Werbung

Pressemitteilung vom 12.06.2024    

Startschuss für Briefwahlen in Neuwied: Ortsvorsteher-Stichwahlen am 23. Juni

Die Stichwahlen der Neuwieder Ortsvorsteher stehen kurz bevor und die Vorbereitungen gehen in die letzte Phase. Der Stadtwahlausschuss hat nun den offiziellen Start für die Briefwahl eingeläutet.

Das städtische Briefwahlbüro in der Volkshochschule ist für die vier Ortsvorsteher-Stichwahlen wieder geöffnet. (Foto: Stadt Neuwied/ Ulf Steffenfauseweh)

Neuwied. In seiner Sitzung am Dienstagabend hat der Stadtwahlausschuss die amtlichen Ergebnisse der Ortsvorsteherwahlen in Neuwied festgestellt. Ohne Einwände gab er den offiziellen Startschuss für die Stichwahlen, die am Sonntag, 23. Juni, in der Innenstadt sowie in den Stadtteilen Heddesdorf, Oberbieber und Segendorf stattfinden werden.

Die Wahlzettel sind bereits gedruckt und werden postwendend an alle versandt, die sich bei der Hauptwahl für die Briefwahl entschieden hatten. Aufgrund des knappen Zeitfensters und potenziell langer Postlaufzeiten sind neue Online-Antragsstellungen für die Briefwahl allerdings nicht mehr möglich. Wer dennoch per Brief wählen möchte, hat die Möglichkeit, seine Wahlunterlagen persönlich im städtischen Wahlbüro in der Heddesdorfer Straße 33 abzuholen. Eine erneute Wahlbenachrichtigung wird nicht versandt; der Personalausweis genügt zur Feststellung der Wahlberechtigung.



Das Briefwahlbüro ist zu den üblichen Geschäftszeiten geöffnet, allerdings bleibt es am Freitag, 14. Juni, geschlossen.
Montag/Dienstag: 7.30 bis 17 Uhr
Mittwoch: 7.30 bis 12 Uhr
Donnerstag: 7.30 bis 18 Uhr
Freitag, 14. Juni: geschlossen / Freitag, 21. Juni: 7.30 bis 18 Uhr

Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen können im Briefwahlbüro abgegeben oder in die Briefkästen der vier städtischen Verwaltungssitze eingeworfen werden. Diese befinden sich in der Engerser Landstraße 17, Heddesdorfer Straße 33, dem Historischen Rathaus in der Pfarrstraße und "Am Hammergraben" in Niederbieber. Die Briefkästen werden bis zum Wahltag um 18 Uhr regelmäßig geleert. Personen, die am Sonntag, 23. Juni, direkt wählen möchten, können dies im selben Wahllokal wie am 9. Juni tun. (PM/Red)


Mehr dazu:   Kommunalwahl 2024  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Jetzt informieren und kandidieren: Beirats-Wahl für Migration und Integration in Stadt und Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Hintergrund sind die Neuwahlen der Beiräte für Migration und Integration in Stadt und Kreis Neuwied am 10. ...

Erwin Rüddel (CDU): Erfolgreiche Nachhaltigkeitspolitik nur mit starken Kommunen

Berlin/Region. "Kommunen sind die tragenden Säulen unserer Nachhaltigkeitspolitik. Sie sind nicht nur Vorreiter in der Kreislaufwirtschaft, ...

Rat der Verbandsgemeinde Dierdorf hat sich konstituiert

Dierdorf. Die Ratssitzung verlief feierlich und harmonisch. Zu Beginn hatte der Bürgermeister Manuel Seiler den alten und ...

Stadtrat Dierdorf konstituiert sich - das Gegeneinander geht weiter

Dierdorf. Die konstituierende Sitzung des Stadtrates Dierdorf lief nicht geräuschlos über die Bühne. Es gab im Vorfeld Absprachen, ...

Erwin Rüddel (CDU): Ampel darf Jagdpolitik nicht weiter ideologisieren

Berlin/Neuwied/Altenkirchen. "Jäger spielen eine zentrale Rolle in der Pflege unserer Kulturlandschaften", so Rüddel. "Die ...

Konstituiert: Puderbachs VG-Rat startet in neue Ära - Diethelm Stein wird Erster Beigeordneter

Puderbach. Mit der gestiegenen Einwohnerzahl in der Region wurde die Anzahl der Ratsmitglieder auf 32 erhöht, 29 von ihnen ...

Weitere Artikel


Symbolischer Spatenstich für die neue Seehund-Anlage im Zoo Neuwied

Neuwied. An der Anzahl der Besucher, die dem Spatenstich beiwohnten, konnte abgelesen werden, wie groß das Interesse und ...

Ärzteforum im MZEB Heinrich-Haus

Neuwied. Zum Ärzteforum waren Hausärzte und Fachärzte eingeladen, um Erfahrungen auszutauschen, Herausforderungen zu diskutieren ...

Kostenfreies Seminar für gewerbliche Gründer in Neuwied

Neuwied. Das kostenfreie Seminar findet am 10. Juli von 9 bis 14 Uhr in der IHK Regionalgeschäftsstelle Neuwied statt - Anmeldung ...

Unbekannte beschädigen Fassadenverkleidung an Windhagener Grundschule

Windhagen. In der Zeit vom 7. Juni, 17 Uhr, bis zum 9. Juni, 9 Uhr, kam es zu Beschädigungen an der Fassadenverkleidung einer ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Verkehrsunfall bei Oberraden auf regennasser Fahrt: 28-Jährige kollidiert mit Baum

Oberraden. Am Dienstag gegen 19.50 Uhr wurde der Polizeistation Straßenhaus ein Verkehrsunfall gemeldet, der sich auf der ...

Werbung