Werbung

Nachricht vom 06.10.2013    

Raubacher Markus Kohl wird Kreisschützenkönig

Es ist die Veranstaltung im Schützenkreis Neuwied, bei der die meiste Spannung während der Veranstaltung aufgebaut wird: das jährlich stattfindende Kreiskönigschießen, zu dem alle Vereine im Schützenkreis ihre amtierenden Schützen-Könige und Schützenprinzen entsenden.

Die ersten telefonischen Glückwünsche treffen ein, als die Raubacher Markus Kohl (Schützenkönig, links) und Dominique Kolbe (Schützenprinz) auf dem Weg zum Foto-Termin für ein Gemeinschaftsfoto aller Teilnehmer sind. Fotos: Privat

Raubach/Neuwied. Spannung bauten die Raubacher Schützen gleich zu Beginn der Veranstaltung auf, denn ihr Bus hatte sich verspätet und so traf man erst eine knappe Stunde nach Veranstaltungsbeginn auf dem Schießstand in Neuwied-Nodhausen ein. Die beiden Raubacher Aspiranten, Markus Kohl als König und Domnique Kolbe als Prinz, bewiesen jedoch, dass das Nervenkostüm ganz schön stabil war.

Es war dann gegen 19.00 Uhr als die endgültigen Sieger/innen des Wettbewerbs feststanden. Dominique belegte mit einem Teiler von 251,5 einen für ihn sehr akzeptablen 4. Platz, denn es wurde mit Luftgewehr-Freihand geschossen und Dominique's Haupt-Disziplin ist das Bogenschießen.

Spannung pur dann bei der Bekanntgabe des Königs-Schießens. Bewegten sich die Plätze drei bis sechs im Bereich zwischen 110-er und 195-er Teiler, so lagen die beiden ersten Plätze doch dicht beieinander. Mit einem Teiler von 52,5 sicherte sich der Raubacher Schützenkönig Markus Kohl den ersten Platz vor Elmar Görg (61,8) aus Honnefeld und Volker Kastrup (110,6) von der Neuwieder Schützengesellschaft. Grund genug natürlich für die Raubacher, den Sieg ausgiebig zu feiern und diesmal wartete dann der Busfahrer ein wenig auf seine Gäste.



Am 26. Oktober 2013 vertritt Markus Kohl dann als Schützenkönig den Schützenkreis Neuwied beim Bezirkskönigschießen des Bezirkes 11 im Rheinischen Schützenbund in Höhr-Grenzhausen. Der Bus fährt um 17:00 Uhr ab Gaststätte Frantzmann. Fans, ob uniformiert oder in zivil, ob Mitglied oder Nicht-Mitglied, sind selbstverständlich gerne willkommen


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       


Kommentare zu: Raubacher Markus Kohl wird Kreisschützenkönig

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Linz: Warenbetrug mit minderwertigem "iPhone" Imitat

Linz. Das Pärchen fuhr anschließend mit einem PKW mit ausländischer Zulassung davon. Im Nachgang stellte der Geschädigte ...

Neuwied: Betrunken auf der Alteck unterwegs

Neuwied. Zudem wurde das Fahrzeug ohne ersichtlichen Grund verlangsamt und beschleunigt. Bei der anschließenden Kontrolle ...

AG Naturschutz - Basteln für Kinder am Naturerlebnispfad Daufenbach

Dürrholz. Liebe Kinder, wie ihr ja sicherlich wisst, gibt es auf dem Dürrholzer Naturerlebnispfad neben vielen anderen Attraktionen ...

Neuwieder Ordnungsabteilung ist nur eingeschränkt erreichbar

Neuwied. Termine können unter der Durchwahl 02631 802-459 oder -431 vereinbart werden. Die Verwaltung bittet um Beachtung, ...

Junggesellenclub Waldbreitbach veröffentlicht Animationsfilm

Waldbreitbach. "Viele Gäste, die die Waldbreitbacher Kirmes besuchen, wissen nicht, dass diese sowie das Großfeuerwerk Wied ...

45. Jazzfestival in Neuwied: Jazz-Sternstunden als Open Air am Schloss Engers

Neuwied. Wie in den letzten 44 Jahren verspricht das Programm auch 2022 wieder ausgiebiges Hörvergnügen - mit dabei sind ...

Weitere Artikel


Viele Überraschungen auf dem Apfel- und Weinfest

Viel Mühe geben sich die Veranstalter jedes Mal Anfang Oktober für den Aufbau des Festes. Dafür wird eigens ein Teil der ...

SG Ellingen II unterliegt der SG Ransbach

Willroth. Die Pieta-Elf musste ohne die etatmäßigen Stammkräfte Phillip Peil, Maik Neitzert, Killian Thon und Julian Breithausen ...

22. Westerwälder Mineralienbörse in Horhausen

Horhausen. Steine aus aller Welt sind bei der 22. Westerwälder Mineralienbörse am Sonntag, 20. Oktober, im Kaplan-Dasbach-Haus ...

Solarpark Deesen ging mit Feier offiziell in Betrieb

Die auf dem Solarfeld in Deesen gewonnene Energie wird allerdings ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Die Anlage gehört ...

Pfarrer Georg Buß geht in Ruhestand

Altwied. Die evangelische Kirchengemeinde Altwied hat am heutigen Sonntag ihren Pfarrer Georg Buß in den Ruhestand verabschiedet. ...

„jugend creativ“: Es darf geträumt werden

Hachenburg/Westerwald. Es ist wieder soweit: Die Volks- und Raiffeisenbanken starten den 44. internationalen Jugendwettbewerb ...

Werbung