Werbung

Pressemitteilung vom 09.07.2024    

Betrügerischer Fahrzeugführer in Linz: Täuschungsversuch mit "sauberem" Urin bei Drogenkontrolle

Ein 23-jähriger Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Linz am Rhein versuchte am Montag (8. Juli) die Beamten der Polizeiinspektion Linz am Rhein zu täuschen. Bei einer Kontrolle in der "Mühlengasse" in Linz legte er einen Beutel mit "sauberem" Urin vor, um einen Drogentest zu manipulieren.

Symbolbild

Linz am Rhein. Der junge Mann wurde am Montagabend von den Beamten kontrolliert. Dabei stellten sie Hinweise auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel fest und forderten ihn zu einem Urintest auf. Doch der Fahrzeugführer war vorbereitet und präsentierte einen Beutel mit "sauberem" Urin, den er in den Testbecher abgab.

Die Polizeibeamten durchschauten jedoch seine Täuschungsversuche und führten den Test erneut durch. Diesmal bestätigte sich der anfängliche Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Daraufhin wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der 23-Jährige muss sich nun in einem Ordnungswidrigkeitenverfahren verantworten. (PM/red)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Steimel. Was gibt es Schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

Premiere in der Römerwelt Rheinbrohl: Herstellung von Fensterglas rekonstruiert

Rheinbrohl. Bereits um 5.30 Uhr hatten die Museumsmitarbeiter den großen Ofen angefeuert. Vormittags wurden kleine Glasgefäße ...

Feuerwehren der VG Puderbach bei Großübung in Urbach gefordert

Urbach. Ausgangspunkt war folgende angenommene Lage: Bei einer öffentlichen Festveranstaltung in der Mehrzweckhalle in Urbach ...

Benefizkonzert: Musik, Regenbogen und Spenden auf Baustelle des Rhein-Wied Hospizes

Neuwied/Niederbieber. Ende Juni erlebten mehr als 250 Zuschauer ein außergewöhnliches Konzert-Ereignis. Auf der Baustelle ...

Pilotprojekt in Hardert stärkt soziale Kontakte und fördert gesunde Ernährung

Hardert. In Zusammenarbeit mit der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung Neuwied und der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland ...

Zwei alkoholisierte Fahrzeugführer in Neuwied gestoppt

Neuwied. Am frühen Abend des vergangenen Freitags (12. Juli) wurde der Polizeiinspektion Neuwied ein 22-jähriger Autofahrer ...

Weitere Artikel


Streetballplatz im Stadtpark Neuwied: Eine neue Perle für die "Kinderfreundliche Kommune"

Neuwied. Zusammen mit der schon bestehenden Skateranlage bildet sie einen tollen Treffpunkt für die Jugend. Die offizielle ...

Mountainbike-Event des TuS Roßbach: Bestes Wetter, beste Stimmung

Roßbach. So auch in diesem Jahr, als vier Touren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeboten wurden. Bei bestem Wetter ...

Verbraucherschützer warnen: Nach dem Ende des Nebenkostenprivilegs - Mieter in der Kabel-Falle

Region. Mieter im Rhein-Main-Gebiet erhalten derzeit Post von privaten Gebäudenetzbetreibern, wie beispielsweise Medicom ...

Große Feier zum 30-jährigen Jubiläum Pizzeria "Primavera" in Wissen

Wissen. Gekrönt war der Jubiläumstag, wie nicht anders zu erwarten, von der besonderen Herzlichkeit und Gastfreundschaft ...

Falschfahrer auf der B 256: Polizei zieht gefährlichen Geisterfahrer aus dem Verkehr

Rengsdorf/B 256. Am Abend Montagabend gegen 20.20 Uhr ereignete sich ein beunruhigender Vorfall auf der B256 in Richtung ...

IHK-Schulpatenschaft zwischen Lohmann GmbH & Co. KG und Robert-Krups-Schule besiegelt

Neuwied. Am 3. Juli 2024 besiegelten Schulleiter Peter Kowalenko, Berufswahlkoordinatorin Angela Stäbe, Georg Göbl (Global ...

Werbung