Werbung

Nachricht vom 27.02.2014    

Zaunanlage am Friedhof ist fertig gestellt

Mit großer Zufriedenheit konnte die Großmaischeider CDU-Fraktion nun feststellen, dass der von ihr beantragte Zaun zur Einfriedung der offenen Nord-Westseite am Friedhof in Großmaischeid fertig gestellt ist. CDU möchte Urnenbestattung in Friedhofssatzung aufnehmen.

Foto: Privat

Großmaischeid. „Bei der sehr frühen Vegetation, die sich in diesem Jahr ankündigt, ist dies für die Grabpflege der Hinterbliebenen ein wichtiger Schutz“, befinden die Bauausschussmitglieder Sascha Ströder und Dominik Lücker. Wurden doch gerade im letzten Frühjahr zahlreiche Schäden an Grab- und Blumenschmuck durch streunende Tiere verursacht.

Für die Christdemokraten aus Großmaischeid ist damit der Bedarf an nötigen Maßnahmen aber noch nicht abgeschlossen. „Der Friedhof hatte immer einen gepflegten, parkähnlichen Charakter und hat in den letzten Jahren deutliche Patina angesetzt“, stellt der CDU-Vorsitzende Hans-Dieter Spohr fest. „Hier wird man zukünftig nicht an entsprechend umfänglichen Maßnahmen vorbei kommen“. Im Blick sind hier im Besonderen die Randeinfassungen, das Planum der geräumten Grabfelder oder auch die Wasserentnahmestellen.

Auch die Friedhofssatzung sollte in diesem Zusammenhang nochmals aktualisiert werden und den heutigen Anforderungen an eine zeitgemäße Grabpflege gerecht werden. Immer mehr ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger haben ihre Angehörigen weit verstreut und nicht in greifbarer Nähe, aber man sträubt sich gegen eine Urnenbestattung. Gleichzeitig treibt diese Menschen die Sorge um, wer die Pflege eines großen Erdgrabes übernehmen soll. Daher wird die CDU-Fraktion in der nächsten Gemeinderatssitzung einen Antrag vorlegen, der in der Friedhofssatzung auch Erdgräber ohne Pflege vorsieht. Hierzu erklären Hans-Dieter Spohr und Stefan Gilberg „der Bedarf an solchen Gräbern steigt ständig und in anderen Gemeinden ist diese Grabform bereits gängige Praxis. Bevor Gräber verwaisen und das Gesamtbild beeinträchtigen, sollten entsprechende Vorkehrungen getroffen zu werden.“


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder DRK trainiert Katastrophenfall: Übung mit Brandgefahr im Notscheider Kreisel

Neuwied. Die Vorgabe: Im Notscheider Kreisel kollidiert ein Lkw, beladen mit gefährlichen Gütern, mit einem Linienbus und ...

21. Familienferien Sommeraktion in RLP startet: eine Woche Gratis-Urlaub für bedürftige Familien

Region. Die Sommeraktion bietet vielen Familien die Möglichkeit, eine kostengünstige Auszeit vom Alltag zu nehmen. Organisiert ...

Wanderung über urige Pfade mit fantastischen Aussichten im Sayntal

Isenburg. Eine etwas anspruchsvollere Wanderstrecke erwartet die Teilnehmer dieser etwa acht Kilometer langen Rundwanderung ...

Notbaumaßnahme führt zu temporärer Sperrung der Wilhelm-Leuschner-Straße in Neuwied

Neuwied. Am 23. Juli haben die Servicebetriebe Neuwied AöR (SBN) die Kreisverwaltung Neuwied über die bevorstehende Sperrung ...

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall auf L 304 leicht verletzt

Isenburg. Nach Angaben der Polizei kam es am gestrigen Abend (22. Juli) gegen 18.06 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden ...

Verkehrsunfall in Bad Hönningen: Motorradbeifahrerin bei Kollision mit Pkw leicht verletzt

Bad Hönningen. In der Straße "Im Strang" in Bad Hönningen kam es an einer Grundstücksausfahrt zu einem Verkehrsunfall, bei ...

Weitere Artikel


Janosch geht im Metropol-Kino auf Schatzsuche

Neuwied. Die drei Freunde finden eine rätselhafte Karte in einer alten Kiste und begeben sich prompt gemeinsam auf Schatzsuche. ...

RKK-Gold an drei „Sprühende Funken“

Bruchhausen. Den RKK-Bezirksvorsitzenden Erwin Rüddel hielt das aber nicht davon ab den närrischen Weibsleut‘ die Referenz ...

Canvas - Was hat Kunst mit Unternehmen zu tun?

Rheinbreitbach. Maler malen ihre Bilder auf eine Leinwand, das Canvas. Ein altes Sprichwort besagt: "Ein Bild sagt mehr ...

Jecke Kinder erobern Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. „Seit 60 Jahren hat Heimbach-Weis jedes Jahr ein neues Kinderprinzenpaar“, verriet der Präsident der Karnevalsgesellschaft ...

Scheune wurde Raub der Flammen

Oberdreis-Dendert. Am Mittwochabend, 26. Februar, ging um 22 Uhr bei der Rettungsleitstelle die Meldung über einen Scheunenbrand ...

Umstrittene Gehaltserhöhung

Auf der Bundestags-Internetseite steht zum Thema Diäten:
„Die Abgeordneten erhalten für ihr Mandat eine finanzielle Entschädigung. ...

Werbung