Werbung

Nachricht vom 21.04.2013    

Rege Beteiligung beim Gemeindeumwelttag in Dürrholz

Auch leichter Nieselregen und Temperaturen nur wenig über Null konnten rund 70 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Dürrholz nicht davon abhalten, sich am Umwelttag für ihre Gemeinde in irgendeiner Form zu engagieren. Die Dürrholzer trotzten dem schlechten Wetter.

Nach getaner Arbeit gab es eine Stärkung.

Dürrholz. Neben der alljährlichen Müllsammelaktion, an der sich wieder viele Kinder mit großem Eifer beteiligten, wurden Bäume zurückgeschnitten, Kinderspielplätze, Denkmäler, die Beschilderung des Fahrradwegs sowie die Dorfhütte in Werlenbach gesäubert und instand gesetzt, in die Jahre gekommene Zäune um Neuanpflanzungen in Feld und Wald abgebaut sowie eine neue Wegführung in einem Teil des Naturerlebnispfads angelegt. Mittags trafen sich dann alle Helferinnen und Helfer aus den drei Dörfern zum Mittagessen am Gemeinschaftshaus, wo man zufrieden über das gemeinsam Erreichte bei angeregter Unterhaltung noch eine Weile beisammen saß. „Die Ortsgemeinde möchte an dieser Stelle allen Beteiligten und insbesondere den Kindern und Jugendlichen wieder für ihren beispielhaften Einsatz herzlich danken“, so die Ortsbürgermeisterin Anette Wagner.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Rege Beteiligung beim Gemeindeumwelttag in Dürrholz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


VdK Heddesdorf begrüßt Referenten zur Hilfsmittelversorgung

Neuwied-Heddesdorf. Viele Interessenten folgten der Einladung, um sich zu diesem Thema zu informieren und gezielte Fragen ...

Kandidaten sind gut gerüstet für den Wahlkampf

Neuwied. Dort begrüßte Hans Peter Groschupf, Vorstandsmitglied der AGARP, auch Gäste aus anderen Städten, Kreisen und Kommunen. ...

Spaß und Action auf dem Wasser der Mosel

Neuwied. Nach einer Einweisung und ersten Paddelübungen in Ufernähe starteten die vier Mädchen und neun Jungen mit ihren ...

Verkehrsgefährdung und Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

Montabaur. Am Freitagabend gegen 20 Uhr wurde ein silberfarbener Renault mit ausländischem Kennzeichen auf der A 3 in Fahrtrichtung ...

Rock the River der Rockfreunde Rengsdorf gibt es auch 2020

Rengsdorf. Am Samstag dem 28. März 2020 ab 17 Uhr startet "Rock the River 2020". Im Fokus: Hautnah erlebbare Rockmusik - ...

Die Polizei Linz berichtet

Diebstahl einer Skulptur
Linz. Am Donnerstag, 10. Oktober kam es in der Zeit von 16 Uhr bis 18:30 Uhr zu einem Diebstahl ...

Weitere Artikel


„Strandbad Niederbieber“ lädt zum Tanz in den Mai

Niederbieber. Für schwimmbegeisterte Neuwieder war das Licht-, Luft- und Schwimmbad in Höhe der Fußgängerbrücke über die ...

„Sauberes Dorf“, eine gelungene Aktion in Kurtscheid

Kurtscheid. Beim Treffen morgens an der Wiedhöhenhalle in Kurtscheid konnte Ortsbürgermeister Heinz-Dieter Wagner viele Bürgerinnen ...

Mühsamer Arbeitssieg für SG Ellingen II

Ellingen. Die Gäste aus Ransbach waren der erwartet schwere Gegner und stellten von Beginn an unter Beweis, dass sie als ...

Fitnessstudio mit Spaßfaktor in Hilgert eröffnet

Hilgert. Am vergangenen Freitagabend fiel der Startschuss für ein etwas anderes Fitnessstudio in Hilgert. Ravi Nadarajah ...

Gewerbeschau Windhagen war ein „Fest für die Familien“

Die Gewerbeschau war mit 110 Ausstellern voll – mehr hätten nicht in die Hallen und auf das Freigelände gepasst. Mehr Fläche ...

Schalke 04-Fans randalierten nach Niederlage gegen Frankfurt auf Raststätte Urbacher Wald

In dem Burger King randalierten sie im Kassenbereich, wodurch eine Kasse beschädigt wurde. Außerdem wurde eine Kassiererin ...

Werbung