Werbung

Nachricht vom 21.04.2013    

Rege Beteiligung beim Gemeindeumwelttag in Dürrholz

Auch leichter Nieselregen und Temperaturen nur wenig über Null konnten rund 70 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Dürrholz nicht davon abhalten, sich am Umwelttag für ihre Gemeinde in irgendeiner Form zu engagieren. Die Dürrholzer trotzten dem schlechten Wetter.

Nach getaner Arbeit gab es eine Stärkung.

Dürrholz. Neben der alljährlichen Müllsammelaktion, an der sich wieder viele Kinder mit großem Eifer beteiligten, wurden Bäume zurückgeschnitten, Kinderspielplätze, Denkmäler, die Beschilderung des Fahrradwegs sowie die Dorfhütte in Werlenbach gesäubert und instand gesetzt, in die Jahre gekommene Zäune um Neuanpflanzungen in Feld und Wald abgebaut sowie eine neue Wegführung in einem Teil des Naturerlebnispfads angelegt. Mittags trafen sich dann alle Helferinnen und Helfer aus den drei Dörfern zum Mittagessen am Gemeinschaftshaus, wo man zufrieden über das gemeinsam Erreichte bei angeregter Unterhaltung noch eine Weile beisammen saß. „Die Ortsgemeinde möchte an dieser Stelle allen Beteiligten und insbesondere den Kindern und Jugendlichen wieder für ihren beispielhaften Einsatz herzlich danken“, so die Ortsbürgermeisterin Anette Wagner.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Rege Beteiligung beim Gemeindeumwelttag in Dürrholz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 21.02.2020

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Blau-weiße Schlagerparty der Extraklasse

Bühnenshows von „Tobee“, „Melanie Müller“ und „Tim Toupet“, eine prachtvoll dekorierte Halle, hunderte gut gelaunte Karnevalisten und bunte Kostüme, so weit das Auge reicht – auch die fünfte Ausgabe von „Schlager trifft Karneval“ begeisterte auf ganzer Länge. Als eine der beliebtesten Karnevalsveranstaltungen im Umkreis zeigte die Feier der KuK Großmaischeid allen Anwesenden erneut, wie man richtig Karneval feiert.


Neuwied verliert Derby gegen EG Diez-Limburg auf Augenhöhe

Es bleibt dabei und hat sich auch am vorletzten Spieltag der Pre-Playoffs bestätigt: Der EHC „Die Bären" 2016 ist die Mannschaft in der Eishockey-Regionalliga West, die der EG Diez-Limburg am ärgsten zusetzt. Die Rockets haben durch den 4:3-Sieg vor 874 Zuschauern den ersten Platz auf dem Weg ins Playoff-Halbfinale vor dem abschließenden Spieltag am Sonntag so gut wie sicher.


Weiberdonnerstag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Am Weiberdonnerstag ließen es die Möhnen auch im Dienstgebiet der Polizei Straßenhaus so richtig krachen, die Aufgabe der Polizei war, dies zu überwachen. Die Kontrolle des Jugendschutzes wird an Karneval bei der Polizei sehr groß geschrieben, bis auf diese Ausnahme waren die Beamten mit dem Feierverhalten des Nachwuchses sehr zufrieden.


Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Zum 12. Mal lud die die VR-Bank Neuwied-Linz zum karnevalistischen Warm-up in die Hauptgeschäftsstelle in der Neuwieder Innenstadt ein. Pünktlich um 11:11 Uhr marschierte das Prinzenpaar der Stadt Neuwied gemeinsam mit der Ehrengarde in die festlich geschmückte Geschäftsstelle ein. Nach dem Warm-up ging es durch die Säle.


Clementinen jeck und prall feierten lustig Karneval

Zum dritten Mal bewiesen die Dierdorfer Möhnen der Katholischen Kirchengemeinde St. Clemens, dass sie stilvoll zu feiern verstehen. Das Komitee - Stefanie Adams, Mariola Eisen, Lisa Henn, Monika Hühnerbein, Heike Marzi, Uschi Schneider und Sandra Quint - hatten das Katholische Pfarrheim und die Tische liebevoll dekoriert mit Ballons, Girlanden, Blumen, Kerzen und Platznummern auf (vollen) Pikkolo-Flaschen. Sogar die selbst genähten alkoholgefüllten Orden bewiesen Einfallsreichtum.




Aktuelle Artikel aus der Region


Sieg für die Schwimmmannschaft der Maximilian-Kolbe-Schule

Rheinbrohl. Die Schülerinnen und Schüler mussten sich zunächst in verschiedenen Wettkampfklassen in Einzelwettbewerben beweisen. ...

Medien-Elternabend an der Maximilian-Kolbe-Schule

Rheinbrohl. Kim Beck stellte ausführlich dar, wie Kinder und Jugendliche Smartphones und das Internet für Kommunikation und ...

Ortsbürgermeister Ferdi Wittlich überfallen - Kühlhausschlüssel erbeutet

Kurtscheid. Laut Präsidenten war diese Aktion notwendig, da es nicht sichergestellt ist, ob der neue Hallenwart mit den Gepflogenheiten ...

Clementinen jeck und prall feierten lustig Karneval

Dierdorf. In diesem prächtigen Ambiente gestalteten die engagierten Frauen an Weiberfastnacht ganz ohne Garden- und Prinzenpaar-Einzug ...

Neuwieder Narren und Tollitäten bescheren den Möhnen tollen Schwerdonnerstag

Neuwied. Vorstandssprecher der VR-Bank Andreas Harner empfing gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Narrenschar. ...

Die Seilbahn Koblenz startet in die Saison 2020

Koblenz. Zum Saisonstart hält die Seilbahn Koblenz für ihre Besucher viele Überraschungen an der Talstation bereit. Ab dem ...

Weitere Artikel


„Strandbad Niederbieber“ lädt zum Tanz in den Mai

Niederbieber. Für schwimmbegeisterte Neuwieder war das Licht-, Luft- und Schwimmbad in Höhe der Fußgängerbrücke über die ...

„Sauberes Dorf“, eine gelungene Aktion in Kurtscheid

Kurtscheid. Beim Treffen morgens an der Wiedhöhenhalle in Kurtscheid konnte Ortsbürgermeister Heinz-Dieter Wagner viele Bürgerinnen ...

Mühsamer Arbeitssieg für SG Ellingen II

Ellingen. Die Gäste aus Ransbach waren der erwartet schwere Gegner und stellten von Beginn an unter Beweis, dass sie als ...

Fitnessstudio mit Spaßfaktor in Hilgert eröffnet

Hilgert. Am vergangenen Freitagabend fiel der Startschuss für ein etwas anderes Fitnessstudio in Hilgert. Ravi Nadarajah ...

Gewerbeschau Windhagen war ein „Fest für die Familien“

Die Gewerbeschau war mit 110 Ausstellern voll – mehr hätten nicht in die Hallen und auf das Freigelände gepasst. Mehr Fläche ...

Schalke 04-Fans randalierten nach Niederlage gegen Frankfurt auf Raststätte Urbacher Wald

In dem Burger King randalierten sie im Kassenbereich, wodurch eine Kasse beschädigt wurde. Außerdem wurde eine Kassiererin ...

Werbung