Werbung

Pressemitteilung vom 22.05.2024    

50 Jahre Jugendzeltplatz Kirchwies: Jubiläum mit Messe und Platzkonzert

Der Zeltplatz Kirchwies im Pfaffenbachtal bei Windhagen erfreut sich ungebremst steigender Beliebtheit. Vor 50 Jahren wurde der Verein der Freunde und Förderer des Jugendzeltplatzes Kirchwies von Pastor Leo Fratz und Freunden gegründet. Das wird nun gefeiert.

(Foto: R. Rüddel)

Windhagen. Am Sonntag, 30. Juni, will man ab 14 Uhr im Rahmen einer Veranstaltung auf dem Zeltplatz, der unterhalb des Wohnortes Windhagen-Hüngsberg gelegen ist, dieses Jubiläum mit Messe, Platzkonzert, Würstchen, Umtrunk und Kinderbelustigung feiern. Dazu sind Bürger der Region, sowie Freunde des Zeltens eingeladen. Der Zelt- und Pfadfinderplatz erfreut sich großer Beliebtheit, ist er doch in der Regel von Ostern bis zum Erntedankfest fast regelmäßig ausgebucht.

In den vergangenen Jahren wurde einiges in die Unterhaltung des Platzes investiert. So hat der große Grill- und Aufenthaltsplatz ein neues Dach erhalten. Der Sanitärbereich und Küchentrakt wurden saniert. Über eine 72-Stunden-Aktion der KJG Selhof wurden die Lagerräume aufgewertet. Zum Abschluss haben alle Innenräume sowie die Türen einen neuen Anstrich erhalten.



Der Platz, der idyllisch zwischen Wald und Pfaffenbach liegt, ist an die öffentliche Wasserver- und Abwasserentsorgung angebunden. Einen Wechsel hat es jetzt an der Spitze des Vereins gegeben. Nach dem Tod des langjährigen Vorsitzenden, Ortsbürgermeister a.D. Josef Rüddel, wurde jetzt mit Pfarrer Christoph Jansen aus Hennef, ein Schüler des Gründers Leo Fratz, zum Vorsitzenden gewählt. Die dadurch freiwerdende Position des 2. Vorsitzenden begleitet nun Klaus-Martin Klein aus Rheinbreitbach. Der langjährige Finanzverwalter Erwin Rüddel aus Windhagen wurde in seinem Amt bestätigt. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Die Kuriere hatten über die verstärkten Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern bereits ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

EM-Tippspiel der Kuriere: Deutsche Mannschaft ist Kandidat fürs Halbfinal-Quartett

Region. So nach und nach trennt sich die Spreu vom Weizen: Aus 24 teilnehmenden Mannschaften an der Fußball-EM in Deutschland ...

Unfallflucht auf der Landesstraße 266 bei Linkenbach - Polizei sucht Zeugen

Linkenbach. Der Vorfall fand laut Polizeibericht am Mittwoch (19. Juni) um 15.20 Uhr statt. Ein dunkler Kleinwagen befuhr ...

Mann klettert betrunken auf 30 Meter hohen Baukran und leistet Widerstand gegen Polizei

Neuwied. Die Polizeiinspektion Neuwied erhielt am Mittwochabend (19. Juni) eine Meldung über eine männliche Person, die ohne ...

Verkehrskontrolle auf der B42 in Linz führt zu Bußgeldverfahren und Verwarngeldern

Linz am Rhein. Bei der Verkehrskontrolle, die von der Polizeiinspektion Linz in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei ...

Weitere Artikel


Bürgerinitiative "Energiewende Neuwied" zieht positives Resümee

Neuwied. Das Gebiet um Monrepos, so die Kritik damals, sei aus verschiedenen Gründen der geringst geeignete Standort zur ...

Kunstausstellung "Blickwinkel" in Neuwied: Zeichen der Solidarität für Geflüchtete

Neuwied. Dieses deutschlandweite Kunstprojekt setzt sich intensiv mit der weltweiten Flüchtlingskrise auseinander und zielt ...

Informationsveranstaltung zum öffentlichen Personennahverkehr in Neuwied

Neuwied. In seinem Vortrag wird der Verkehrsexperte bedarfsgerechte Möglichkeiten des öffentlichen Personennahverkehrs darstellen ...

Kunstausstellung im DRK Krankenhaus Neuwied: Wenn Kühe Besucher und Patienten begrüßen

Neuwied. Der Kaufmännische Direktor des DRK Krankenhauses Neuwied, Bernd Löser, stellt einleitend fest, dass sich Kunst und ...

Ortsbürgermeister Martin Lerbs stellt sein Bürgerprogramm für Waldbreitbach vor

Waldbreitbach. Das Bürgerprogramm von Martin Lerbs und seinem Team enthält viele Vorschläge, die durch Mitmach-Aktionen und ...

Erwin Rüddel fordert konsequenteres Handeln bei Migration und Bürgergeld

Berlin/Region. Der Parlamentarier kritisiert die in eine falsche Richtung steuernde Migrationspolitik der Ampel-Regierung. ...

Werbung