Werbung

Nachricht vom 11.07.2013    

Niederbreitbacher Grundschüler arbeiten mit PCs

15.000 Euro investierte die Verbandsgemeinde Waldbreitbach in eine Standardnetzwerklösung (MNS+) für die Grundschule Niederbreitbach. Entwickelt wurde MNS+ vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz. Ziel der Netzwerklösung ist es, Kinder an moderne Kommunikation heranzuführen sowie Lehrerinnen und Lehrern die Bereicherung ihres Unterrichtes durch Integration der neuen Medien entscheidend zu erleichtern.

Jedes Kind hat einen eigenen Anmeldenamen und ein eigenes Passwort. Die Kinder der zweiten Klasse können sich schon im System alleine anmelden. Nach den Sommerferien lernen sie die nächsten Schritte. Bürgermeister Werner Grüber (Bildmitte) zeigte sich beeindruckt (rechts Schulleiter Achim Pohlen, hinten Lehrerin Stephanie Rolser).

Bürgermeister Werner Grüber und Büroleiter Rolf Schmidt-Markoski machten sich jetzt ein Bild von der Arbeitsweise der Kinder und der Pädagogen mit MNS+. Dabei standen ihnen Rektor Achim Pohlen und Lehrerin Stephanie Rolser Rede und Antwort.

Schulleiter Pohlen: „Mit Hilfe von MNS+ können wir unseren Bildungsauftrag hinsichtlich moderner Informations- und Kommunikationstechniken bestens erfüllen.“ Großes Lob richtete der Rektor an die beiden verantwortlichen Lehrerinnen Annemarie Mommertz und Stephanie Rolser.

Der Bürgermeister und der Büroleiter zeigten sich beeindruckt von den Möglichkeiten des neu eingerichteten Computernetzwerkes. Damit steht der Grundschule nun ein professionelles und hochwertiges Netzwerk für das Lernen mit neuen Medien zur Verfügung. In dem High-Tech-Raum befindet sich eine Medienecke mit vier PCs und einem Whiteboard und weitere 10 PCs in den Klassenräumen.

„Neue Medien erleichtern das Lehren und Lernen auch in der Grundschule und gestalten es abwechslungsreicher“, so Achim Pohlen. Die Lehrkräfte sollen sich dabei auf die pädagogischen Konzepte konzentrieren können und von technischen Aufgaben weitgehend entlastet werden. Dazu hat das Land das IT-Servicecenter für Schulen eingerichtet, dessen Dienste auch von der Grundschule Niederbreitbach genutzt werden.

Bürgermeister Werner Grüber sieht die Investition und die Arbeit mit der Netzwerklösung als wichtigen Baustein für die Weiterentwicklung der Qualität an Grundschulen. „Durch die Ausstattung mit so hochwertigen Einrichtungen eröffnen wir unseren Kindern Zukunftschancen“, so der Bürgermeister.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Niederbreitbacher Grundschüler arbeiten mit PCs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied unverändert steigend

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 81 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.490 an. Aktuell sind 292 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 24.01.2021

Die Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende

Die Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende

Im Pressebericht vom Wochenende 22. bis 24. Januar der Neuwieder Polizei ist von Drogen, Sachbeschädigung, Unfallflucht und Widerstand gegen Beamte zu lesen.


Region, Artikel vom 24.01.2021

Drogen, Corona-Verstöße und umgefallene Bäume

Drogen, Corona-Verstöße und umgefallene Bäume

Am Wochenende (22. bis 24. Januar) kam es im Dienstgebiet der Polizei Linz zu zahlreichen Wildunfällen in den Morgen- wie auch Abendstunden.


Region, Artikel vom 24.01.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter

Das Gesundheitsamt Neuwied hat am heutigen Sonntag, den 24. Januar weiter 26 Neuinfektionen an das Land gemeldet. Der Inzidenzwert liegt laut Landesberechnungen aktuell bei 119,8.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Die Polizei Straßenhaus berichtet aktuell von einem Einbruch und einem Diebstahl über das Wochenende. Am Sonntag gab es im Dienstgebiet 15 umgefallene Bäume und ein abgeknickter Strommast.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ehemaliger Beigeordneter Stadt Bad Honnef Karl-Heinz Stang verstorben

Bad Honnef. Karl-Heinz Stang prägte die Verwaltung maßgeblich. Sein Berufsleben lang (seit 1963 bis 2004) war er für die ...

Urlaubsbilder 2020 – Fehlanzeige wegen Corona

Region. "Hatte ich doch seit meinem Ruhestand vor acht Jahren die Fotoalben nicht mehr angerührt, die Zeit fehlte einfach ...

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Region. Seit jeher übt der Mond eine eigentümliche Faszination auf uns aus. Er sorgt für Ebbe und Flut, mancher wandelt bei ...

Bahnlärm: Zukunft der Bahn und Glaubwürdigkeit führender Politiker

Region. Dabei spielen die Forderungen nach wesentlich mehr Schutz vor Schienenlärm und schweren Erschütterungen, ausgelöst ...

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Neuwied. Die Arbeiten an einem bedeutenden Knotenpunkt der Neuwieder Innenstadt haben bereits begonnen: Von der Kreuzung ...

Leben retten auch ohne Blaulicht

Asbach. Kürzlich gab es eine tolle Nachricht: Einer der registrierten Personen konnte Stammzellspender werden und hat einem ...

Weitere Artikel


Mit Musik und Theater „Von Frau zu Frau III“ vorgestellt

So stellten kurze Theaterszenen zentrale Aspekte des Lebens und Wirkens von Elli Schneider, Schwester Irene Alber und Dr. ...

35. Deichstadtfest in Neuwied eröffnet

Neuwied. Pünktlich um 17.00 Uhr begann Ralf Eisel, der Weltmeister mit dem Dudelsack, auf der Bühne 1 zu spielen. Das 35. ...

Toller Start für Kai Kazmirek bei den Europameisterschaften

Neuwied/Tampere. Kai Kazmirek legte am frühen Morgen die zweitschnellste Zeit aller Zehnkämpfer hin und verbesserte seine ...

Wellcome – praktische Hilfe für Familien nach der Geburt

Wie ein guter Engel kommen die Wellcome-Ehrenamtlichen in den ersten Wochen und Monaten der Familie zur Hilfe. Sie achten ...

BUND: Energiewende darf nicht ausgebremst werden

Region. „Wir stehen vor einer Weichenstellung beim Klima- und Naturschutz. Bei den Bundestagswahlen entscheidet sich auch, ...

Praxisanleiterinnen an der Kreisvolkshochschule Neuwied qualifiziert

Kindertagesstätten sind nicht nur Betreuungs- und Erziehungsorte unserer Kinder, sondern dienen auch jungen Erwachsenen bei ...

Werbung