Werbung

Nachricht vom 08.10.2013    

Naturschutzgebiet Buchholzer Moor wieder in gutem Zustand

Ein neuer Schäfer hat in diesem Jahr die Beweidung des Naturschutzgebietes „Buchholzer Moor mit Lökestein“ im Westerwald übernommen. Im Auftrag der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord beweidet der Schäfer Theo Burbach nun die Flächen zweimal im Jahr mit einer gemischten Herde aus 250 Schafen und 40 Ziegen.

Schafe sorgen dafür, dass das Buchholzer Moor in seiner Ursprünglichkeit erhalten bleibt.

Bereits in anderen Naturschutzgebieten hat die Obere Naturschutzbehörde gute Erfahrungen mit der Pflege von ökologisch wertvollen Flächen durch Schäfer Theo Burbach gemacht.

Nachdem in den vergangenen Jahren verschiedentlich Kritik an der Weideführung örtlicher Schafhalter laut wurde, hat der neue Schäfer das Naturschutzgebiet jetzt wieder in einen guten Zustand gebracht. Davon konnten sich Vertreter der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord, Kreisverwaltung Neuwied, Ortsgemeinde Buchholz und dem Arbeitskreis für Natur- und Umweltschutz ANUAL e.V. vor Ort überzeugen.

Zur allgemeinen Zufriedenheit stellte die Delegation fest, dass die stark nachwachsenden Gehölze - insbesondere Birke - gut verbissen und zurückgedrängt wurden. Die Moor- und Heideflächen nähern sich wieder dem gewünschten Zustand an. Darüber hinaus wurden einige bisher im Gebiet nicht bekannte Pflanzen wie Sumpfbärlapp und Braunes Schnabelried aufgefunden.



Die Beweidung wird gemeinsam von der Ortsgemeinde Buchholz über das Ökokonto und von der SGD Nord aus Mitteln der Biotoppflege finanziert und durch die Kreisverwaltung Neuwied koordiniert. Sie soll in den kommenden Jahren in ähnlicher Art und Intensität fortgesetzt werden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Naturschutzgebiet Buchholzer Moor wieder in gutem Zustand

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Körperliche Auseinandersetzung - Jugendlicher stürzt in Tiefgarageneinfahrt in Neuwied

Neuwied. Der Zwischenfall ereignete sich gegen 13.40 Uhr im Bereich des Supermarktes an der Engerser Landstraße 40 in Neuwied. ...

Kriminalstatistik 2023: Kriminalität in Rheinland-Pfalz erreicht vorpandemisches Niveau

Mainz/Region. Die Auswirkungen der Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben zu ...

Alkoholisiert am Steuer: 61-Jähriger in Dattenberg festgenommen

Dattenberg. Ein besorgter Bürger alarmierte in den frühen Morgenstunden des Sonntags die Linzer Polizeiinspektion über einen ...

Aufmerksamer Zeuge deckt illegale Müllablagerung in Unkel auf

Unkel. In Unkel ereignete sich am Samstagnachmittag ein unschöner Vorfall. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete einen Mann ...

Tragende Teile entfernt: Scheune in Sankt Katharinen erheblich beschädigt

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Fall von Vandalismus, der sich am vergangenen Wochenende ...

Ökumenischer Kreuzweg 2024: Suche nach Sinn in Zeiten von Angst und Perspektive

Neustadt (Wied). Das Thema der Veranstaltung ist "Sinnsuche zwischen Angst und Perspektive", das im vergangenen Jahr schon ...

Weitere Artikel


Programm Kino

METROPOL –(400 Plätze/Grossleinwand) ab 0 J. – Digital 3D
Tägl. 15.00, Fr. – So. auch 17.00 Uhr , Di.u.Do. Kinotag: 7,-€ ...

Größte Naturwurzelkrippe der Welt steht ab 1. Dezember im Wiedtal

Die Krippe wird nach abgeschlossenen Renovierungsarbeiten in diesem Jahr wieder aufgebaut. Zu den weiteren Attraktionen zählen ...

Erneut zwei Fahrer unter Drogen erwischt

Dierdorf. Im Rahmen diverser Verkehrskontrollen fielen zwei Fahrer auf, die ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen im ...

In Urbach brannte Backofen

Urbach. Bei Ankunft der Feuerwehren stellte sich heraus, dass im Dachgeschoss eines Hauses in Urbach ein Backofen Feuer gefangen ...

Neue Bilder für die Bank

Horhausen. Die Westerwald Bank in Horhausen zeigt sich derzeit farbenfroh dekoriert. Sechs Kinder der Blumenkindergruppe ...

Landessportball wieder in Koblenz

Region/Koblenz. Die Stadt am Deutschen Eck war eine gute Wahl für das gesellschaftliche Sportereignis in Rheinland-Pfalz: ...

Werbung