Werbung

Nachricht vom 23.04.2014    

"Deine Friedel kommt noch lange nicht!"

Sie ist glücklich, dass es ihr mit 101 Jahren so gut geht! 112 Jahre alt wurde die bisher älteste Frau in Deutschland. Elfriede Meitzner in Unkel ist auf dem besten Weg in ein ebenso hohes Alter: Sie feierte Anfang April ihren 101. Geburtstag!

Elfriede Meitzner (2. von links) feierte zusammen mit Bernd Kretzschmann, Mitgliedern ihrer Familie und Freunden ihren 101. Geburtstag.

Mit über 100 Jahren noch in den eigenen vier Wänden leben, ohne auf pflegerische Unterstützung angewiesen zu sein – für viele ist das eine Traumvorstellung. Für Elfriede Meitzner ist es Wirklichkeit: Anfang April feierte sie ihren 101. Geburtstag mit einem Sektempfang im St. Pantaleon Seniorenzentrum.

Hier lebt sie seit fünf Jahren im betreuten Wohnen. Zu ihrem Ehrentag gratulierten ihr neben ihrer Familie und ihren Freunden auch Bernd Kretzschmann, der Leiter des Seniorenzentrums.

Der Kreisbeigeordnete Udo Franz überbrachte zudem Geburtstagsgrüße von Landrat Reiner Kaul und Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Elfriede Meitzner wurde 1913 in Berlin geboren und ist glücklich darüber, dass es ihr in ihrem hohen Alter so gut geht. Dass das noch lange so bleiben wird, davon ist die humorvolle Seniorin überzeugt: „Jeden Abend nehme ich mir ein Gläschen Wein und proste meinem verstorbenen Mann zu und sage Prost Helmut! Deine Friedel kommt noch lange nicht!“.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Deine Friedel kommt noch lange nicht!"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Unfallverursacher gibt falsche Personalien an - Zeugen gesucht

Am Donnerstag, dem 16. September erschien die Geschädigte bei der Polizeiinspektion Straßenhaus und gab einen Verkehrsunfall zu Protokoll, der sich am Mittwochabend um 21 Uhr auf der Landesstraße 258 ereignete.


Region, Artikel vom 18.09.2021

Quadfahrer entkommt der Polizei

Quadfahrer entkommt der Polizei

Am Freitag, dem 17. September, gegen 19:30 Uhr, wollte eine Streife der Polizeiinspektion Linz einen Quadfahrer auf der Hochstraße in St. Katharinen einer Verkehrskontrolle unterziehen. Dieser beschleunigte sein Fahrzeug bei Erkennen der Kontrollabsicht jedoch stark, weshalb es zu einer Verfolgungsfahrt kam.


Covid-Patienten-Zahl auf den Intensivstationen leicht gestiegen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 17. September 23 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 392. Der Kreis Neuwied befindet sich nach wie vor in der neuen Warnstufe eins.


Mitarbeiter Ordnungsamt Stadt Bad Honnef identifiziert mysteriöses Geräusch

In den sozialen Medien hatte es seit einigen Nächten die Runde gemacht: Ein lautes Geräusch in der Innenstadt ließ die Anwohnenden nicht zur Ruhe kommen. Das Geheul, das in regelmäßigen Abständen auf- und abschwoll, war nicht zu überhören. Auch tagsüber war es auszumachen, allerdings wurde es dann durch andere Lärmquellen überdeckt.


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.




Aktuelle Artikel aus der Region


Quadfahrer entkommt der Polizei

St.Katharinen/Vettelschoß. Der flüchtige Quadfahrer befuhr dabei die Straße "Am Wasserturm", um von dort aus eine angrenzende ...

Hammeraktion mit Abstand: Der KiJub-Bauspielplatz

Neuwied. Ganz wichtig: Hämmern und bauen können nur diejenigen, die sich vorher einen Bauplatz reserviert haben. Dies kann ...

Mitarbeiter Ordnungsamt Stadt Bad Honnef identifiziert mysteriöses Geräusch

Bad Honnef. Einige Vermutungen gab es: Ein Kran oder eine Baustelle galten als Auslöser, was aber nicht stimmte. Ein Mitarbeiter ...

Großraumtransporte auf Rastplatz Montabaur stillgelegt

Montabaur. Hierbei wurden Fahrzeuge und Personen in Bezug auf die jeweils für die Beförderungsart einzuhaltenden Vorschriften ...

Covid-Patienten-Zahl auf den Intensivstationen leicht gestiegen

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet für den heutigen Freitag insgesamt 23 Neuinfektionen. Die Inzidenz laut RKI sinkt auf ...

Handys für Hummel, Bienen und Co. - NABU Sammelaktion

Puderbach. Was passiert damit? Wiederaufbereitung und Verkauf innerhalb Europas. Die Rohstoffgewinne, das Geld aus der NABU ...

Weitere Artikel


Abtei Rommersdorf bietet wieder Führungen

Neuwied. Ab Ostersonntag sind die Pforten der ehemaligen Prämonstratenserabtei Rommersdorf im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis ...

Per Mausklick in die Stadtbibliothek: Die Onleihe

Die Leser der Stadtbibliothek Neuwied sind von der Onleihe begeistert. Denn nun kann man mit dem Internet nicht nur mit Freunden ...

11. Künstlermesse „KUNST direkt“ zeigt Talente aus ganz RLP

Region. Vom 4. bis zum 6. Juli findet in der Mainzer Rheingoldhalle auf mehr als 7.000 qm die elfte rheinland-pfälzische ...

Kai Kazmirek auf dem Weg zu weiteren Titeln gefördert

Neuwied. Unterstützt wird Kai Kazmirek dabei nun von den Stadtwerken Neuwied (SWN), die ihm einen Wagen für Fahrten zum Training ...

Gewinnsparglück in Linz

Linz. Regionalmarktleiter Ulrich Runkel überbrachte die gute Nachricht, Franz Josef Schmitz war der überraschte Gewinner, ...

Online-Banking ist ein wichtiges Thema

Neuwied. Diese Fragen stellten sich Schüler der 9. Klasse der Christiane-Herzog-Schule. Die Antworten erhielten sie aus erster ...

Werbung