahr über zieren Blumenschmuck und Kerzen das kleine Haus.

Seit zehn Jahren sind dafür die Damen Gisela Schumann, Hannelore Schuster und Maria Enders verantwortlich. Sie kümmerten sie fast täglich um die Pflege. Blumen, Kerzen und sonstige Dekorationen haben sie aus eigener Tasche bestritten. Hierfür dankte ihnen jetzt der Ortsbürgermeister Uwe Engel. Aus Altersgründen möchten die Damen diese Arbeit jetzt nicht mehr weitermachen.



Sie haben dafür eine Nachfolgerin gefunden. Ab sofort wird Marita Hülshorst diese Aufgabe verantwortlich übernehmen. Natürlich stehen die Damen ihrer Nachfolgerin mit Rat und Tat noch zur Verfügung. „Schön, dass die Tradition so aufrecht erhalten wird und ehrenamtlich das Heiligenhäuschen in Ordnung gehalten und gepflegt wird“ freut sich Bürgermeister Uwe Engel. Wolfgang Tischler


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: 10 Jahre Heiligenhäuschen gepflegt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einweihung des neuen Feuerwehrfahrzeuges in Elgert und Tag der offenen Tür

Dierdorf. In den letzten Jahren ist die Mannschaftsstärke der Einheit Elgert ständig bis auf 21 Mitglieder gewachsen. Es ...

Gesprächsforum bei Pulse of Europe: Ist die EU abhängig von China?

Neuwied. Thema war diesmal die Chinapolitik der Europäischen Union und die Abhängigkeiten, die sich daraus ergeben. Wie von ...

Corona im Kreis Neuwied: 203 neue Fälle über das Wochenende registriert

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 539,5 (24. Juni: 569,0). Damit bleibt sie immer noch unter dem Landesschnitt ...

"Tango barocco": Tango mit Barockmusik in Neuwied vereint

Neuwied. Die geballte Emotion des Tangos bleibt dabei jedoch: eine Emotion, die sich oft trügerisch hinter dem Schleier der ...

Bendorf: Jugendliche mit Pistole lösen Polizeieinsatz aus

Bendorf. Bei der Pistole handelte es sich um eine Softair Waffe. Diese sah einer echten Pistole sehr ähnlich, der vordere ...

Social Media Kampagne der Polizei in Rheinland-Pfalz: "Polizisten am Handy"

Region. Gerade bei der Aufnahme von Verkehrsunfällen sind die handlichen Helfer praktisch: Statt wie sonst die Digitalkamera ...

Weitere Artikel


SPD Stadtratsfraktion Neuwied hat sich konstituiert

Neuwied. Bei der Analyse des Wahlergebnisse zur Stadtratswahl hat man zwar das Ziel, stärkste Fraktion zu bleiben nur knapp ...

Hochbehälter Keltenhügel eingeweiht

Oberdreis-Lautzert. In der Verbandsgemeinde Puderbach wird bis auf einen geringen Anteil die Wasserversorgung aus Eigengewinnung ...

Küche stand in Rüscheid in Flammen

Rüscheid. Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte in der Rüscheider Oberdorfstraße stand die Küche in Vollbrand. Da sich ...

Afrika - Aus Fremden werden Freunde

Asbach. „Wir schaffen Begegnung mit der Geschichte, Kultur und den Menschen Afrikas! Erleben auch Sie einen besonderen Tag ...

Rüddel kämpft für weitere Mehrgenerationenhäuser

Kreisgebiet. „Ich werde nicht locker lassen im Bemühen um eine weitere Unterstützung der erfolgreichen Mehrgenerationenhäuser ...

IG Metall Senioren besichtigten Europa Parlament in Straßburg

Neuwied. Schon am ersten Tag der Reise der IG Metall Senioren wurde die Stadt Freiburg erkundet. Nach einer kurzen Erholung ...

Werbung