Werbung

Nachricht vom 24.02.2014    

Siegel für Beratungsqualität

Insgesamt 104 Mitarbeiter der Westerwald Bank haben mittlerweile die Kompetenznachweise für den so genannten VR-Beraterpass erbracht. Auch die Vorstände, Vertriebs- und Marktbereichsleiter haben diese Weiterbildung absolviert, die umfassende aktuelle Beratungskompetenzen bescheinigt.

Insgesamt 104 Mitarbeitern haben seit 2013 die Kompetenznachweise für den VR-Beraterpass erbracht.

Region. 27 Mitarbeiter der Westerwald Bank haben kürzlich den so genannten VR-Beraterpass erhalten. Die Privatkundenbetreuer, Jugend-und Kundenberater des Unternehmens verfügen damit über ein bundesweit einheitliches Qualitätssiegel der Volks- und Raiffeisenbanken zur Dokumentation ihrer Beratungskompetenz. Sie weisen damit aktuelle Kenntnisse in den für sie relevanten Anlageformen nach, ebenso in den zu berücksichtigenden Rechts- und Steuergesetzgebungen. Die Prüfungen wurden im Weyerbuscher Raiffeisen-Begegnungszentrum mit Unterstützung der Genoakademie durchgeführt, die als Partner in Sachen Personalentwicklung für die Mitgliedsunternehmen des Genossenschaftsverbandes agiert.

„Der VR-Beraterpass“, so Bankvorstand Dr. Ralf Kölbach bei der Übergabe der jeweiligen Zertifikate, „ist nicht nur ein Aushängeschild für die Beratungsqualität unseres Hauses, sondern ebenso eine nachhaltige Qualitätssicherungsmaßnahme für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.“ Sein Dank galt den beteiligten Vertriebsleitern Helmut Boller und Dirk Zehler, Vertriebstrainer Nikolai Boiar sowie Personalleiter Karl-Peter Schneider und Personalentwicklerin Birgit Laatsch, die die jeweiligen Schulungskonzepte für die unterschiedlichen Beratungsbereiche konzipiert und umgesetzt hatten. Insgesamt haben seit dem ersten Halbjahr 2013 nunmehr 104 Mitarbeiter der Westerwald Bank die Kompetenznachweise für den VR-Beraterpass erbracht. Auch die Vorstände, Vertriebsleiter, Marktbereichsleiter und Compliance-Beauftragten haben sich entsprechend qualifiziert.



„Mit dem VR-Beraterpass tragen wir unserem Anspruch Rechnung, den aktuellen Herausforderungen der Finanzwelt gerecht zu werden und sichern die Beratungsqualität für unsere Kunden in der Region“, unterstreicht Personalleiter Karl-Peter Schneider. Anleger- und anlagegerechte Beratung im Sinne der genossenschaftlichen Philosophie würden somit sichergestellt. Dazu hat die Bank insgesamt 85.000 Euro in diese Qualifizierungsmaßnahme investiert.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Touristische Leistungsträger im Kreis Neuwied: Das Netzwerk im Tourismus wächst weiter

Kreis Neuwied. Zu dem Zweck, die Handlungsansätze weiter auszuarbeiten, gibt es im Landkreis Neuwied unter dem Dach der Wirtschaftsförderung ...

Vereinsstammtisch in Linz am Rhein: VR Bank RheinAhrEifel stärkt lokales Vereinswesen

Linz am Rhein. Die Veranstaltung wurde von Christian Kehr, Direktor des Regionalmarktes NeuwiedLinz eröffnet, der die Bedeutung ...

Aktionstage für Geflüchtete: Unternehmen online kennenlernen und eine Arbeitsstelle finden

Region/Neuwied. An drei Tagen geben Unternehmen, die bundesweit Personal einstellen, in jeweils einstündigen Slots einen ...

Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

Rosenheim. Nach dem Abitur stehen junge Erwachsene oft vor der Wahl: Ausbildung, direkter Berufseinstieg oder doch ein Studium? ...

So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

Region. Die Regionalinitiative "Wir Westerwälder" hat sich auf die Fahnen geschrieben, sie dabei bestmöglich zu unterstützen. ...

50.000 Euro für Schulprojekte: Sparkasse Neuwied verdoppelt Engagement in Schulen

Kreis Neuwied. Gesellschaftliches und soziales Engagement ist in der Unternehmensphilosophie der Sparkasse Neuwied fest verankert. ...

Weitere Artikel


D-Mädchen des SV Rengsdorf gewinnen Rheinlandmeisterschaft

Rengsdorf. Wie schon bei der Kreismeisterschaft in Neuwied blieb das Team der D-Juniorinnen auch in Andernach ohne Niederlage. ...

Tourist-Information Puderbacher Land sucht Helfer

Puderbach. Gerade die Kontrolle und Pflege der Wege ist sehr wichtig, damit diese für die Bevölkerung und die touristischen ...

Seminarreihe - Essen und Trinken in Kindertagesstätten

Neuwied. Viele Kinder verbringen eine immer längere Zeit in Tageseinrichtungen. Die Kita übernimmt vermehrt traditionell ...

FDP geht in Linz und Ockenfels personell gut aufgestellt in die Wahl

Leubsdorf. Nach Aufstellung der Bewerberlisten für die Kommunalwahl am 25. Mai führen die beiden Ratsmitglieder Susanna Henn ...

Oldtimer Verein erweitert Vorstand

Neuwied. Der noch junge Verein konnte seine Mitgliederzahl in nur zwei Jahren auf aktuell 66 erhöhen und hat auch dieses ...

Bären stehen nach 11:2 gegen Bitburg im Pokalfinale

Neuwied. 474 Zuschauer plus zahlreiche Kinder verfolgten zu ungewohnter Uhrzeit am Samstagmorgen um 10 Uhr diese Partie in ...

Werbung