Werbung

Nachricht vom 25.02.2014    

Diebe gestellt – ein Schwerverletzter und ein demolierter Streifenwagen

Ein versuchter Diebstahl führte am Montag, den 24. Februar gegen 22.30 Uhr, in Bad Hönningen, Hohe Hausstraße, zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten, anschließender Flucht und dann auch noch zur Beschädigung eines Polizeiautos.

Foto: Polizei

Bad Hönningen. Ein Zeuge beobachtete in Bad Hönningen in der „Hohe Hausstraße“ eine 35-jährige Frau, einen 26-jährigen Mann und eine 14-jährige Jugendliche, die aus einer Garage Sanitärmaterial holten und am Straßenrand abholbereit deponierten.

Der 33-jährige Geschädigte konnte die Täter mit ihrem PKW stellen. Dabei wurde seine rechte Hand zwischen einer Hauswand und dem PKW eingeklemmt und erheblich verletzt. Weiterhin wurde ein geparkter Pkw beschädigt. Der Fahrer flüchtete dann zunächst zu Fuß, kehrte jedoch nach 80 Minuten wieder zum Unfallort zurück.

Ein Bekannter des Fahrers sollte nach Abschluss der Unfallaufnahme den PKW vom Unfallort entfernen, ließ ihn jedoch unkontrolliert gegen den Funkstreifenwagen zurückrollen, an dem nun auch Sachschaden entstand.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Die Natur spannend und mit viel Spaß erlebt

Neuwied. Fleißig wurden Äpfel gesammelt, um sie auf traditionelle Weise in Saft zu pressen und an der Freiküche mit Feuerstellen ...

Klimabänke vom Naturpark überwintern in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Um die Zusammenhänge zwischen unserem Konsum, Co2, der Wichtigkeit von Wäldern zu veranschaulichen, hat der ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz reißt die 100er Marke

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Mittwoch insgesamt 38 Neuinfektionen. Der Kreis hat damit die 100er-Grenze bei der ...

Das neue Kita-Jahresprogramm der VHS Neuwied ist online

Neuwied. Die herunterladbare PDF-Datei ist ab sofort unter www.vhs-neuwied.de online.

Darin enthalten sind zum Beispiel ...

36. Keramikmarkt der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl

Rheinbrohl. Es wird das gesamte Weihnachtssortiment wie Engel, Glocken, Kerzenständer, Windlichter, Duftlämpchen, Gebäckdosen ...

Plakatkampagne "FAMILIE DIGITAL" der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Bad Honnef

Bad Honnef. Erster Beigeordneter der Stadt Bad Honnef Holger Heuser sagte: „Digitalisierung wird im Rahmen des Homeschoolings ...

Weitere Artikel


Langzeitvermisster ist ertrunken

Niederbreitbach. An der Identität der gefundenen Leiche (Wir berichteten) bestehen von Seiten der Polizei keine Zweifel, ...

Chancen von Nahwärmenetzen auf Biomassebasis diskutiert

Kreis Neuwied. Energie gibt es nicht zum Nulltarif, aber sie kann mit nachwachsenden Rohstoffen preiswerter "produziert" ...

Tag der offenen Tür auf dem Bornshof Straßenhaus

Kreis Neuwied. „KOMM zum PFERD“ lautet das Motto des „Tags der offenen Stalltür“. Die Reitponyzuchtstätte Bröskamp in Straßenhaus ...

„Moving“ gegen Stress

Region. Das innovative Präventionskonzept „moving“ feiert sein 10-jähriges Bestehen. Für das Jubiläumsjahr wurden neben den ...

Kleinmaischeid wieder außer Rand und Band

Kleinmaischeid. Dass die Großmaischeider Geistlichkeit Spaß versteht, zeigte Diakon Norbert Hendricks. Er kam mit Johannes ...

Keramik deutschlandweit - und im Westerwald mit dabei

Höhr-Grenzhausen. Deutschlandweit sind über 600 Werkstätten mit dabei. In Rheinland-Pfalz und im Saarland beteiligen sich ...

Werbung