Werbung

Nachricht vom 28.04.2013    

Heimatmuseum Isenburg feiert Geburtstag

Vor fünf Jahren eröffnete das kleine, aber feine Heimatmuseum in der Gemeinde Isenburg zum ersten Mal seine Pforten. Oben in der „Alten Porz“ gibt es unter anderem eine alte Nagelschmiede zu bestaunen.

Diese beiden alten Schlüssel sind neu im Museum. Fotos: Wolfgang Tischler

Isenburg. Am heutigen Sonntag (28. 4.) eröffnete das kleine Heimatmuseum in Isenburg zur fünften Saison seine Pforten. Dieses Jubiläum wurde gefeiert. Der Musikverein Stromberg war gekommen und spielte ein Frühschoppenkonzert. Während dessen dampfte die Gulaschsuppe und verbreitete einen appetitanregenden Duft in der Dorfmitte.

Im Museum sind neuerdings Schlüssel aus dem 16. bis 17. Jahrhundert zu bestaunen, sie wurden beim Bergfried auf der Isenburg gefunden. Die Macher des Heimatmuseums haben sie restaurieren lassen. Mit dabei ist auch eine Harpunenspitze, die bei den Restaurationsarbeiten gefunden wurden.

Ab sofort ist das Museum sonntags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet und kann kostenfrei besichtigt werden. Am ersten Oktoberwochenende geht es dann wieder in den Winterschlaf. Wolfgang Tischler


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Heimatmuseum Isenburg feiert Geburtstag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Die Himmlische Nacht der Tenöre in der Marktkirche in Neuwied

Neuwied. Die musikalische Reise in das Mutterland großer Opernkomponisten, nach Bella Italia, dauerte aber leider nur zwei ...

Neuwieder "Kunst im Karree" startet in eine neue Ära

Neuwied. Nachdem Corona in 2020 zur Absage und 2021 zu einer abgespeckten Form des Neuwieder Kreativfestes geführt hat, fand ...

Spiel mir das Lied vom Film! - Eine filmische Reise durch 100 Jahre Filmmusik

Neuwied. Der in Neuwied geborene Künstler Wolfgang Nieß studierte Klavier am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz und ...

Nostalgiesitzung des KC Weeste Näh

Oberhonnefeld-Gierend. Das diesjährige Motto der Session lautet: „Donald, Goofy, Micky Maus – alle in OHO zu Haus.“ Nach ...

Landes-Kunstausstellung „FLUX4ART“ in Neuwied eröffnet

Neuwied. Unter dem Titel „FLUX4ART. Kunst in Rheinland-Pfalz“ veranstaltet der BBK (Berufsverband Bildender Künstler) Rheinland-Pfalz ...

Musik und Kabarett in der Oberen Burg Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Der knapp 200 Mitglieder zählende Förderkreis Obere Burg in Rheinbreitbach hat vor Kurzem sein Jahresprogramm ...

Weitere Artikel


Puderbach fährt drei Punkte ein

Puderbach. Der heutige Sonntag (28.4.) war für die Spieler der SG Puderbach ein Grund zur Freude. Sie schafften es gegen ...

Niederbieberer Mädchen werden versteigert

Am Freitag, den 3. Mai 2013, treffen sich die Burschen ab 21 Uhr zur Mainacht in der Gaststätte „Wiedhalle“. Dort versteigern ...

Alte Herren Ellingen auf Erfolgskurs

Willroth. Die AH Ellingen gingen beherzt in die Begegnung und zeigten von Beginn an, dass sie die Partie unbedingt gewinnen ...

Annegret Held las in Rengsdorf

So auch in ihrem neuen Buch „Apollonia“. Hier blickt sie auf das Leben ihrer geliebten Großmutter zurück. In deren Biographie ...

E-Juniorinnen Wienau haben neue Trikots

Groß war die Freude bei den Spielerinnen und flugs schlüpften sie in ihr neues Outfit und behielten die Trikots direkt zum ...

Kämpfer des KSC Puderbach überzeugten beim Krokoyama Cup

Samstags konnten dann alle angetretenen Kämpfer positiv auf sich aufmerksam machen. Lara Neumann schaffte es wie im Vorjahr ...

Werbung